zur Startseite der Universität Leipzig
18
2020
Newsletter
für Mitarbeitende
Topnachricht
Vorbereitungen auf das Wintersemester laufen auf Hochtouren

Aktuell bereiten zahlreiche Akteure an unserer Universität mit großem Engagement den Start des kommenden Wintersemesters vor. „Unsere Studierenden sind uns wichtig, wir werden ihnen gute Studienbedingungen bieten, inklusive Präsenzphasen“, sagt Rektorin Beate Schücking. Die Botschaft laute ganz klar: „Es lohnt sich, trotz digitaler Lehre zum Studieren in Leipzig zu sein. Kommen Sie nach Leipzig, wir freuen uns auf Sie!“
Wichtige Impulse für die Planung des Wintersemesters gab es auch durch eine Studierendenbefragung zum digitalen Sommersemester 2020, deren Ergebnisse jetzt vorliegen.

MEHR ERFAHREN pfeil

 
Weitere Nachrichten

Die Ergebnisse der Studierendenbefragung zum digitalen Sommersemester

 

Corona-Krise
Sächsische Forscher entwickeln neuen Corona-Antikörpertest

Im Rahmen eines breit angelegten Forschungsprojektes haben Leipziger Wissenschaftler einen hochwertigen Corona-Antikörpertest entwickelt, der sich auch für die Probenahme zu Hause eignet. Das Ergebnis wurde am 31. August von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow an unserer Universität vorgestellt.

Mehr erfahren pfeil

 
Lernpsychologe warnt: Fehler an den Schulen dürfen sich nicht wiederholen

Lernpsychologe Henrik Saalbach vom Institut für Bildungswissenschaften unserer Universität hat nach Beginn des neuen Schuljahres eindringlich vor einer Wiederholung der Fehler bei der Beschulung von Kindern in Zeiten des ersten Lockdowns im Frühjahr gewarnt.

Mehr erfahren  pfeil

 
Dr. Torben Schiffner will in Leipzig ein Labor für Impfstoffentwicklung aufbauen
Renommierter Impfstoffforscher kommt an die Universität Leipzig
Einer der höchstdotierten Wissenschaftspreise Deutschlands, der Sofja Kovalevskaja-Preis der Alexander von Humboldt-Stiftung, bringt Dr. Torben Schiffner aus den USA zurück nach Deutschland. Die mit 1,65 Millionen Euro dotierte Auszeichnung ermöglicht es dem Virologen, in...
Mehr erfahren pfeil
 
Forschung
Die Forscher des neuen Fernerkundungszentrums untersuchen die Dynamiken von Ökosystemen und Wasserressourcen im globalen Wandel.
Neues Fernerkundungszentrum startet Arbeit
Das neu gegründete Zentrum für Fernerkundung in der Erdsystemforschung (RSC4Earth) – eine gemeinsame Einrichtung der Universität Leipzig und des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) Leipzig – hat seine Arbeit...
Mehr erfahren pfeil
 
Dr. Sebastian Björn Bauers
"Aufhebung würde Partizipation beschneiden"
Am 18. September startet die neue Bundesliga-Saison. Ein Thema, das im deutschen Profifußball immer wieder kontrovers diskutiert wird, ist die Aufhebung der 50+1-Regel, für die unter anderem bereits Uli Hoeneß plädiert...
Mehr erfahren pfeil
 
Am häufigsten kommt es zur rheumatoiden Arthritis, die mit Schmerzen in den Gelenken einhergeht.
Verbindung aus Calcium und Phosphat löst Entzündung bei Rheumapatienten aus
Wissenschaftler der Universität Leipzig haben entdeckt, dass Calcium im Zusammenspiel mit Phosphat starke Entzündungen bei Rheumapatienten auslösen kann. Die Erkenntnis eröffnet neue Therapieansätze bei rheumatischen und...
Mehr erfahren pfeil
 
Mit den Forschungsflugzeugen Polar 5 und Polar 6 des Alfred-Wegener-Instituts starten die Wissenschaftler von Spitzbergen aus.
MOSAiC-Flugkampagne: Messflüge in vollem Gange
Die Arktis-Messkampagne mit Forschungsflugzeugen läuft: Die wissenschaftlichen Flüge dienen der Erforschung von Atmosphäre und Meereis und ergänzen das umfangreiche Programm der MOSAiC-Expedition. Auch Forscher der...
Mehr erfahren pfeil
 
Die Meeresechsen auf den Galápagos-Inseln sind vom Aussterben bedroht.
Proteine analysiert, Retter gesucht
Ein Forschungsteam unter Leitung der Zoologin Dr. Amy MacLeod zählt mithilfe von Drohnen Meeresechsen auf den Galápagos-Inseln. Ziel des Projekts der Universität Leipzig ist es, die Populationsgrößen dieser vom...
Mehr erfahren pfeil
 
Schematische Darstellung verschiedener Bewegungsarten von Tumorgewebe in Extrazellulärer Matrix.
Weniger klebrige Zellen werden krebsartiger
Forscher der Universität Leipzig haben in Zusammenarbeit mit Kollegen aus Deutschland, Italien und den Niederlanden die Struktur von Tumorgewebe sowie das Verhalten von Tumorzellen eingehend untersucht und dabei wichtige...
Mehr erfahren pfeil
 

Abwärtstrend der biologischen Vielfalt ist umkehrbar

Rahmenbedingungen für Bildungsarbeit in den Kitas sind verbesserungsbedürftig

Erkenntnisse aus Versuchsflächen zur Bio-Vielfalt sind valide

„Dur versus Moll“ – die Polarität der beiden Tongeschlechter

 

 
Menschen
Porträtaufnahme von der Neuropathologin Dr. Ruth Stassart
Dr. Ruth Stassart erhält ERC Starting Grant und wird mit knapp 1,5 Millionen Euro gefördert
Erkrankungen des Nervensystems beeinträchtigen die Fähigkeit zur Bewegung, führen zu Lähmungen und verlaufen in schweren Fällen tödlich. Dr. Ruth Stassart von der Universitätsmedizin Leipzig untersucht die komplexen Mechanismen, die neuromuskulären Erkrankungen wie zum...
Mehr erfahren pfeil
 
Unsere Universität ehrte Wilhelm Wundt

Am 31. August jährte sich der Todestag von Wilhelm Maximilian Wundt (1832 bis 1920) zum 100. Mal. Im Jahre 1879 gründete Wundt, nach seiner Berufung zum Professor für Philosophie an die Universität Leipzig, das weltweit erste Psychologische Institut an einer Universität. In Lehrbüchern des Fachs gilt diese Institutsgründung als Geburt der modernen wissenschaftlichen Psychologie. Das Institut ehrte ihn mit einem Festakt.

mehr erfahren pfeil

 
"Mehr über die Natur lernen und sie begreifen"

Was sind die Forschungsschwerpunkte unserer Professoren? Was ist ihnen in der Lehre wichtig, und haben unsere Experten eigentlich auch Hobbys oder ein Lebensmotto? Im LUMAG stellt sich heute wieder einer unserer neuberufenen Professoren vor. Diesmal ist es Hannes Feilhauer. Er hat seit dem 1. September die Professur für Fernerkundung in der Geo- und Ökosystemforschung am Institut für Geographie inne.

Mehr erfahren  pfeil

 
"In Leipzig zu arbeiten, ist eine große Ehre für mich"

Ebenfalls neu berufenen wurde Ana Zenclussen. Sie arbeitet seit dem 1. Juli als Professorin für „Pädiatrische Umweltepidemiologie/Immunologie“ am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), wo sie das Department Umweltimmunologie leitet, sowie an der Universität Leipzig mit ihrer Forschergruppe „Perinatale Immunologie“.

Mehr erfahren  pfeil

 
Denis Kuba leitet das Dezernat Finanzen

An seinem ersten Arbeitstag an unserer Universität am 1. September stellte sich der neue Dezernent des Dezernats Finanzen, Denis Kuba, im Audimax rund 30 seiner Mitarbeitenden vor. Nach einer herzlichen Begrüßung durch Kanzlerin Birgit Dräger berichtete der Finanzfachmann kurz über seinen Werdegang und bisherige berufliche Stationen.

Mehr erfahren  pfeil

 
Ursula Rao wechselte ans MPI in Halle

Nach acht Jahren an der Spitze des Instituts für Ethnologie hat Ursula Rao unsere Universität zum 31. August verlassen. Bereits seit April dieses Jahres ist sie als Direktorin der neuen Abteilung „Ethnologie, Politik und Governance“ am Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle tätig und vollzog den endgültigen Wechsel nun zum Ende des Monats.

mehr erfahren pfeil

 

Nachruf auf Medizinprofessor Werner Helbig

 
Lehren und Lernen
Projekt "StartTraining" fördert Kinder individuell

Seit zwei Jahren vermittelt das Transferprojekt StartTraining Lehramtsstudierende an Kinder mit Förderbedarf an sächsische Schulen, um die Schüler individuell zu unterstützen. Die Studierenden können dabei praktische Unterrichtserfahrung sammeln. Am 2. September nun wurde diese erfolgreiche Kooperation zwischen dem Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS), dem Landesamt für Schule und Bildung am Standort Leipzig und dem gemeinnützigen Partner „Jugend mit Zukunft“ um weitere zwei Jahre bis 2022 verlängert.

Mehr erfahren pfeil

 

Universität nützt Schule: Lehramtsstudierende unterstützen Kinder beim Start ins neue Schuljahr

 
Termine
Uni-Stimmen zum heutigen Tag der Demokratie

Vier Universitätsangehörige erklären im Video, was Demokratie für sie bedeutet. Der 15. September wurde 2007 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen zum Internationalen Tag der Demokratie erklärt. Die Grundsätze der Demokratie sollen dadurch gefördert und verteidigt werden. 

Mehr erfahren  pfeil

 
Der Stadttadeln-Botschafter der Universität Leipzig Daniel Obst steht mit seinem Fahrrad vor dem Paulinum und hält ein Werbeplakat für das Stadtradeln in der Hand.
Gemeinsam Kilometer sammeln
Zum fünften Mal nimmt die Universität Leipzig in diesem Jahr am Stadtradeln teil. Ziel ist es, möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen und erradelte Kilometer zu sammeln. Alle können im Uniteam mitmachen – egal ob Mitarbeitende oder...
Mehr erfahren pfeil
 
Leipziger Aue chronisch krank

Der Leipziger Auwald gehört zu den größten erhaltenen Auwaldbeständen in Mitteleuropa. Doch die Aue ist gefährdet – nicht nur Trockenheit und Klimawandel, sondern auch menschliche Eingriffe machen ihr zu schaffen. Diese Belastungen sowie Möglichkeiten zur Revitalisierung dieses Waldgebiets waren am 27. August die Themen eines gemeinsamen Besuches am Leipziger Auwaldkran, an dem Prof. Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz (BfN), Wolfram Günther vom Sächsischen Umweltministerium, Rüdiger Dittmar vom Amt für Stadtgrün und Gewässer der Stadt Leipzig und Prof. Dr. Christian Wirth vom Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) und der Universität Leipzig teilnahmen.

Mehr erfahren pfeil

 
Neue Dienstvereinbarung Sucht gültig

Unsere Universität hat eine neue Dienstvereinbarung Sucht. Sie ist seit Juli dieses Jahres gültig und wurde zwischen dem Hauptpersonalrat und dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus geschlossen. Die neue Vereinbarung ist auf der Website des Personalrates zu finden. Die vorherige Fassung aus dem Jahr 2002 wurde umfassend überarbeitet. Jörg Graf, der Suchtbeauftragte unserer Universität, erklärt, was drin steht und warum eine solche „Dienstvereinbarung zum Umgang mit suchtgefährdeten oder suchtkranken Beschäftigten“ so wichtig ist. „Suchtmittelkonsum – in welcher Form auch immer – ist immer ein gesellschaftliches Problem. Suchtmittel sind in allen Bereichen der Gesellschaft zu finden und damit auch in der Arbeitswelt“, sagt er.

Mehr erfahren pfeil

 
Programm "Wissenschaft trifft Wirtschaft" wird fortgeführt

Nach den positiven Ergebnissen des vergangenen Jahres erfährt das Programm Wissenschaft trifft Wirtschaft in diesem Jahr eine Neuauflage. Neu hinzu kommt das Programm Wissenschaft trifft Gesellschaft, das der Zusammenarbeit zwischen Universität und Zivilgesellschaft zugute kommen soll. Gefördert werden in beiden Programmen gemeinsame Projekte zwischen Hochschulvertretern und außeruniversitären Akteuren. Nach der positiven Bewertung eines entsprechenden Antrags können Kosten in Höhe von bis zu 15.000 Euro pro Projekt, die der Univervisät in diesem Kontext entstehen, gedeckt werden.

Mehr erfahren pfeil

 
 

September-Sitzung des Senats in Präsenz

Virtuelle ScaDS.AI-Summer School zog internationales Publikum an

Online-Ringvorlesung zu „Geschlechterforschung in den wissenschaftlichen Disziplinen“

Visionen eines Teenagers – Bachs früheste Werke für Orgel am 25. September zu hören

Uni bietet wieder Grippeschutzimpfungen an

Epitaphien im Paulinum werden wieder gewartet

 
 
Weitere Links

Online-Magazin LUMAG im Intranet

Fragen oder Anregungen? – Kontakt zur Redaktion

Die Universität in den Medien

Veranstaltungskalender

Stellenausschreibungen

Kontakt Universität Leipzig
Stabsstelle Universitätskommunikation
Medienredaktion
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

E-Mail: lumag@uni-leipzig.de
Telefon: +49 (0) 341 97-35020
 
Online-VersionNewsletter abmelden