Dr. Andreas Foth

Dr. Andreas Foth

Wiss. Mitarbeiter

Arktische Klimaänderungen (JP)
Institutsgebäude
Prager Straße 34-36, Raum 503
04317 Leipzig

Telefon: +49 341 97-36661
Telefax: +49 341 97-32899

Kurzprofil

Meine persönlich Homepage finden Sie unter https://monsun.meteo.uni-leipzig.de/wiki/doku.php?id=user:afoth


Meine Forschungsarbeiten zielen auf die Bestimmung des Zustands der Atmosphäre mittels bodengebundener und satellitengetragener Fernerkundung, sowohl aktiv als auch passiv. Welche Messinstrumente können sinnvoll miteinander kombiniert werden um ein Höhenprofil der gesamten Troposphäre, vor allem bei Bewölkung und Niederschlag, zu beobachten? Wie könne wir solche Messungen nutzen, um zum Beispiel die Verdunstung von Niederschlag zu parametrisieren?


Research ID: www.researcherid.com/rid/X-2501-2018 

OCRID ID: orcid.org/0000-0002-1164-3576 

Research Gate: www.researchgate.net/profile/Andreas_Foth

Publons: publons.com/a/1640233 

Google Scholar: https://scholar.google.de/citations?user=qESYgXcAAAAJ&hl=de

Berufliche Laufbahn

  • seit 04/2020
    wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leipziger Institut für Meteorologie (LIM), Universität Leipzig
  • 01/2020 - 03/2020
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz Institute für Troposphärenforschung (TROPOS)
  • 01/2017 - 12/2019
    wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leipziger Institut für Meteorologie (LIM), Universität Leipzig
  • 01/2013 - 01/2017
    Doktorand am Leipziger Institut für Meteorologie (LIM), Universität Leipzig

Ausbildung

  • 01/2013 - 01/2017
    Promotion in Meteorologie, Leipziger Institut für Meteorologie (LIM), Universität Leipzig,Doktorarbeit: “Optimal estimation of water vapour profiles usinga combination of Raman lidar and microwave radiometer”.
  • 10/2010 - 12/2012
    Master of Science in Meteorologie, Leipziger Institut für Meteorologie (LIM), Universität Leipzig, Masterarbeit: “Bestimmung der vertikalen Aerosolverteilung über PuntaArenas, Chile (53.2°S, 70.9°W)”.
  • 10/2006 - 09/2010
    Bachelor of Science in Meteorologie, Leipziger Institut für Meteorologie (LIM), Universität Leipzig,Bachelorarbeit: “Stadtklima und Luftschadstoffe in Leipzig”.

Meine Forschungsarbeiten zielen auf die Bestimmung des Zustands der Atmosphäre mittels bodengebundener und satellitengetragener Fernerkundung, sowohl aktiv als auch passiv. Welche Messinstrumente können sinnvoll miteinander kombiniert werden um ein Höhenprofil der gesamten Troposphäre, vor allem bei Bewölkung und Niederschlag, zu beobachten? Wie könne wir solche Messungen nutzen, um zum Beispiel die Verdunstung von Niederschlag zu parametrisieren?


Research ID: www.researcherid.com/rid/X-2501-2018 

OCRID ID: orcid.org/0000-0002-1164-3576 

Research Gate: www.researchgate.net/profile/Andreas_Foth

Publons: publons.com/a/1640233

Google Scholar: https://scholar.google.de/citations?user=qESYgXcAAAAJ&hl=de 

  • Ein neuartiger Retrievalansatz zur Ableitung troposphärischer Temperatur- und Feuchteprofile unter allen Wetterbedingungen für eine verbesserte Quantifizierung von Verdunstungsraten
    Foth, Andreas
    Laufzeit: 04.2020 - 03.2023
    Mittelgeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Fernerkundungsverfahren
    Details ansehen

weitere Forschungsprojekte

  • Foth, A.; Pospichal, B.
    Optimal estimation of water vapour profiles using a combination of Raman lidar and microwave radiometer
    Atmospheric Measurement Techniques. 2017. 10 (9). S. 3325-3344
    Details ansehen
  • Foth, A.; Baars, H.; Di Girolamo, P.; Pospichal, B.
    Water vapour profiles from Raman lidar automatically calibrated by microwave radiometer data during HOPE
    ATMOSPHERIC CHEMISTRY AND PHYSICS. 2015. 15 (14). S. 7753-7763
    Details ansehen
  • Foth, A.; Zimmer, J.; Lauermann, F.; Kalesse-Los, H.
    Evaluation of micro rain radar-based precipitation classification algorithms to discriminate between stratiform and convective precipitation
    Atmos. Meas. Tech. 2020.
    Details ansehen

weitere Publikationen