Prof. Dr. Alexander Deeg

Prof. Dr. Alexander Deeg

Universitätsprofessor

Praktische Theologie
Institutsgebäude Theologie
Martin-Luther-Ring 3-5, Raum 125
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35461

Prof. Dr. Alexander Deeg

Prof. Dr. Alexander Deeg

Institutsleiter

Institut für Praktische Theologie
Institutsgebäude Theologie
Martin-Luther-Ring 3-5, Raum 125
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35461

Prof. Dr. Alexander Deeg

Prof. Dr. Alexander Deeg

Prodekan

Theologische Fakultät
Institutsgebäude Theologie
Martin-Luther-Ring 3-5, Raum 125
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35461

Kurzprofil

Prof. Dr. Alexander Deeg lehrt seit 2011 Praktische Theologie mit dem Schwerpunkt Homiletik und Liturgik an der Theologischen Fakultät Leipzig. Nach dem Studium der Evangelischen Theologie und Judaistik in Erlangen und Jerusalem war er Vikar der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern und wurde 2001 zum Pfarrer ordiniert. Von 2000 bis 2009 arbeitete er als Assistent für Praktische Theologie am Lehrstuhl von Prof. Martin Nicol in Erlangen. 2005 erfolgte die Promotion mit einer Arbeit zur homiletischen Hermeneutik im jüdisch-christlichen Dialog; 2010 habilitierte sich Alexander Deeg mit einer Arbeit zur evangelischen Fundamentalliturgik. Von 2009 bis 2011 leitete er das Zentrum für evangelische Predigtkultur der EKD in Wittenberg. Gegenwärtig ist er Vorsitzender des Liturgischen Ausschusses der VELKD und Präsident der Societas Homiletica (www.societas-homiletica.org). Einen Ruf auf die W3-Professur für Praktische Theologie in Erlangen lehnte er 2019 ab.

Berufliche Laufbahn

  • seit 03/2011
    Lehrstuhlinhaber für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig und Leiter des Liturgiewissenschaftlichen Instituts der VELKD
  • 09/2009 - 02/2011
    Leiter des Zentrums für Evangelische Predigtkultur der EKD in Lutherstadt Wittenberg
  • 10/2000 - 08/2009
    Assistent für Praktische Theologie am Lehrstuhl von Prof. Dr. Martin Nicol, Erlangen

Ausbildung

  • 09/1998 - 09/2000
    Vikariat in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (Reichenschwand)
  • 04/1991 - 09/1998
    Studium der Evangelischen Theologie und Judaistik in Erlangen und Jerusalem (Hebrew University)