Hier findest du alle wichtigen Informationen zum neuen englischsprachigen Masterstudiengang Sport and Exercise Psychology.

Brennst du für Leistungs-, Breiten- und Gesundheitssport? Möchtest du besser verstehen und mehr darüber lernen, wie der menschliche Körper und Geist zusammenwirken? Dann bewirb dich für unseren englischsprachigen, internationalen Masterstudiengang Sport- and Exercise Psychology. Dieses Studium eröffnet dir Berufsmöglichkeiten in vielfältigen sportrelevanten Kontexten (z.B. Verein, Verband, Unternehmen) und mit verschiedensten Sportakteur:innen in nationalen und internationalen Arbeitsumfeldern. 

In den Modulen des Masterstudiengangs vermitteln wir forschungs- und anwendungsorientierte Kompetenzen, die dich unter anderem für folgende Aufgaben qualifizieren:

  • ein Studiendesign hinsichtlich Qualität (Forschungsfrage, Design, Methodik) zu analysieren und zu bewerten
  • gemäß einem Auftrag eine Teambuilding-Maßnahme auf der Basis theoretischer Konzepte für heterogene, interkulturelle Gruppen zu planen, durchzuführen und zu reflektieren
  • Projekt-/Forschungsanträge hinsichtlich organisatorischer, inhaltlichmethodischer sowie ethisch-moralischer Aspekte und Kriterien zu bewerten
  • die verschiedenen Berufsfelder in der Sport- und Bewegungspsychologie hinsichtlich Praxis und Forschung zu vergleichen
  • ein eigenes Forschungsdesign zu einer Forschungsfrage zu entwickeln und in einem Projektplan im Rahmen eines Forschungsantrages darzustellen
  • die eigene Professionalität in der angewandten und forschungsorientierten Sport- und Bewegungspsychologie an Fallbeispielen zu entwickeln
  • wissenschaftliche Inhalte aufzuarbeiten und schriftlich und mündlich wissenschaftlich, zielgruppenspezifisch und situationsgerecht zu präsentieren
  • internationale, interdisziplinäre Forschungs- und Praxisfelder der Sportund Bewegungspsychologie zu durchdringen, die eigene berufliche Handlungskompetenz weiterzuentwickeln und sich auf kulturell unbekannte Situationen einzustellen
  • im Rahmen des Doppelabschlussprogramms internationale, interdisziplinäre Forschungs- und Praxisfelder der Sport- und Bewegungspsychologie an der Universität Thessaly zu durchdringen, die eigene berufliche Handlungskompetenz weiterzuentwickeln und sich auf kulturell unbekannte Situationen einzustellen
  • durch Anwendung von theoretischen Prinzipien und Forschungsmethoden vertiefte Kenntnisse über spezifisches, methodisches Arbeiten in einem wissenschaftlichen Kontext zu demonstrieren
  • eigenständig eine Studie unter Berücksichtigung methodologischer, organisatorischer und ethisch-moralischer Aspekte zu planen, durchzuführen und auszuwerten

Schließe dein Masterstudium in Sport and Exercise Psychology in nur vier Semestern mit einem Doppelabschluss von der Universität Leipzig und unserer Partneruniversität, der University of Thessaly in Griechenland ab. Für dieses Austauschprogramm nominieren wir jedes Jahr sechs Studierende, die ihr drittes Fachsemester an der University of Thessaly in der griechischen Stadt Trikala absolvieren.

MEHR DAZU

Zugangsvoraussetzung für den Masterstudiengang ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit mindestens 60 Leistungspunkten (ECTS) für sportwissenschaftliche, psychologische und/oder forschungsmethodische Kenntnisse. Da das Programm auf Englisch unterrichtet wird, müssen Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens nachgewiesen werden. Für Bewerberinnen und Bewerber mit Englisch als erster Sprache, ist der Nachweis über ein abgeschlossenes englischsprachiges Studium ausreichend. 
 

Details zum Bewerbungsprozess

 

Der Masterabschluss in Sport and Exercise Psychology qualifiziert dich für spannende Karrieremöglichkeiten im Bereich der Sport- und Bewegungspsychologie – in nationalen sowie internationalen und interkulturellen Kontexten.  

Anwendungsbereite Qualifikationen 
Unterstütze Leistungssportlerinnen und -sportler bei der Verbesserung ihrer Performance, hilf Schulkindern, eine gesunde Beziehung zu physischer Aktivität zu entwickeln oder engagiere dich für die Gesundheitsförderung und Rehabilitation in Unternehmen. Unser Masterstudiengang bereitet dich durch die Vermittlung anwendungsbereiter Expertise auf vielfältige berufliche Aufgaben vor.

Karrieremöglichkeiten in Forschung und Wissenschaft
Durch den Fokus auf die Vermittlung, Evaluierung und Weiterentwicklung von sport- und bewegungspsychologischen Forschungstheorien und -methoden qualifiziert dich der Masterstudiengang für vielfältige Karriereoptionen in der Wissenschaft: für forschungsbezogene berufliche Tätigkeiten im akademischen Umfeld oder als Basis für ein Graduiertenstudium oder Promotionsprogramm.

Foto: ThisisEngineering RAEng, Unsplash

Das könnte dich auch interessieren

Auslandsaufenthalt

mehr erfahren

Studienverlaufsplan

mehr erfahren

Details zur Bewerbung

mehr erfahren