Default Avatar

Dr. Kirsten Sandrock

Vertretung der Professur

Neuere und neueste britische Literaturwissenschaft im globalen und postkolonialen Rahmen
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 5307
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37312

Kurzprofil

Kirsten Sandrock vertritt die Professur für neuere und neueste britische Literaturwissenschaft im globalen und postkolonialen Rahmen im Wintersemester 2020/21. Sie lehrte zuvor an den Universitäten Göttingen, Wien und Marburg. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der zeitgenössischen britischen und postkolonialen Literatur sowie in der Literatur und Kultur der Frühen Neuzeit. Sie forscht außerdem in den Bereichen zeitgenössische Anglophone Literaturen, Gender Studies, schottischer Literatur sowie Kanadastudien.


Forschungsschwerpunkte:

-       Koloniale und Postkoloniale Literaturen und Kulturen

-       Drama und Literatur der Frühen Neuzeit

-       Anlophone Literaturen des 20. und 21. Jhd.

-       Schottlandstudien

- Border Studies

-       Gender Studies

-       Utopische Literatur


Kontakt: kirsten.sandrock@uni-leipzig.de


Sprechstunde: Mo. 13.00 - 14.00 Uhr (online; bitte kontaktieren Sie mich über Email vorab)

-       Koloniale und Postkoloniale Literaturen und Kulturen

-       Drama und Literatur der Frühen Neuzeit

-       Anlophone Literatur des 20. und 21. Jhd.

-       Schottlandstudien

- Border Studies

-       Gender Studies

-       Utopische Literatur

WS 2020/21:

 

Windrush Literature

Postcolonial Revisions: The Empire Writes Back

Margaret Atwood

Introduction to Literary Analysis