Studiengänge  

Studiengänge

Musikwissenschaft

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.)
Master of Arts (M.A.)

Voraussetzungen

Für den Bachelorstudiengang: Eignungsfeststellungsprüfung;

Für den Masterstudiengang: Bachelor- oder gleichwertiger Hochschulabschluss, davon mindestens 60 LP im Fach Musikwissenschaft oder äquivalente Leistungen erforderlich; Eignungsfeststellungsprüfung

Beschreibung

Gegenstände sind Historische und Systematische Musikwissenschaft, Tonsatz, Instrumentenkunde und berufsfeldspezifische Qualifikationen. Die historische Musikwissenschaft beschäftigt sich mit der Entstehung, Notation, Erscheinung, Funktion und Wirkung von Werken der europäischen Musikgeschichte einschließlich ihrer Einbindung in soziale und kulturelle Zusammenhänge. Sie erforscht die Geschichte der Musiktheorie, der Musikästhetik, der bildlichen Darstellung und Umsetzung von Musik, der Musikpädagogik und der eigenen Wissenschaft, ihrer Methoden, Institutionen und Wirkungsmöglichkeiten.Die Systematische Musikwissenschaft versteht Musik als soziales, psychologisches, physikalisches, ästhetisches und anthropologisches Phänomen. Ihr Erkenntnisinteresse richtet sich auf historische und aktuelle Systemzusammenhänge, die vom Ton als Gegenstand der Wahrnehmung über musiktheoretische Voraussetzungen, die ästhetische Urteilsbildung und psychoakustische Verarbeitung bis zu kulturellen Funktionsweisen reichen können. Zum Methodenspektrum zählen vergleichende, empirisch-statistische, quantitative, qualitative, modellierende, klassifizierende und experimentell-messende Verfahren.Der Tonsatzunterricht vermittelt kompositionstechnische Grundkenntnisse. Sein Teilbereich Komposition stellt ein Novum in der deutschen Hochschullandschaft für Studierende der Musikwissenschaft dar. Der Umgang mit philologischen Quellen und Editionenstechnik vermitteln ebenso berufsfeldspezifische Qualifikationen wie die Methoden der Digital Humanities. Mit dem Musikinstrumentenmmuseum findet insbesondere die Organologie einen einzigartigen Wissensspeicher vor, der Forschungs- und Tätigkeitsfelder in der materiellen Kultur, der musealen Vermittlung, der historisch informierten Aufführungspraxis und der kulturellen Kontexte eröffnet. 

Abschluss Zulass.- beschr. Studien- beginn Regel- stud.zeit Studien- führer Angebot seit/ab
Bachelor of Arts (B.A.) zulassungsfrei mit Eignungsprüfung W 6 PDF WS 2006/2007
Master of Arts (M.A.) zulassungsfrei mit Eignungsprüfung W & S 4 PDF WS 2009/2010

Bemerkung

Bitte informieren Sie sich zunächst unter www.uni-leipzig.de/+studiengangsuebersicht, ob der jeweilige Master aktuell eine Zulassungsbeschränkung hat und ob das erfolgreiche Bestehen einer Eignungsfeststellungsprüfung (EP) erforderlich ist oder fachspezifische Zugangsvoraussetzungen (FZ) geprüft werden.

Bitte informieren Sie sich unbedingt selbstständig bei den Instituten über die Fristen und Formalitäten der Anmeldung zur Eignungsfeststellungsprüfung (EP) bzw. die Prüfung der fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen (FZ). Eine Übersicht finden Sie unter www.uni-leipzig.de/+masterbewerbung (in der rechten Spalte dieser Seite).


letzte Änderung: 15.12.2017 

Kontakt

Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften

pages