Laura Hüser

Laura Hüser

Wiss. Mitarbeiterin

Germanistische Linguistik
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 1412
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37396

Berufliche Laufbahn

  • seit 10/2019
    Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Germanistik, Universität Leipzig, Schwerpunkt Sprachwissenschaft
  • 09/2019 - 09/2020
    Vollzeitpraktikum im Kindersprachlabor des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften Leipzig
  • 01/2019 - 07/2019
    Wissenschaftliche Hilfskraft an der TU Dresden, Professur für kognitive und klinische Neurowissenschaft (in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neuworissenschaften Leipzig)
  • 10/2016 - 02/2017
    Tutorin für das Modul ‚Einführung in die Sprachwissenschaft‘ in der Germanistik, Universität Leipzig
  • 04/2017 - 01/2018
    Wissenschaftliche Hilfskraft am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften Leipzig
  • 10/2016 - 12/2016
    Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Germanistik an der Universität Leipzig im Schwerpunkt historische Sprachwissenschaft

Ausbildung

  • 10/2016 - 09/2019
    Master-Studium Germanistik, Universität LeipzigMasterarbeit: Linguistische Merkmale von Sprachverarbeitungsstörungen bei Legasthenie-Probanden und -Probandinnen (in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für Kognitions- & Neurowiss./der TU Dresden)
  • 01/2018 - 06/2018
    Erasmus-Semester in Paris Nanterre Ouest La Défense
  • 10/2013 - 09/2016
    Bachelor-Studium Germanistik, Universität LeipzigBachelorarbeit: Zur Besetzung des Nachfelds im Deutschen. Eine diachrone Korpus-Untersuchung
  • 10/2015 - 02/2016
    Tutorin für das Modul ‚Einführung in die Sprachwissenschaft‘ in der Germanistik, Universität Leipzig

Forschungsinteressen


  • Pragmatik
  • Kognition und Sprache
  • Sprachliche Entwicklungsstörungen (Legasthenie)
  • Spracherwerb bei Kindern
  • Die Schnittstelle zwischen Syntax und Pragmatik
  • Interdisziplinäre Methoden der Sprach- und Kognitionswissenschaft


  • Sommersemester 2020: Seminar Einführung in das System der deutschen Sprache (2 Gruppen)

    Das Seminar vertieft die in der Vorlesung thematisierten Grundlagen der zentralen Beschreibungsebenen Phonetik, Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik und Graphematik.

  • Wintersemester 2019/2020: Seminar Die Schnittstelle zwischen Syntax und Pragmatik

    Das Seminar behandelt die Beziehung zwischen den sprachwissenschaftlichen Teilbereichen Syntax und Pragmatik. Dazu gehören beispielweise die kommunikativen Aspekte der Wortstellung. Thematisiert wird in diesem Rahmen beispielsweise die Varianz in der linearen Abfolge von Satzgliedern, das topologische Feldermodell oder die Informationsstruktur. Gegen Ende des Seminares werden außerdem empirische Studien thematisiert.