Carola de Groote

Carola de Groote

Abgeordnete Lehrerin

Empirische Schul- und Unterrichtsforschung
Interim Erziehungswiss.
Dittrichring 5-7
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-31572

Kurzprofil

Carola de Groote lehrt als abgeordnete Lehrerin am Institut für Bildungswissenschaften am Lehrstuhl für Empirische Schul- und Unterrichtsforschung an der Universität Leipzig und bringt hier ihre mehr als 25-jährige gymnasiale Lehrtätigkeit ein.

Berufliche Laufbahn

  • 08/1995 - 07/2006
    Gymnasium EngelsdorfLehrerin für die Fächer Deutsch und Englisch
  • 08/2006 - 07/2020
    Immanuel-Kant-Gymnasium LeipzigLehrerin für die Fächer Deutsch und Englisch
  • seit 08/2019
    Abgeordnete Lehrkraft am Arbeitsbereich Empirische Schul- und Unterrichtsforschung

Ausbildung

  • 10/1987 - 07/1993
    Karl-Marx-Universität Leipzig/ Universität LeipzigLehramtsstudium der Fächer Deutsch und Englisch für das Höhere Lehramt an Gymnasien; Erstes Staatsexamen
  • 08/1993 - 07/1995
    Werner-Heisenberg-Gymnasium LeipzigVorbereitungsdienst für das Höhere Lehramt an Gymnasien; Fachkombination Deutsch und Englisch; 2. Staatsexamen

Im Mittelpunkt der Forschungsinteressen stehen die Begabungsförderung an Regelschulen, begabungsförderlicher Unterricht und Schulentwicklung.

Carola de Groote lehrt in den Bildungswissenschaften in den Modulen 1 und 2. In diesen werden Lehramtsstudierende in die Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik eingeführt und machen sich mit dem Praxis- und Studienfeld Schule vertraut.

  • Praxis- und Studienfeld Schule

    Im bildungswissenschaftlichen Modul 2 der Lehramtsstudiengänge lernen die Studierenden Verfahren zur Beschreibung und Analyse des Unterrichts unter allgemein-didaktischen Gesichtspunkten kennen. Sie beschäftigen sich mit der Durchführung und Reflexion von Unterrichtssequenzen und reflektieren in diesem Zusammenhang ihre (neue) Lehrer_innenrolle und ihre Berufswahlentscheidung.