Nachricht vom

Für internationale Studierende, die nach Leipzig kommen, sind viele alltägliche Abläufe an der Universität zunächst eine große Herausforderung. Auch Kontakte zu knüpfen, fällt am Anfang nicht leicht. Das BeBuddy!-Programm bringt Studierende aus dem Ausland und Leipziger Studierende zusammen, um die ersten Wochen an der Universität gemeinsam zu meistern.

Drei Studenten sitzen im Vordergrund des Bildes und unterhalten sich. Im Hintergund sieht man das studentische Leben am Campus Augustusplatz

Neue Kontakte knüpfen, sich auf dem Campus zurecht finden – Das BeBuddy!-Programm bringt Studierende aus dem Ausland und Leipziger Studierende zusammen. Foto: Swen Reichhold

Insbesondere an der Philologischen Fakultät werden für das Wintersemester 2019/20 noch Buddies für internationale Studierende gesucht. Auch die Fakultät für Geschichte, Kunst und Orientwissenschaft, die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät und die Theologische Fakultät nehmen am BeBuddy!-Programm teil.

 

Zur Anmeldung

zum Seitenanfang