Default Avatar

Rüdiger Lauberbach

Wiss. Mitarbeiter

Leipzig Research Centre Global Dynamics (ReCentGlobe)
Strohsackpassage
Nikolaistraße 6-10, Raum 5.63
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37758

Kurzprofil

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Z-Projekt des SFB 1199 mit Schwerpunkt Gleichstellung. Arbeit im Bereich Organisation, konzeptionelle Entwicklung und Projektmanagement.

Berufliche Laufbahn

  • seit 05/2020
    Koordinationsassistent und Gleichstellungsbeauftrager des DFG-Sonderforschungsbereich 1199 „Verräumlichungsprozesse unter Globalisierungsbedingungen".
  • 01/2020 - 05/2020
    Wissenschaftliche Hilfskraft / wissenschaftlicher Mitarbeiter am BMBF-geförderten Forschungsinstitut für gesellschaftlichen Zusammenhalt an der Universität Leipzig.
  • 01/2019 - 12/2019
    Wissenschaftliche Hilfskraft / wissenschaftlicher Mitarbeiter im zentralen Projekt des DFG-Sonderforschungsbereich 1199 „Verräumlichungsprozesse unter Globalisierungsbedingungen".
  • 08/2018 - 12/2018
    Freie Mitarbeit am Centre for Area Studies und selbstständige Arbeit an eigenem Forschungsprojekt zu Hochschulentwicklung in Äthiopien.
  • 04/2018 - 07/2018
    Organisation der Konferenz der Vereinigung Afrikawissenschaften in Deutschland (VAD e.V.) für das Centre for Area Studies.
  • 01/2018 - 03/2018
    Forschungsaufenthalt in Äthiopien. Durchführen von Interviews und Hintergrundgesprächen und Materialsammlung zum Thema Internationalisierung im Hochschulbereich.
  • 10/2017 - 12/2017
    Wissenschaftliche Hilfskraft am Centre for Area Studies der Universität Leipzig.
  • 10/2016 - 07/2017
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Sonderforschungsbereich 1199 "Verräumlichungsprozesse unter Globalisierungsbedingungen", Projekt "Neue Regionalismen und gewaltsame Konflikte: Die Politik von AU und ECOWAS gegenüber Mali und Guinea-Bissau."
  • 02/2009 - 03/2009
    Praltikum beim Zanzibar Current Generation Forum in Zanzibar Town mit den Schwerpunkten Organisation von Workshops, Entwicklung von Projektideen und lokale Vernetzung.

Ausbildung

  • 10/2011 - 08/2015
    Master of Arts in African Studies and der Universität Leipzig. Masterarbeit zum Thema: The US American Influence on the Abyei Conflict. A Case Study in Foreign Policy Implementation.
  • 10/2007 - 09/2011
    Bachelor of Arts in Afrikastudien an der Universität Leipzig. Abschlussarbeit zum Thema: Failing States in Afrika. Das Konzept Neopatrimonialismus als Erklärungsansatz für fragile Staatlichkeit.

2018-2019

Eigenständiges Forschungsprojekt zu Hochschulentwicklung und Internationalisierung in Äthiopien.


Publ.:

Claudia Baumann/Rüdiger Lauberbach (2019): The Rise of the Global South and the Repositioning of German Actors in Ethiopian Higher Education. Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 42 (2), S. 22-27.