zur Startseite der Universität Leipzig
5
2022
Newsletter
für Alumni
zur Online-Version
 
Liebe Alumnae, liebe Alumni,

wir freuen uns in diesen Tagen mit unserem Honorarprofessor Svante Pääbo über den Nobelpreis für Medizin. Seine wegweisenden Entdeckungen in der von ihm begründeten wissenschaftlichen Disziplin der Paläogenomik bilden die Grundlage für die Erforschung dessen, was uns Menschen einzigartig menschlich macht. Durch sein leidenschaftliches und unermüdliches Wirken hat er nicht nur die Erkenntnisse zur menschlichen Evolution maßgeblich vorangetrieben, sondern auch den Wissenschaftsstandort Leipzig nachhaltig gestärkt. Mehr dazu und zu weiteren Meldungen finden Sie in unserem aktuellen Alumni-Newsletter.

Zu Beginn des Wintersemesters erwartet Sie wieder ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mit Führungen, Vorträgen und Ausstellungen an Ihrer Alma mater. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das letzte Quartal dieses Jahres und freuen uns auf ein Wiedersehen!

 
Universum
 
Auf dem Bild ist der Gewinner des Nobelpreises, Prof. Dr. Svante Pääbo, zu sehen.
Nobelpreis für Svante Pääbo
Der Nobelpreis für Medizin geht in diesem Jahr an Prof. Dr. Svante Pääbo. Das teilte die Nobelversammlung des Karolinska-Instituts gestern (03.10.2022) in Stockholm mit. Pääbo ist Direktor am Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie in Leipzig und Honorarprofessor…
Mehr erfahren pfeil
 
In eigener Sache

Es ist wieder soweit: Das diesjährige Alumni-Magazin der Universität Leipzig erscheint am 2. Dezember 2022. Einige von Ihnen erhalten das Magazin per Post, andere wunschgemäß per E-Mail. Wir bitten Sie um Prüfung der Aktualität Ihrer Daten im Netzwerk. Sind Sie in den vergangenen Monaten umgezogen oder haben die E-Mail-Adresse geändert, geben Sie uns bitte per E-Mail Bescheid. Eine Aktualisierung im internen Bereich des Alumni-Netwerks ist aufgrund technischer Anpassungen leider erst zum Jahresende wieder möglich. Wir danken vorab für Ihre Unterstützung!

E-Mail pfeil

 
Die Forschenden fanden in Krebszellclustern kleine Inseln von steifen, unbeweglichen Zellen, die umgeben waren von einer Mehrzahl an beweglichen, weichen Zellen.
Neue Einsichten in die Tumorbiologie
Schon die alten Ägypter beschrieben im Papyrus Ebers – ihrem Handbuch zur Heilkunde –, dass das Fühlen nach verhärteten Knoten in der Brust zur Brustkrebsdiagnose dienen kann. Dies ist auch heute noch ein wichtiges…
Mehr erfahren pfeil
 
Das CTC soll auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik in Delitzsch entstehen.
Universität Leipzig an neuem Großforschungszentrum beteiligt
Das „Center for the Transformation of Chemistry“ (CTC), an dem auch die Universität Leipzig beteiligt ist, soll in den kommenden Jahren zum Großforschungszentrum ausgebaut werden, das den Strukturwandel in…
Mehr erfahren pfeil
 
Der Steinrestaurator Thomas Schubert bei der Montage des Christus-Kopfes, unterstützt durch Kustodie-Mitarbeiter Nico Hempel. Im Vordergrund ist eine Rasterfotografie des originalen Kopfes aus den 1950er Jahren zu sehen.
Paulinum: Wieder gefundener und restaurierter Christuskopf auf Kromayer-Epitaph montiert
Das verloren geglaubte Fragment eines Kunstwerks im Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli wurde überraschend wieder gefunden. Es handelt sich um die bekrönende Christus-Figur am sechs Meter hohen Epitaph für…
Mehr erfahren pfeil
 
Die Dürre des Sommers setzt dem Leipziger Auwald zu
Auch wenn jetzt der Herbst Einzug gehalten hat, erinnern wir uns noch einmal an die vergangenen Wochen zurück: Es war der sonnigste Sommer seit 1881. An vielen Orten Deutschland stieg das Thermometer nicht nur über die…
Mehr erfahren pfeil
 
Das könnte Sie auch interessieren

Preis für digitale Lehre in der Lehrer:innenbildung in Sachsen erstmals vergeben

Wie Notenrollen aus Papier wieder zum Klingen gebracht werden

ReCentGlobe-Konzept für internationales Forschungsmarketing ausgezeichnet

Warum mechanische Beatmung Frühchen-Lungen schaden kann

Ukraine dankt für Organisation von Hochschulzulassungstests

 
Universitätsrechenzentrum feiert 60-Jähriges mit Festakt und Ausstellung

Es begann vor 60 Jahren mit dem Zeiss Rechenautomaten 1. Dieser hatte große Bedeutung für die Gründung des Universitätsrechenzentrums (URZ) Leipzig im Jahr 1962. Im Oktober feiert das URZ mit einem Festakt im Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli sein Jubiläum: Sechs Jahrzehnte IT für Forschung und Lehre. Die thematisch passende Ausstellung „QUANTENSPRÜNGE – Von Leibniz zu Qubits“ in der Galerie im Neuen Augusteum, die ab 19. Oktober 2022 bis Ende Januar 2023 zu sehen ist, beleuchtet die verschiedenen Etappen der Entwicklung der IT. Ausgewählte Kunstwerke lassen den Zeitgeist der Dekaden anklingen.

WEITERE INFORMATIONEN pfeil

 
Menschen
Sinologie Antje Schäfer, Alumna der Uni Leipzig
Drei Fragen an... Antje Schäfer
Antje Schäfer hat in Leipzig Sinologie studiert und engagiert sich seit 2006 im internationalen Jugendaustausch. Dafür ist sie für den Deutschen Engagementpreis nominiert und im Rennen um den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis. Wir können ihr helfen und für sie…
Mehr erfahren pfeil
 
Dr. Thomas Goerlich übergibt Direktorin Prof. Dr. Dr. Ortrun Riha einen historischen Kupferstich aus dem 18. Jahrhundert © Universität Leipzig, Fotograf: Anton Stolle
Dr. Thomas Goerlich bleibt nach 42 Berufsjahren der Unimedizin treu
Anlass für die Übergabe medizinisch historischer Objekte an das Karl-Sudhoff-Institut war der offizielle Eintritt in den Ruhestand von Dr. Thomas M. Goerlich. Doch der Uni-Alumnus und Mediziner denkt auch nach mehr als 40 Jahren am Standort nicht ans Aufhören. Der…
Mehr erfahren pfeil
 
Alumnus Arndt Ginzel erhält den Leuchtturm-Preis 2022

Netzwerk Recherche verleiht den Leuchtturm für besondere publizistische Leistungen 2022 an unseren Alumnus Arndt Ginzel. Die Journalist:innenvereinigung würdigt damit seine Berichterstattung aus der Ukraine während des russischen Angriffskrieges.

Weitere Informationen pfeil

 
Engagement
Farbfotografie vom belebten Innenhof des Campus Augustusplatz in sommerlicher Atmosphäre. Im Fokus des Bildes steht eine Gruppe von drei jungen Menschen, die sich unterhalten. Zwei von Ihnen sitzen auf einer halbhohen Mauer. Eine weitere junge Frau steht ihnen zugewandt und spricht mit ihnen. Im Hintergrund sieht man mehrere kleine Gruppen von Menschen, die auf dem Campus verweilen oder über den Campus laufen.
Alumni-Lehrer:innen gesucht
Denken Sie gerne an Ihre Zeit an der Universität Leipzig zurück? Dann laden Sie doch Ihre Schüler:innen dazu ein, sich selbst von der Universität Leipzig ein Bild zu machen! Als Lehrer:in haben Sie schließlich einen…
Mehr erfahren pfeil
 
Zu sehen sind Dr. Robert Benjamin Biskop, die stellvertretende Vorsitzende und Rektorin Obergfell sowie Prorektor Gläser
Rektorin Obergfell ist 500. Mitglied der Universitätsgesellschaft
Die Universitätsgesellschaft Freunde und Förderer der Universität Leipzig hat ein neues Mitglied: Rektorin Prof. Dr. Eva Inés Obergfell. Sie wurde zugleich stellvertretende Vorsitzende der Gesellschaft. Mit dem Prorektor…
Mehr erfahren pfeil
 
Dezentrale Alumni-Initiativen stellen sich vor| Heute: Freundeskreis des IALT e.V.
Sie haben am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT) oder seinen vorangegangenen Institutionen studiert oder gewirkt? Sie haben auch weiterhin Interesse an Ihrem Institut? Dann bieten sich Ihnen viele Vorteile, mit Ihren Kommilitonen und dem Institut in…
Mehr erfahren pfeil
termine
 
Teiknehmer:innen der Wissenschaftlichen Weiterbildung auf dem Campus am Augustusplatz, auf einer Bank sitzend.
Vielfältiges Angebot zur Weiterbildung: Anmeldungen ab sofort möglich
Auch im Wintersemester 2022/23 erwartet die Teilnehmer:innen der Wissenschaftlichen Weiterbildung der Universität Leipzig wieder ein vielfältiges Angebot mit Präsenzveranstaltungen und digitalen Formaten. Anmeldungen für die Online-Angebote sind ab sofort möglich.
Mehr erfahren pfeil
 
Altägyptische Götter
Traumjob Pharao? Herrscher im Alten Ägypten
Dass die Könige im Alten Ägypten Pharao genannt wurden, haben viele schon einmal gehört. Aber warum? Und wie konnte man eigentlich Pharao werden?
Mehr erfahren pfeil
 
Musik und Gesellschaft - Akademientag am 6. Oktober 2022 in Leipzig

Drei Häuser, ein Tag, ein Satellitenprogramm: Zum Thema „Musik und Gesellschaft“ laden am 6. Oktober 2022 alle acht Wissenschaftsakademien der Länder erstmals in Leipzig zum Akademientag ein. Im Paulinum, im Gewandhaus zu Leipzig und in der Oper stehen hochkarätig besetzte Diskussionsrunden, viel Musik und Begegnungen mit aktueller Forschung auf dem Programm, zusätzlich führt ein umfangreiches Satellitenprogramm an zahlreiche weitere (Musik-)Orte der Stadt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung erforderlich.

Mehr erfahren pfeil

 
Kinder sitzen im Rahmen der Kinderuni im Hörsaal. Dem Bild ist die Grafik eines Mädchens eingefügt. In einer Sprechblase über ihrem Kopf stehen die Worte "Hier kannst du spannende Angebote entdecken".
Kinderuni im Wintersemester 2022/23

Auch in diesem Semester können wieder alle „Juniorforscher:innen" zwischen 8 und 12 Jahren Studierende der Kinderuni sein, sich spannende Forschungsbereiche erklären lassen und den Vortragenden Löcher in den Bauch fragen.

Mehr erfahren pfeil

 
Career Service für Alumni

26. Oktober 2022: TalentTransfer.Talk zum Thema „Yes, we can! Frauen in Führungspositionen"

3. November 2022: Zukunftswerkstatt "Recruitingstrategien vs. Bewerberstrategien" (Kooperationspartner ZAROF)

10. November 2022: Work in Leipzig - junge Unternehmen stellen sich vor

22. November 2002: Workshop "Personalarbeit für alle Lebensphasen" (Kooperationspartner ZAROF)

23. November 2022: Arbeiten im Non-Profit-Bereich: Alumni berichten

 
Weitere Veranstaltungen

6./7. Oktober 2022: "Was wäre, wenn ...? - Leipzig philosophiert mit Kindern und Jugendlichen"

10. bis 15. Oktober 2022: Wissenschaftsfestival Leipzig "globe22"

19. Oktober 2022: Orientierungsworkshop zur Studienwahl

29. Oktober 2022: Gespräch "Über die Faszination des Bösen" - Ein Abend mit dem Kulturwissenschaftler Helmut Lethen

23. November 2022: Thomasius Club: Catrin Misselhorn - Künstliche Intelligenz

noch bis 22. Dezember 2022: Sonderaustellung "Sichtbar. Griechische Keramik aus den Depots des Antikenmuseums"

 

Führungen im Paulinum finden immer freitags um 14 Uhr kostenfrei statt. Der Altarbereich ist  Mittwoch bis Samstag, 10:30 bis 14:30 Uhr geöffnet.
 

Weitere Veranstaltungen im Veranstaltungskalender

Weitere Veranstaltungen der Universitätsmusik

 
Podcasts
 
„Generation Zukunftsangst“: Podcast-Reihe von MDR und Uni über Lebenswelt junger Menschen

Klimawandel, Krankheiten, Kriege: Angesichts der großen Krisen unserer Zeit gibt es viele Gründe, Angst zu haben. Auch die Furcht vor Armut und vor einem Rechtsruck der Gesellschaft sind laut Umfragen unter jungen Menschen weit verbreitet. Wie man konstruktiv damit umgeht, zeigt die Podcast-Serie „Generation Zukunftsangst“, die MDR WISSEN in Kooperation mit dem Masterstudiengang Journalismus der Universität Leipzig produziert hat.

Mehr erfahren... pfeil

 
Auf einen Kaffee mit... Manuel Burghardt, Professor für Computational Humanities

In staubigen Archiven nach der einen Zeitungsausgabe wühlen, stundenlang Bücher wälzen auf der Suche nach Referenzen: Sieht so geisteswissenschaftliche Forschung aus? Nicht mehr lange, meint Manuel Burghardt. Mithilfe digitaler Methoden kann man schon jetzt die richtige Zeitungsausgabe in Sekunden finden und Referenzen in tausenden Büchern mit nur wenigen Klicks. Wie das die geisteswissenschaftliche Arbeit verändert, erklärt Manuel Burghardt im Gespräch.

Mehr erfahren... pfeil

 
Kontakt Universität Leipzig
Stabsstelle Universitätskommunikation
Leipzig Alumni
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

E-Mail: alumni@uni-leipzig.de
Telefon: +49 (0) 341 97-35036

Wenn Sie den Newsletter abbestellen wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an alumni@uni-leipzig.de
 
Newsletter abmelden