Default Avatar

Dr. Maria Fleischhack

Wiss. Mitarbeiterin

Englische Literaturwissenschaft
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 4312
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37321

Kurzprofil

Maria Fleischhack ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Englische Literaturwissenschaft am Institut für Anglistik, Universität Leipzig.

Berufliche Laufbahn

  • seit 04/2020
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Englische Literaturwissenschaft am Institut für Anglistik, Universität Leipzig
  • 10/2019 - 04/2020
    Lehrkraft für besondere Aufgaben (50%) am Lehrstuhl für Englische Literatur und Kultur am Institut für Anglistik und Amerikanistik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 10/2016 - 09/2019
    Wissenschaftliche Assistenz am Lehrstuhl für Englische Literaturwissenschaft am Institut für Anglistik, Universität Leipzig
  • 04/2013 - 09/2016
    Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Englische Literaturwissenschaft am Institut für Anglistik, Universität Leipzig
  • 01/2012 - 03/2013
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Vertretung für Dr. A. Lembert) am Lehrstuhl für Englische Literaturwissenschaft am Institut für Anglistik, Universität Leipzig
  • 10/2008 - 09/2011
    Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Englische Literaturwissenschaft am Institut für Anglistik, Universität Leipzig
  • 04/2008 - 03/2009
    Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Englische Literaturwissenschaft am Institut für Anglistik, Universität Leipzig
  • 04/2005 - 03/2008
    Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Englische Literaturwissenschaft am Institut für Anglistik, Universität Leipzig

Ausbildung

  • 04/2008 - 07/2014
    Promotion
  • 10/2003 - 03/2008
    Studium der Anglistik und der Ägyptologie an der Universität Leipzig
  • 08/2000 - 07/2001
    Michigan City High School, Michigan City, Indiana (USA)
  • 09/1994 - 07/2003
    Latina August Hermann Francke. Landesgymnasium mit sprachlichem und musikalischem Zweig in den Franckeschen Stiftungen zu Halle, Europaschule
  • 09/1990 - 06/1994
    Wittekind Grundschule Halle (Saale)

Maria Fleischhack ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich englische Literaturwissenschaft am Institut für Anglistik der Universität Leipzig.


Sie promovierte zur Darstellung des alten Ägyptens in der Viktorianischen und Edwardianischen Phantastischen Literatur. Die Arbeit trägt den Titel: Narrating Ancient Egypt: The Representation of Ancient Egypt in Nineteenth-Century and Early-Twentieth-Century Fantastic Fiction (2014).


Ihre aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen auf Autorenschaft(skonzepten) im digitalen Zeitalter, der Rezeption von Sherlock Holmes in Literatur und Medien sowie Shakespeare Adaptionen.





  • Fleischhack, M.
    Narrating Ancient Egypt : the representation of Ancient Egypt in nineteenth-century and early-twentieth-century fantastic fiction
    Frankfurt a. M.: Peter Lang. 2015
    Details ansehen
  • Fleischhack, M.
    Possession, Trance and Reincarnation: Confrontations with Ancient Egypt in Edwardian Fiction
    Victoriographies - A Journal of Nineteenth-Century Writing 1790-1914. 2017. 7 (3). S. 257-270
    Details ansehen
  • Fleischhack, M.
    Die Welt des Sherlock Holmes
    Darmstadt: Lambert Schneider. 2015
    Details ansehen
  • Fleischhack, M.; Ronthaler, J.; Welz, S. (Hrsg.)
    Das Leben und die Seltsamen Abenteuer des Elmar Schenkel, aus Soest, Professor. Nicht von Ihm Selbst Verfasst. 1. Edition
    Leipzig: Edition Hamouda. 2019
    Details ansehen
  • Fleischhack, M.
    The Undead and the Unseen - Ghosts and Ghostlike Characters in Tolkien’s The Lord of the Rings.“
    In: Petzold, D. (Hrsg.)
    Geister – Einblicke in das Unsichtbare. Frankfurt am Main: Peter Lang. 2016. S. 53-62
    Details ansehen

weitere Publikationen

Maria Fleischhack unterrichtet Studierende aller Semester und Studienordnungen in der Anglistik. Sie gibt Übungen und hält Seminare im Bereich der Literaturwissenschaft. Neben der Vermittlung breiteren Überblickswissens und Ansätzen zur Literaturanalyse lehrt sie in den höheren Semestern mit einem Schwerpunkt auf Adaptionstheorie und Identitätskonstruktionen mit inhaltlichen Schwerpunkten in der Renaissance, dem Viktorianismus und der Postmoderne/kontemporärer Literatur.


Unter anderem unterrichtet sie die Werke von Chimamanda Ngozi Adichie, Jane Austen, Margaret Atwood, Charlotte Brontë, Arthur Conan Doyle, Ian McEwan, Tobias Hill, C.S. Lewis, Katherine Mansfield, Alice Munro, Edgar Allan Poe, William Shakespeare, Mary Shelley, Zadie Smith, Bram Stoker, J.R.R. Tolkien, Oscar Wilde und Virginia Woolf.


Themengebiete für Abschlussarbeiten:

  • Fantasy Literature
  • Science Fiction
  • Detective Fiction
  • Children's and YA Literature
  • Victorian Literature
  • Shakespeare's Work and Reception
  • Fan/Fandom Studies
  • Literary Adaptations
  • Film Adaptations
  • Convergence Culture
  • Identity Construction/Performance in Literature
  • The Black Presence in Britain/English Literature
  • Orientalism/Criticism
  • Introduction to British Literatures and Cultures I: Introduction to Literary Analysis (recurring Übung - winter terms)

  • Introduction to British Literatures and Cultures II: Essential Texts in English Literature (recurring seminar, summer terms)

  • British Food Cultures: From Pub Grub to High Tea

  • "Taking back control?” - Nostalgia, Revisionism and Cultural Discourses in the Brexit Debates

  • Staging Shakespeare – Theory and Practice

  • Sherlock Holmes – The Metamorphosis of a Literary Character into an Icon

  • Adventure Stories for Children

  • Adapting Literature – Pastiche and Derivative Writings Inspired by British Classics

  • The British Fascination with Egypt

  • The English Civil Wars, Cromwell and Restoration in Literature and Film

  • The Reluctant Hero in YA Fantasy Fiction

  • Madness and Evil in Shakespeare

  • Postmodern Aspects in the Works of Tobias Hill

  • Scottish Romanticism

  • Adventure Stories – Exploring the World: Text and Context

  • British Hauntings - Shadows, Ghosts and Revenants

  • Graphic Novels

  • The Many Faces of Sherlock Holmes (and John Watson)

  • 'There is an east wind coming’ – Soldiers, Spies and Suffragettes

  • The Literary Re-Discovery of Ancient Egypt in 19th- and 20th-century-Britain

  • Shakespeare Adaptations

  • Fantastic Geographies

  • Empire and Identity

  • Detective Fiction - Sherlock Holmes

  • English Dystopian Fiction of the 20th and 21st Century

  • The Hungry Self