Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer

Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer

Seniorprofessor

Theoretische Philosophie
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1109
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35821
Telefax: +49 341 97-35849

Kurzprofil

1992 war Pirmin Stekeler Gründungsprofessur für Theoretische Philosophie an der Universität Leipzig, 2018-2021 Seniorprofessor, 1993 bis 2012 Direktor am Zentrum für Höhere Studien der Universität Leipzig. 1996-1999, 2008-2009 und 2016-2018 gewähltes Mitglied im Akademischen Senat der Universität Leipzig, 2000-2007 DFG-Fachgutachter. Seit 1998 ist er ordentliches Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, 2008-2015 war er deren Präsident. 1999-2005 war er Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Philosophie, 2005-2014 Mitglied im Hochschulauswahlausschuss der AvH. Seit 1999 ist er Mitherausgeber des „Philosophischen Jahrbuchs“, seit 2007 der “Philosophischen Rundschau”, seit 2005 der Reihe “Grundthemen Philosophie”. Als Hauptwerk können die Dialogischen Kommentare zu Hegels Phänomenologie des Geistes, Wissenschaft der Logik und Philosophie des Rechts in der Philosophischen Bibliothek des Verlags Felix Meiner gelten.

Berufliche Laufbahn

  • 01/1988
    Gastprofessor, University of Campinas, Sao Paulo, Brasilien
  • 01/1990 - 01/1992
    Forschungsaufenthalt University of Pittsburgh, USA
  • 01/1992 - 09/2018
    Professor für Theoretische Philosophie, Universität Leipzig
  • 01/1997
    Gastprofessor, University of Wales
  • 01/2002
    Theodor Heuss Professor, New School University New York
  • 01/2006 - 01/2007
    Forschungsaufenthalt University of Pittsburgh
  • seit 01/2019
    Seniorprofessor Universität Leipzig

Ausbildung

  • 01/1975 - 01/1987
    Studium der Mathematik, Theoretische Sprachwissenschaft und Philosophie in Konstanz, Berlin, Prag, Berkeley
  • 01/1984
    Promotion Universität Konstanz
  • 01/1987
    Habilitation Universität Konstanz
  • Philosophie der Sprache
  • Handlungstheorie
  • Philosophie der Logik
  • Rekonstruktion des Verhältnisses traditioneller Philosophie (Platon, Kant, Hegel) zur formal-analytischen Bewegung (Frege, Wittgenstein, Carnap, Quine)
  • Philosophie der exakten Wissenschaften


  • Speculative sentences
    Stekeler-Weithofer, Pirmin
    Laufzeit: 01.2019 - laufend
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Theoretische Philosophie
    Details ansehen
  • Die Person im literarischen Zeitalter
    Stekeler-Weithofer, Pirmin
    Laufzeit: 01.2018 - laufend
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Theoretische Philosophie
    Details ansehen
  • Hegels Wissenschaft der Logik, Ein dialogischer Kommentar, 3 Bände Meiner Verlag
    Stekeler-Weithofer, Pirmin
    Laufzeit: 01.2017 - laufend
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Institut für Philosophie; Theoretische Philosophie
    Details ansehen
  • Zur Ontologie des Guten (Ph.D. Projekt)
    Stekeler-Weithofer, Pirmin
    Laufzeit: 01.2017 - 12.2019
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Institut für Philosophie; Theoretische Philosophie
    Details ansehen
  • Warum nur Menschen eine Kindheit haben - Zur Ontogenese der Vernunft
    Stekeler-Weithofer, Pirmin
    Laufzeit: 03.2017 - 12.2018
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Institut für Philosophie; Leipziger Zentrum für frühkindliche Entwicklung (LFE)
    Details ansehen

weitere Forschungsprojekte

  • Stekeler-Weithofer, P.
    Hegels Wissenschaft der Logik. Ein dialogischer Kommentar. Band 1: Die objektive Logik, Die Lehre vom Sein, Qualitative Kontraste, Mengen und Maße
    Hamburg: Meiner Verlag. 2019
    Details ansehen
  • Stekeler-Weithofer, P.; Fulda, D. (Hrsg.)
    Theatrum naturae et artium – Leibniz und die Schauplätze der Aufklärung
    Theatrum naturae et artium. 2019.
    Details ansehen
  • Stekeler-Weithofer, P.
    Mathematische Existenz und Kontinuum bei Weyl, Becker, Brouwer und Lorenzen
    In: Sattler, J. (Hrsg.)
    Oskar Becker im Phänomenologischen Kontext. Wilhelm Fink. 2019. S. 123-145
    Details ansehen
  • Stekeler-Weithofer, P.
    Anwesen und Dawesen. Zum Unterschied zwischen den daseinslogischen Analysen Martin Heideggers und Oskar Beckers
    In: Sattler, J. (Hrsg.)
    Oskar Becker im Phänomenologischen Kontext. Wilhelm Fink. 2019. S. 15-38
    Details ansehen
  • Stekeler-Weithofer, P.
    Idealismus
    In: Gesellschaft, G. (Hrsg.)
    Staatslexikon Recht, Wirtschaft, Gesellschaft. Freiburg: Herder Verlag. 2019. S. 121-125
    Details ansehen

weitere Publikationen

  • Ehrenprofessor: Seniorprofessur
    Stekeler-Weithofer, Pirmin (Institut für Philosophie)
    verliehen in 2018 durch Universität Leipzig.
    Details ansehen
  • Herausgeberschaft: Mitherausgeber der 'Philosophischen Rundschau'
    Stekeler-Weithofer, Pirmin (Theoretische Philosophie)
    verliehen in 2016.
    Details ansehen
  • Herausgeberschaft: Mitherausgeber der Reihe 'Philosophie und Geschichte der Wissenschaften. Studien und Quellen', Verlag Peter Lang, Frankfurt/M., seit 1994 (mit Prof. Dr. H.J. Sandkühler)
    Stekeler-Weithofer, Pirmin (Theoretische Philosophie)
    verliehen in 2016.
    Details ansehen
  • Herausgeberschaft: Beirat: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie (seit 1999)
    Stekeler-Weithofer, Pirmin (Theoretische Philosophie)
    verliehen in 2016.
    Details ansehen
  • Herausgeberschaft: Beirat: Wittgensteinstudien (seit 1993)
    Stekeler-Weithofer, Pirmin (Theoretische Philosophie)
    verliehen in 2016.
    Details ansehen

weitere Preise, Ehrungen und Auszeichnungen

  • Arbeitskreis
    Internationaler Arbeitskreis zu Hegels Naturphilosophie
    Theoretische Philosophie
    Veranstalter_in: Stekeler-Weithofer, Pirmin
    06.12.2019 - 07.12.2019
    Details ansehen
  • Arbeitskreis
    Arbeitskreis zu Hegels Naturphilosophie. Thema: Ästhetik
    Theoretische Philosophie; Leibniz-Programm der Research Academy Leipzig
    Veranstalter_in: Stekeler-Weithofer, Pirmin; Neuser, Wolfgang
    02.12.2016 - 03.12.2016
    Details ansehen
  • Workshop
    Blumenberg Postum. Vermächtnis und Forschungsprogramme
    Theoretische Philosophie
    Veranstalter_in: Stekeler-Weithofer, Pirmin; Philippi, Martina
    20.04.2017 - 22.04.2017
    Details ansehen
  • Workshop
    Arbeitskreis Hegels Naturphilosophie: Ist Hegels Naturphilosophie eine Transzendentalphilosophie?
    Theoretische Philosophie
    Veranstalter_in: Stekeler-Weithofer, Pirmin
    08.12.2017 - 09.12.2017
    Details ansehen
  • Internationale Konferenz
    Natur – Evolution – Geist. Wissenschaftliche Weltanschauung um 1900. Nature – Evolution – Mind. Scientific World View around 1900. The 2018 Rice-Leipzig Lovett Seminar
    Neuere deutsche Literatur-Literaturtheorie; Neues Testament und Religionsgeschichte; Theoretische Philosophie
    Veranstalter_in: Burdorf, Dieter; Stekeler-Weithofer, Pirmin; Frenschkowski, Marco
    29.06.2018 - 30.06.2018
    Details ansehen

weitere Veranstaltungen

Die systematischen Schwerpunkte der Lehre von Pirmin Stekeler waren und sind die mathematische und philosophische Logik (Wittgenstein, Frege, Hegel), damit auch die Sprachphilosophie (Searle, Grice, D. Lewis, R. Brandom), die Philosophie des Geistes (von Heidegger und Ryle bis zu Dennett und Chalmers), die Philosophie der exakten Wissenschaften (Janich) und der Mathematik (Lorenzen), ferner die metaphilosophische Kritik an der Metaphysik einer Analytischen Philosophie als Bewegung, welche die Sinnkritik analytischer Philosophie von Platon über Hegel bis zu den Nachfolgern Wittgensteins (auch W. Sellars, F. Kambartel R. Rorty, J. McDowell) aufgegeben oder in ihr Gegenteil verkehrt hat. Historisch-systematische Schwerpunkte waren die Entwicklung von Logik und Wissenschaft in der Philosophie der Vorsokratiker (Heraklit, Parmenides) bei Platon und Aristoteles und der Transzendentalphilosophie (Kant), aber auch Nietzsche und das Verhältnis von Philosophie und Literatur.

  • Hegels Grundlinien der Philosophie des Rechts: Zur handlungstheoretischen Fundierung der Sozial- und Staatswissenschaften

  • Habermas: Auch eine Geschichte der Philosophie

  • Begriffe des Geistes