Master  

Master

Master

Alle Masterstudiengänge der Universität Leipzig (mit Ausnahme des M.A. Journalistik) haben eine Regelstudienzeit von vier Semestern und bestehen aus dem Kernfach, in dem Pflicht- und Wahlpflichtmodule studiert werden und die Masterarbeit anzufertigen ist. Je nach Studiengang können zusätzlich zum Kernfach noch Wahlmodule aus anderen Fachgebieten belegt werden.

In den Masterstudiengängen für das Lehramt werden die im Bachelorstudiengang gewählten zwei Kernfächer in Kombination mit bildungswissenschaftlichen Modulen studiert. In allen übrigen Masterstudiengängen wird grundsätzlich ein Fach als Kernfach studiert.

In den geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern wird der akademische Grad „Master of Arts“ verliehen, in den Naturwissenschaften der „Master of Science“, für das Lehramt der „Master of Education“ und in einigen wirtschaftswissenschaftlichen Masterstudiengängen der „Master of Business Administration“. Rechtswissenschaftliche Master wiederum schließen mit dem „Master of Laws“.

Ein Masterabschluss berechtigt zur Promotion, mit der der Doktorgrad als höchster akademischer Abschluss erworben werden kann. Ein Masterabschluss ist meist die Grundlage für die Ausübung einer wissenschaftlichen Tätigkeit an einer Hochschule oder Forschungseinrichtung bzw. für viele weiterer Berufsfelder, die eine vertiefte wissenschaftliche Ausbildung erfordern.

Informationen zur Bewerbung für ein Masterstudium


letzte Änderung: 10.08.2016 

Kontakt

Zentrale Studienberatung
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-32041
Telefon: +49 341 97-32042
Telefon: +49 341 97-32043
Telefax: +49 341 97-32089
E-Mail

weitere Informationen

pages