Lena Seehausen

Lena Seehausen

Wiss. Mitarbeiterin

Neues Testament u.b.B. der Religionsgeschichte der Hellenistisch-Römischen Welt
Institutsgebäude
Beethovenstraße 25
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35423

Berufliche Laufbahn

  • seit 04/2016
    Nebenbeschäftigung als Textkoordinatorin bei annodare – Agentur für Marketing und visuelle Kommunikation, Leipzig(derzeit in Elternzeit)
  • 07/2015 - 04/2016
    Buchübersetzung (Französisch-Deutsch): Goulet-Cazé, Marie-Odile, Kynismus und Christentum in der Antike, aus dem Französischen übersetzt von Lena R. Seehausen, herausgegeben von Marco Frenschkowski, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2016.
  • seit 02/2012
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Marco Frenschkowski am Institut für Neutestamentliche Wissenschaft, Theologische Fakultät, Universität Leipzig
  • 08/2010 - 02/2012
    Studienreferendarin am Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasium in Celle; Unterricht in den Fächern Englisch und Evangelische Religion
  • 01/2010 - 07/2010
    Förderunterricht „Deutsch als Zweitsprache“ für SchülerInnen mit Migrationshintergrund an der Helmholtzschule (Oberschule) in Leipzig
  • 07/2008 - 12/2009
    Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Dr. Helmut Hanisch am Institut für Religionspädagogik der Theologischen Fakultät an der Universität Leipzig
  • 08/2006 - 06/2007
    Unterricht in den Fächern Deutsch (als Fremdsprache) und Englisch als Fremdsprachenassistentin an der St. Louis Grammar School, Ballymena, Nordirland

Ausbildung

  • 08/2010 - 02/2012
    Studienreferendarin am Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasium in Celle; Abschluss: Zweite Staatsprüfung
  • 10/2007 - 07/2010
    Studium der Geschichte und Theologie des Christentums an der Universität Leipzig;Abschluss: Bachelor of Arts
  • 04/2004 - 07/2010
    Studium an der Universität Leipzig in den Fächern Englisch und Evangelische Religion für das Höhere Lehramt an Gymnasien;Abschluss: Erste Staatsprüfung
  • 10/2003 - 03/2004
    Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster in den Fächern Englisch und Ev. Religion, Lehramt für Gymnasium und Gesamtschulen und Studium der Evangelischen Theologie, Kirchliches Examen
  • 08/1994 - 06/2003
    Johann-Conrad-Schlaun Gymnasium, Münster; Abschluss: Allgemeine Hochschulreife
  • Sterben und Tod in apokryphen Texten der irischen Kirche (Arbeitstitel)
    Seehausen, Lena
    Laufzeit: 03.2015 - laufend
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Neues Testament u.b.B. der Religionsgeschichte der Hellenistisch-Römischen Welt
    Details ansehen
  • Theologie und Religionswissenschaft. Eine Standortbestimmung hundert Jahre nach Georg Heinrici
    Frenschkowski, Marco
    Laufzeit: 10.2016 - laufend
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Neues Testament u.b.B. der Religionsgeschichte der Hellenistisch-Römischen Welt
    Details ansehen

weitere Forschungsprojekte

  • Seehausen, L.; Enke, P.; Herzer, J. (Hrsg.)
    Religion als Imagination
    Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt. 2020
    Details ansehen
  • Seehausen, L.
    The Two Deaths. Überlegungen zur Imagination des Todes in einem irischen Apokryphon.
    In: Seehausen, L.; Enke, P.; Herzer, J. (Hrsg.)
    Religion als Imagination. Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt. 2020. S. 189-200
    Details ansehen

weitere Publikationen

  • Studientag für Pfarrerinnen und Pfarrer der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
    Jesusforschung
    Neues Testament u.b.B. der Religionsgeschichte der Hellenistisch-Römischen Welt
    Veranstalter_in: Seehausen, Lena; Frenschkowski, Marco; Quenstedt, Jan; Oesterreich, Nicole; Herzer, Jens; Enke, Paulus
    21.01.2019
    Details ansehen
  • Konferenz
    Theologie und Religionswissenschaft – eine Standortbestimmung hundert Jahre nach Georg Heinrici
    Institut für Neutestamentliche Wissenschaft; Neues Testament u.b.B. der Religionsgeschichte der Hellenistisch-Römischen Welt
    Veranstalter_in: Frenschkowski, Marco; Seehausen, Lena
    28.09.2015 - 30.09.2015
    Details ansehen

weitere Veranstaltungen

  • Proseminar Neues Testament (Lehramt)

    Das Seminar führt in das exegetische Erarbeiten von neutestamentlichen Texten ein. Anhand ausgewählter Beispieltexte werden die einzelnen Methodenschritte vorgestellt und eingeübt.

  • Bibelkunde (Diplom/KE; Lehramt)

    Die Übung widmet sich der Erschließung der neutestamentlichen Schriften, wobei deren Aufbau und Inhalt im Vordergrund stehen werden. Darüber hinaus sollen erste historische und theologische Fragen diskutiert werden.

  • Dying and Death in New Testament and Apocryphal Texts

    In this course, we will read and discuss texts of the New Testament and apocryphal texts with a special focus on the fascinating subjects of dying and death. What thoughts and ideas regarding to these topics are found in Early Christianity? In which way are situations of death described? What happens to the body, what happens to the soul? What about the afterlife? But we will not only focus on the content of the texts but also on the English language itself.

  • "Why on earth did anyone become a Christian in the first three centuries?"

    In this course, we will read and discuss Larry W. Hurtado’s book "Why on earth did anyone become a Christian in the first three centuries?". Reading the book, we try to find reasons individuals might have had to become a Christian even though this choice also meant to hazard possible negative consequences. But while reading the book, we will not only focus on its content but also on the English language itself. In this course, English is our language of instruction.