Veranstaltung am

Veranstaltungsort: Leipzig

Und plötzlich hören alle zu und machen mit! Für viele Lehrende eine Utopie? Die Fortbildung soll Sie für Ihre eigenen rhetorischen Kompetenzen sensibilisieren und Sie darin unterstützen, sich sprachlich, sprecherisch und kommunikativ so zu entfalten, dass Sie Ihren Unterricht lebendig, kooperativ und zugewandt gestalten können.

Gute Kommunikationsatmosphäre und Beziehungsgestaltung können Sie maßgeblich beeinflussen, indem Sie Ihr Spektrum aus verbalen und nonverbalen Kommunikationsmitteln bewusst und situationsangemessen einsetzen. In der Fortbildung reflektieren und erproben Sie eine starke Präsenz aus dem Zusammenspiel von Körperhaltung, Gestik und Mimik, einer lockeren, entspannten und raumfüllenden Stimmgebung sowie den kontakt- und verstehensfördernden Einsatz sprecherischer Gestaltungsmittel.

Angabe zur Zielgruppe
Lehrer:innen aller Schulformen und Fächer, Erzieher:innen und sonderpädagogische Fachkräfte

Kursgröße
max. 12 Teilnehende

Leitung der Fortbildung
Sonja Kettel

Termin
Samstag, 04.02.2023, 10:00 – 14:00

Anmeldeschluss
15.12.2022

Kosten
50,- EUR

Die Kosten für die Fortbildung werden den Teilnehmer:innen in Rechnung gestellt und werden über die Dienstreiseabrechnung beim Landesamt für Schule und Bildung abgerechnet. Bitte melden Sie sich für die Fortbildung an und stellen Sie auf dem Dienstweg bei dem für Sie zuständigen Standort des Landesamtes für Schule und Bildung einen Fortbildungsreiseantrag. Dieser ist nach Anordnung Grundlage für die Reisekostenerstattung gemäß SächsRKG sowie Voraussetzung für die Gewährung von Dienstunfallschutz.

Informationen zur Überweisung des Rechnungsbetrages erhalten Sie nach Anmeldeschluss an Ihre angegebene Mailadresse.

Zur Anmeldung