Martin Büdel, Foto: Christian Hüller
Martin Büdel, Foto: Christian Hüller

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Projektkoordinator)

Seit Dezember 2019 ist Martin Büdel wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-Doc) am Institut für Politikwissenschaft der Universität Leipzig. Im Drittmittelprojekt MetaKLuB ist er als Projektkoordinator tätig.

Werdegang

Martin Büdel studierte Afrikastudien (Soziologie, Ethnologie) und Kultur- und Sozialanthropologie in Bayreuth und Leiden. 2019 promovierte er in Ethnologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Von 2013 bis 2017 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich 1015 ‚Muße. Konzepte, Räume, Figuren‘ und von 2017 bis 2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter am Institut für Ethnologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Schwerpunkte

Seine Forschungsinteressen und fachlichen Schwerpunkte liegen im Bereich der politisch-ökonomischen Anthropologie, mit einem empirischen Fokus auf ländlichen Räumen. Weitere Schwerpunkte sind Ästhetische Erfahrung und Kulturelle Bildung, visuelle Anthropologie und Medienethnographie, dokumentarischer Film- sowie Feldforschungsmethoden und Ethnographie.

Hier geht´s weiter

zurück zum Team

mehr erfahren

zum Projekt MetaKLuB

mehr erfahren

zu den Projekten der Förderrichtlinie

mehr erfahren