Default Avatar

Prof. Dr. Kerstin Popp

Wiss. Mitarbeiterin

Pädagogik im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
Haus 3
Marschnerstraße 31
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-31522
Telefax: +49 341 97-31549

Default Avatar

Prof. Dr. Kerstin Popp

Studiendekanin

Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Haus 3
Marschnerstraße 31
04109 Leipzig

Kurzprofil

Werdegang von Prof. Dr. Kerstin Popp

Name: Kerstin Popp

Geburtstag, -ort: 10.11.1955 in Reichenbach/Vogtl.

Familienstand: geschieden, 1 Kind


Schulausbildung


1962 - 1972


Allgemeinbildende polytechnische Oberschule Lengenfeld/Vogtl.


(Abschluss 10. Klasse)


1972 - 1973


Erweiterte Oberschule Reichenbach/Vogtl.


(Abschluss 11. Klasse)


1973 - 1974


Arbeiter- und Bauern-Fakultät Halle/Saale



Berufliche Laufbahn

  • seit 04/2007
    Apl. Prof. im Bereich der Verhaltensgestörtenpädagogik der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig
  • 10/2003 - 03/2004
    Vertretungsprofessur für „Verhaltensgestörtenpädagogik" an der Universität Rostock
  • seit 01/1991
    Erziehungswissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig
  • 09/1979 - 01/1991
    Sektion Marxismus-Leninismus der Karl-Marx-Universität Leipzig

Ausbildung

  • 09/1974 - 07/1979
    1974 - 1979 Philosophiestudium an der Staatlichen Universität Rostow/Don (damalige UdSSR) (Abschluss: Diplomphilosophin; Lehrbefähigung für das Fach Philosophie)
  • Popp, Kerstin: Kurzberichte aus den Bundesländern - Sachsen. In ESE. Emotionale und Soziale Entwicklung in der Pädagogik der Erziehungshilfe und bei Verhaltensstörungen. Heft 1: Gemeinsam & Verschieden: Was sind Spezifika des Faches "ESE"? Verlag Julius Klinkhardt: Bad Heilbrunn, 2019
  • Popp, Kerstin: Entschuldigtes und unentschuldigtes Fernbleiben vom Unterricht. Eine Erhebung bei Lehrkräften an Grund- und Oberschulen des Freistaates Sachsen. In: Ricking, H. & Speck, K. (Hrsg): Schulabsentismus und Eltern. Wiesbaden: Springer VS, 2018, 71 - 96
  • Popp, Kerstin: Erziehung durch Programme und Trainings: Potentiale und Grenzen. In: Müller, Th. & Stein, R. (Hrsg.): Erziehung als Herausforderung. Grundlagen für die Pädagogik bei Verhaltensstörungen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 2018, 255 - 270
  • Popp, Kerstin: Inklusion - Segen oder Fluch für Kinder und Jugendliche mit psychiatrischen Auffälligkeiten. In: SchuPs. Zeitung des Arbeitskreises Schule und Psychiatrie, Nr. 26, 4 - 7