Johannes Träger

Johannes Träger

Wiss. Mitarbeiter

Kirchengeschichte mit Schwerpkt. Spätmittelalter und Reformationsgeschichte
Institutsgebäude Theologie
Martin-Luther-Ring 3-5
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35442

Kurzprofil

Herr Träger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Spätmittelalter und Reformation. Seine Dissertationsschrift "Der »Leipziger Investiturstreit«. Eine Studie zum episkopalen Selbstverständnis des Leipziger Konsistoriums um 1600" ist eingereicht und das Promotionsverfahren eröffnet.


Berufliche Laufbahn

  • seit 10/2013
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Spätmittelalter und Reformation (Prof. Dr. Armin Kohnle)Dissertationsprojekt: Der »Leipziger Investiturstreit«. Eine Studie zum episkopalen Selbstverständnis des Leipziger Konsistoriums um 1600
  • seit 10/2010
    Vorträge und Fortbildungen: z. B. XIII. Frühjahrstagung zur Wittenberger Reformation (2019), Netzwerk »Lutherische Orthodoxie revisited – Politik und Religion« (2018); College of Liberal Arts, Temple University Philadelphia, USA (2017)
  • seit 09/2009
    Gymnasiallehrer für Evangelische Religion und Geschichte am Evangelischen Schulzentrum Leipzig
  • 09/2009 - 10/2012
    2009-2012 Mitarbeit für die Evangelische Schulstiftung der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens in der Arbeitsgruppe "Reformation und Bildung" für die Lutherdekade: Konzeption und redaktionelle Mitarbeit für das online-Portal „impuls-reformation.de"
  • 06/2009
    Zweites Staatsexamen für das Höhere Lehramt an GymnasienThema der Examensarbeit: Schwerter zu Pflugscharen als Schnittpunkt zwischen Geschichte und Theologie. Eine Unterrichtseinheit für das Fach evangelische Religion in Klasse 9
  • 10/2006 - 08/2007
    Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Kirchengeschichte am Lehrstuhl für Spätmittelalter und Reformation, Universität Leipzig und Stipendiatenbetreuer des Gustav-Adolf-Werkes

Ausbildung

  • seit 10/2013
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Spätmittelalter und Reformation (Prof. Dr. Armin Kohnle)Dissertationsprojekt: Der »Leipziger Investiturstreit«. Eine Studie zum episkopalen Selbstverständnis des Leipziger Konsistoriums um 1600
  • 08/2007 - 07/2009
    Referendariat am Evangelischen Schulzentrum Leipzig
  • 12/2005
    Erstes Staatsexamen für das Höhere Lehramt an GymnasienThema der Examensarbeit: Nikolaus Selnecker (1532-1592): Erinnern – Forschen – Lernen. Biographische Bausteine zu seiner Leipziger Zeit ...
  • 10/1999 - 08/2005
    Studium der Evangelischen Theologie, Geschichte und Erziehungswissenschaften an der Universität Leipzig

Forschungsschwerpunkte:

  • Reformation
  • Konfessionalisierung
  • Kirchenrecht in der Frühen Neuzeit
  • Kirchengeschichte Sachsens insbesondere der Stadt Leipzig
  • Kirchengeschichtsdidatik
  • Kirche in der DDR
  • Träger, J.
    Ungleiches Maß? Zwei Verfahren wegen des Verdachts der Bigamie in Leipzig während des Dreißigjährigen Krieges
    Leipzig: Sax Verlag. 2018. S. 53
    Details ansehen
  • Träger, J.; Grabenhorst, K.
    Antwort auf die 42 Artikel, die von Stefan Páleč den Kommissaren vorgelegt wurden (1415)
    In: Kohnle, A. (Hrsg.)
    Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt. 2017. S. 637
    Details ansehen

weitere Publikationen