Default Avatar

Dr. Marcus Klingebiel

Wiss. Mitarbeiter

Mesoskalige Prozesse und Numerische Wettervorhersage
Institutsgebäude
Stephanstraße 3, Raum 4
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97-32892
Telefax: +49 341 97-32899

Kurzprofil

Derzeit bin ich als PostDoc am Leipziger Institut für Meteorologie beschäftigt und Teil des (AC) ³-Projekts. Meine Forschungsschwerpunkte sind arktische Wolken und ihr Einfluss auf das Strahlungsbudget der Erde. Um diese Art von Wolken zu untersuchen, benutze ich aktive und passive Fernerkundungsinstrumente, mit denen ich bereits Erfahrung durch meine frühere Positionen am Max-Planck-Institut für Meteorologie (Hamburg, 2016 - 2020), dem Max-Planck-Institut für Chemie (Mainz, 2015) und dem Institut für Physik der Atmosphäre an der Universität Mainz (Mainz, 2011 - 2014) gewonnen habe.

Berufliche Laufbahn

  • seit 06/2020
    PostDoc am Leipziger Institut für Meteorologie, Leipzig, Deutschland
  • 01/2016 - 05/2020
    PostDoc am Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hamburg, Deutschland
  • 01/2015 - 12/2015
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institute für Chemie, Mainz, Deutschland
  • 09/2011 - 12/2014
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Physik der Atmosphäre, Mainz, Deutschland

Ausbildung

  • 09/2011 - 12/2015
    Promotion im Fach Meteorologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Zusammenarbeit mit dem Institut für Physik der Atmosphäre, Mainz, Deutschland. Titel der Promotionsarbeit: Flugzeuggetragene in-situ Messungen zur Eis- und Flüssigphase troposphärischer Wolken
  • 03/2009 - 07/2011
    Meteorologiestudium an der Leibniz Universität Hannover, Deutschland