Prof. Dr. Thomas Schmidt-Lux

Prof. Dr. Thomas Schmidt-Lux

Wiss. Mitarbeiter

Kultursoziologie
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum H5 1.07
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35683
Telefax: +49 341 97-35698

Prof. Dr. Thomas Schmidt-Lux

Prof. Dr. Thomas Schmidt-Lux

Wiss. Mitarbeiter

Leipzig Research Centre Global Dynamics (ReCentGlobe)
Strohsackpassage
Nikolaistraße 10
04109 Leipzig

Kurzprofil

Thomas Schmidt-Lux ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Kultursoziologie. Er arbeitet vor allem an kultursoziologischen Perspektiven auf Recht, Gewalt, Architektur, Stadtforschung und Religion. Empirisch ist er auf rekonstruktive Methoden der Sozialforschung spezialisiert. Darüber hinaus interessiert er sich für gut geschriebene Texte aller Art und Podcasts.

Seine aktuellen Forschungsprojekte befassen sich mit der materialen Seite urbaner Digitalität (digista.de, gefördert vom BMBF, Laufzeit bis Ende 2021) und mit ehemaligen Lehmziegelsiedlungen im Oman (gefördert von der Gerda Henkel Stiftung, Laufzeit bis Ende 2022).

Berufliche Laufbahn

  • seit 04/2006
    Universität Leipzig, Institut für Kulturwissenschaften, wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • 01/2003 - 03/2006
    Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 01/2003 - 12/2005
    Mitarbeit im DFG-Forschungsprojekt „Generationenwandel als religiöser und weltanschaulicher Wandel“
  • 01/2004 - 05/2004
    University of Birmingham, Visiting Fellow bei Prof. Hugh McLeod
  • 02/2011 - 05/2011
    Université de Montréal, DAAD-Visiting Fellow am „Centre canadien d’etudes allemandes et européennes“
  • 04/2016 - 03/2017
    Universität Bonn, Fellow am Käte Hamburger Kolleg „Recht als Kultur“

Ausbildung

  • 10/1995 - 12/2001
    Studium der Soziologie und der Mittleren und Neueren Geschichte an der Universität Leipzig und der Universität Zürich
  • 01/2003 - 12/2006
    Promotion im Fach Soziologie an der Universität Leipzig („summa cum laude“)
  • 01/2011 - 11/2016
    Habilitation mit der Schrift „Gerechte Strafe. Legitimationskonflikte um vigilante Gewalt“ an der Universität Leipzig (Venia Soziologie)

Kultursoziologische Perspektiven auf


  • Recht und Gewalt
  • Architektur
  • Städte
  • Religion


Aktuelle Forschungsprojekte


1)

Architektur und digitale Medien. Teilprojekt von "Die digitale Stadt", Gemeinschaftsprojekt mit Universität Augsburg und Universität Erlangen, gefördert vom BMBF, Laufzeit 2018 bis 2021,

Details unter www.digista.de


2)

Die verlassenen Lehmziegelsiedlungen des Zentral-Oman. Diskurse und Neu-Bewertungen materialer Kultur. Gemeinschaftsprojekt mit Universität Frankfurt/Main und Universität Bochum, Laufzeit 2020 bis 2022, gefördert von Gerda Henkel Stiftung.

  • Lost Cities. Die verlassenen Lehmziegelsiedlungen im Oman
    Schmidt-Lux, Thomas
    Laufzeit: 01.2020 - 12.2022
    Mittelgeber: Stiftungen Inland
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Kultursoziologie
    Details ansehen
  • Medien und Architektur: Prägungen und Effekte gebauter Materialität
    Schmidt-Lux, Thomas
    Laufzeit: 09.2019 - 08.2022
    Mittelgeber: BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Kultursoziologie
    Details ansehen

weitere Forschungsprojekte

  • Schmidt-Lux, T.
    Bürgerwehren als kollektive Akteure im Feld von Sicherheit und Recht. Eine theoretische und empirische Bestandsaufnahme
    ZeFKo. Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung. 2018. 7 (1). S. 131-163
    Details ansehen
  • Schmidt-Lux, T.; Wohlrab-Sahr, M.; Leistner, A.
    Kultursoziologie – eine problemorientierte Einführung
    Weinheim: Beltz/Juventa. 2016
    Details ansehen
  • Schmidt-Lux, T.; Wohlrab-Sahr, M.
    Qualitative Online-Forschung. Methodische und methodologische Herausforderungen.
    Zeitschrift für Qualitative Forschung. 2020. 21 (1). S. 3-11
    Details ansehen
  • Schmidt-Lux, T.
    Silicon Headquarters. The Architectural Faces of Digital Capitalism
    socio.hu - Social Science Review. 2021. 10 (SI8). S. 21-40
    Details ansehen
  • Schmidt-Lux, T.; Wandelt, A.
    Der "Geist in der Kiste". Begegnungen mit dem Materialen in der Architektur nach dem digital turn
    In: Escher, C.; Zahner, N. T. (Hrsg.)
    Begegnung mit dem Materiellen. Perspektiven aus Architekturgeschichte und Soziologie. Bielefeld: transcript. 2021. S. 197-212
    Details ansehen

weitere Publikationen

Vorlesungen


  • Einführung in die Kultursoziologie
  • Kultur und Kulturtheorien der Moderne
  • Methoden der rekonstruktiven Sozialforschung


Zuletzt angebotene Seminarthemen (Auswahl):


  • Populärkultur im 20. und 21. Jahrhundert
  • Denialism
  • Selbstjustiz und Vigilantismus in der Populärkultur
  • Soziologie des Materialen 
  • Soziologie der Digitalisierung
  • Die Soziologie von Norbert Elias 
  • Reportage, Feuilleton, Podcasts und die Soziologie


Zuletzt habe ich mich mit spezifisch mit der Produktion von Podcasts als Form der Vermittlung sozialwissenschaftlicher Forschung befasst. Ergebnisse finden sich hier: https://home.uni-leipzig.de/podcastethnografie/