Anne Köllner

Anne Köllner

Wiss. Mitarbeiterin

Anthropogeographie
Institutsgebäude
Johannisallee 19a, Raum 1.06
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97-32972
Telefax: +49 341 97-32799

Kurzprofil

Anne Köllner studierte an der Universität Leipzig Journalistik und Geographie. Sie arbeitet seit 2014 am Institut für Geographie und promoviert seit 2015 zum Thema 'Eigenmächtige Aneignungen öffentlicher Stadträume (Leipzig)'. Dabei beschäftigt sie sich mit den Themenbereichen Beteiligung, der contentious politics und postpolitische Stadt. Weiterhin befasst sich Anne Köllner intensiv mit methodologischen Fragestellungen sowie praxistheoretischen Zugängen.

Anne Köllner bietet Lehrveranstaltungen in den Modulen 'Grundlagen der Wirtschafts- und Sozialgeographie I und II' des B. Sc. Geographie an.

Berufliche Laufbahn

  • 09/2010 - 08/2011
    Volontariat bei der Tageszeitung 'Nordkurier' in Neubrandenburg und Schwerin
  • seit 01/2014
    wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geographie der Universität Leipzig (Elternzeit April 2018-März 2019)
  • 04/2016 - 10/2017
    Abschluss des Hochschuldidaktik-Zertifikats Sachsen

Ausbildung

  • 10/2005 - 09/2013
    Studium der Journalistik (Diplom) und Geographie (2. Hauptfach) an der Universität Leipzig
  • 09/2013
    Abschluss des Studiums mit Auszeichnung;Diplomarbeit: „Umweltjournalisten deutscher Tageszeitungen – Eine methodisch verknüpfte Studie zu Arbeitsrealität, Rollensselbstverständnissen sowie deren Handlungsrelevanz"

Das Dissertationsprojekt 'Eigenmächtige Aneignungen öffentlicher Stadträume' knüpft an ein gegenwärtig immer häufiger sichtbares Phänomen an: Bemalte Brückengeländer, umstrickte Poller, wetterfeste Tauschboxen und besetzte Parkplätze. Klein- und kleinsträumige Aneignungen dieser Art, scheinen sich seit einigen Jahren zu häufen und global zu verbreiten. Mit Hilfe der beschriebenen Praktiken werden gängige Nutzungsmuster städtischer Räume hinterfragt, Orte neu interpretiert und definiert (u.a. Grubbauer 2015: 141; Hofmann et al. 2012: 23; Karow-Kluge 2014: 11; Willinger 2014: 147; Schade 2013/2014).


Immer wieder taucht in der wissenschaftlichen und journalistischen Beschäftigung mit den diversen Formen von Aneignungen die Frage auf, was sie verbindet und „welcher gesellschaftliche Nutzen“ (Hauck et al. 2017: 7) von ihnen zu erwarten ist (Iveson 2013: 942). Empirische Studien dazu, wie die Aneignenden ihre Praktiken sehen, was sie antreibt und was sie verbindet, gibt es bislang allerdings nur wenige (Beveridge/Koch 2017: 35). In diese Lücke stößt die vorliegende Arbeit mit ihrer Frage, wie Aneignungspraktiken öffentlicher Stadträume eigentlich entstehen.

  • From Contested Territories to alternatives of development: Learning from Latin America
    Janoschka, Michael
    Laufzeit: 03.2020 - 02.2024
    Mittelgeber: EU Europäische Union
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Anthropogeographie; Wirtschaftsgeographie und Globalisierungsforschung
    Details ansehen
  • Eigenmächtige Aneignungen öffentlicher Stadträume in Leipzig
    Denzer, Vera
    Laufzeit: 12.2014 - 12.2020
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Anthropogeographie
    Details ansehen

weitere Forschungsprojekte

  • Köllner, A.; Bauer, L.; Armas Diaz, A.; Denzer, V.
    "Aus der eigenen Sozialisierung kann man so einfach nicht heraus." Geographische Lehre und Forschung in und zu "Ostdeutschland"
    In: Becker, S.; Naumann, M. (Hrsg.)
    Springer Spektrum. 2020. S. 249-261
    Details ansehen
  • Köllner, A.; Denzer, V.
    Knocking holes in the wall of the neoliberal city: a case study on creative activism in Leipzig, Germany
    Geografiska Annaler Series B, Human Geography. 2019. 101 (4). S. 291-306
    Details ansehen
  • Armas Diaz, A.; Köllner, A.
    Erasmus – Neue Hürden in der grenzenlosen Bildungslandschaft
    Nationalatlas aktuell. 2019. 13 (5).
    Details ansehen
  • Eißner, C.; Denzer, V.; Köllner, A.
    Alternde Quartiere in Chemnitz. Herausforderungen für Grundversorgung und Mobilität von morgen. Studie des Instituts für Geographie der Universität Leipzig (IfG) in Kooperation mit dem Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e.V. (VSWG)
    Dresden. 2016
    Details ansehen
  • Köllner, A.; Denzer, V.; Eißner, C.; Schenk, T.; Dong, N.
    Modified mental maps - experience with their application in park-surveys.
    Zhongguo Yuanlin (Chinese Landscape Architecture,. 2016.
    Details ansehen

weitere Publikationen

  • Leipziger Geographisches Kolloquium 2019/20
    Geographien der Differenz und Geographien des Geschlechts: Geschlechtergerechtigkeit im Anthropozän: Soziale und räumliche Effekte der Klimakrise
    Anthropogeographie
    Veranstalter_in: Denzer, Vera; Köllner, Anne
    07.01.2020
    Details ansehen
  • Kooperationsseminar Univ. Leipzig mit HGB Leipzig
    Kooperationsseminar "Was ist Stadt?"
    Anthropogeographie
    Veranstalter_in: Möller, Carsten; Riebel, Stefan; Köllner, Anne
    01.10.2016 - 30.09.2017
    Details ansehen

weitere Veranstaltungen

  • Einführungsexkursion Leipziger Westen

    Mitgestaltung der humangeographischen Einführungsexkursion (WiSe 2020/21)

  • Geographische Forschung zu Sozialen Bewegungen, Protest und widerständiger Politik

    Seminar und Exkursion (SoSe 2020, SoSe 2021)

  • Aktivismus und (öffentlicher) Raum – Einführung in die geographische Bewegungsforschung

    Seminar und Exkursion (SoSe 2016, SoSe 2017, SoSe 2018 – gemeinsam mit Lea Bauer, SoSe 2019)

  • Was ist Stadt?

    Kooperationsseminar und Exkursionen (WiSe 2016/SoSe 2017, mit Carsten Möller und Stefan Riebel (Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB))

  • Sicherung der wohnortnahen Grundversorgung in Chemnitz

    Anthropogeographisches Forschungsprojekt und Exkursion (SoSe 2015 mit Prof. Dr. Vera Denzer und Dipl. Ing. Christel Eißner)

  • Grundlagen der Sozialgeographie

    Übung zur Vorlesung (WiSe 2013/14, 2014/2015, 2016/2017, 2017/2018, 2019/20, 2020/21)

  • Ausgewählte Fragen der Sozial- und Kulturgeographie

    Seminar und Exkursion (SoSe 2014 mit Prof. Dr. Vera Denzer)

  • Aneignungs- und Nutzungsformen sowie (Um-)Deutungen öffentlicher Räume in der Stadt Leipzig

    Projektseminar (WiSe 2013/2014, SoSe 2014 mit Prof. Dr. Vera Denzer)

  • Geographie der Dienstleistungen am Beispiel Leipzig

    Exkursion (SoSe 2015 mit Dr. Romy Zischner)

  • Einführung in die Geographie (Cospudener See)

    Exkursion (WiSe 2014/2015, 2015/2016, 2016/2017, 2017/2018 mit Prof. Dr. Jürgen Heinrich, Prof. Dr. Reinhard Wießner)