Podiumsdiskussion/Gesprächsrunde am

Veranstaltungsort: Online

Wie können ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeitsziele in Unternehmen und Organisationen umgesetzt werden?

Nachhaltige Unternehmensführung ist oftmals sowohl Ausdruck unternehmerischer Verantwortung als auch wesentlicher Bestandteil der Wettbewerbsfähigkeit um Kund:innen, Mitarbeiter:innen und Geschäftspartner:innen. Aber (wie) schaffen Unternehmen und Organisationen die Balance zwischen ökonomischer, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit? Wie sieht die Umsetzung und Messbarkeit der teilweise doch sehr theoretischen Nachhaltigkeitskonzepte in der Praxis aus?

Christian Völkl von HRpepper Management Consultants wird Ihnen hierfür zunächst einen kurzen Impuls zum Konzept der Triple Bottom Line geben - einem Ansatz für Unternehmen, um in der Unternehmenspolitik Prinzipien der Nachhaltigkeit langfristig zu etablieren und aufrechtzuerhalten. Im Anschluss können Sie mit Vertreter:innen zweier regionaler Unternehmen ins Gespräch kommen, die uns Einblicke in ihre Nachhaltigkeitspraxis gewähren. Darüber hinaus gibt es genügend Raum für Ihre Fragen, Anmerkungen und Ideen.

Zielgruppe:

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, Alumni und Unternehmensvertreter:innen.

Moderation:

Stefanie Boch (Career Service)

Dozenten:

Christian Völkl (Partner, HRpepper)

Sebastian Kaden (Sustainability Manager, Sächsische Aufbaubank – Förderbank)

Veranstaltungsort:

Die Veranstaltung findet online statt. Wir freuen uns auf Sie!

Zur Veranstaltung (ZOOM Meeting)

Meeting-ID: 642 8834 5395

Kenncode: 279559

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Erstellt von: Career Service | TalentTransfer