Veranstaltung am

Veranstaltungsort: Leipzig

Unterricht sowie Eltern- bzw. Schülergespräche zugewandt, empathisch, kooperativ, transparent und verständlich zu gestalten, stellt an Sie als Lehrperson immense Anforderungen dar. Die vierstündige Fortbildung „WIE sag ich es?" – Sprechhandeln und kooperieren zielt darauf ab, das eigene Kommunikationsverhalten zu beobachten und dessen Wirkung auf andere zu reflektieren.

Im Workshop nutzen wir Mittel der Selbst- und Fremdreflexion. Sie trainieren eine auf das Gegenüber ausgerichtete, kontaktfördernde und situationsangemessene Kommunikationsweise auf Grundlage Ihres verbalen und nonverbalen Repertoires. Hierbei kommen Techniken aus dem Bereich des Embodiments, der gewaltfreien Kommunikation und der kooperativen Sprech- und Sprachpraktiken zum Einsatz. 

Angabe zur Zielgruppe
Lehrer:innen aller Schulformen und Fächer, Erzieher:innen und sonderpädagogische Fachkräfte

Kursgröße
max. 12 Teilnehende

Leitung der Fortbildung
Sonja Kettel

Termin
Samstag, 14.01.2023, 10:00 – 14:00 Uhr

Anmeldeschluss
15.12.2022

Kosten
50,- EUR

Die Kosten für die Fortbildung werden den Teilnehmer:innen in Rechnung gestellt und werden über die Dienstreiseabrechnung beim Landesamt für Schule und Bildung abgerechnet. Bitte melden Sie sich für die Fortbildung an und stellen Sie auf dem Dienstweg bei dem für Sie zuständigen Standort des Landesamtes für Schule und Bildung einen Fortbildungsreiseantrag. Dieser ist nach Anordnung Grundlage für die Reisekostenerstattung gemäß SächsRKG sowie Voraussetzung für die Gewährung von Dienstunfallschutz.

Informationen zur Überweisung des Rechnungsbetrages erhalten Sie nach Anmeldeschluss an Ihre angegebene Mailadresse.

Zur Anmeldung