Seit dem Wintersemester 2017/18 erweitern die Kulturstudien das vielfältige Bildungsangebot der Wissenschaftlichen Weiterbildung. Im Zentrum der Studien stehen neben dem gemeinsamen Besuch einer Kulturveranstaltung die wissenschaftliche Vorbereitung des Themas sowie ein Blick auf die Praxis des jeweiligen Kulturbetriebs.

Das Foto zeit einen großen Saal von der Bühne aus betrachtet. Die Wänge wirken hölzern verkleidet, an der Decke leuchten viele, helle Lampen. Der Saal gehört zur Oper Leipzig, man sieht ihn aus der Perspektive von Opernsingenden.
Saal der Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof / Oper Leipzig

Der Veranstaltungsbesuch ist somit kein einmaliges Event, sondern in die wissenschaftliche und praxisnahe Vorbereitung eingebettet. Die Teilnehmenden erhalten vertiefende Einblicke in die Arbeitswirklichkeit der führenden Leipziger Kulturinstitutionen durch Gespräche mit Akteur:innen.

Die Teilnahme an den Kulturstudien steht allen Interessierten offen, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Einzelbuchungen der jeweiligen Termine sind nicht möglich.

Die unabhängigen Verlage und die Leipziger Buchmesse

Leipzig galt lange Zeit als deutsche Buchhauptstadt. Auch wenn die großen Verlage ihren Sitz mittlerweile an anderen Orten haben, bietet die Messestadt insbesondere eine große Bandbreite an unabhängigen Verlagen, die nicht an große Konzerne und Ketten gebunden sind. Die Programme dieser Verlage fokussieren sich zudem oft auf ganz bestimmte Genre und schenken der Gestaltung des Buchs eine gesonderte Aufmerksamkeit.

Mit den Kulturstudien im Wintersemester möchten wir einen Einblick in die hiesige Verlagslandschaft geben, dabei den Fokus auf die unabhängigen Verlage richten und ergründen, welche besondere Bedeutung die Leipziger Buchmesse für die kleineren, unabhängigen Verlage hat.

Einen Überblick zum Programm sowie zur Anmeldung finden Sie im aktuellen Flyer Kulturstudien 2022.

Anmeldung

Um sich für die Kulturstudien anzumelden, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Aufgrund der derzeitigen Zugangsbeschränkungen können Sie uns das Formular nur per Post, Fax oder E-Mail zusenden. Eine persönliche Abgabe im Sachgebiet Wissenschaftliche Weiterbildung ist nicht möglich.

Anmeldeformular
PDF 564 KB

Das könnte Sie auch interessieren

studium universale

mehr erfahren

Ringvorlesung

mehr erfahren

Seniorenakademie

mehr erfahren