Das Seniorenkolleg ist ein Weiterbildungsangebot der Universität Leipzig für Menschen ab 50. Sind die Angebote des Seniorenkollegs für Sie geeignet? Auf der folgenden Seite erfahren Sie, was das Seniorenkolleg ist, wer teilnehmen kann und wie Sie sich anmelden können.

Lächelnde Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seniorenkollegs im Audimax
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seniorenkollegs können Veranstaltungen aus zwei verschiedenen Kursreihen wählen. Foto: Swen Reichhold

Das Seniorenkolleg – Bildung und Begegnung

Das Seniorenkolleg ist ein Weiterbildungsangebot für Menschen ab 50. Das Vorlesungsangebot besteht aus zwei Kursreihen (Gelb und Grün). In diesen geben Lehrende der Universität Leipzig Einblick in ihre Fachgebiete und präsentieren aktuelle Forschungsergebnisse. Neben den beliebten medizinischen Vorlesungen stehen Themen wie Geschichte, Politik, Naturwissenschaften, Kulturwissenschaft und vieles mehr auf dem Programm.

Das Angebot der Kursreihe Gelb im Wintersemester 2019/20

Datum Titel Referent

24.10.2019

Überliefertes, Erlebtes, Erkenntnisse – Rückblick auf 600 Jahre Chirurgie an der Universität Leipzig

Prof. em. Dr. Christian Schwokowski

14.11.2019

Die Leipziger Buchwissenschaft und die Buchzensur in der DDR Prof. Dr. Siegfried Lokatis

28.11.2019

30 Jahre Friedliche Revolution an der Universität Leipzig – kontrovers damals und bis heut

Prof. Dr. Peer Pasternack

19.12.2019

Mitten in Europa – der Dreißigjährige Krieg als Epochenzäsur Prof. em. Dr. Manfred Rudersdorf

16.01.2020

Peptide – neuartige Wirkstoffe in der selektiven Tumortherapie und zur Beschichtung von Implantaten Prof. Dr. Annette G. Beck-Sickinger

30.01.2020

Leipziger Forschung für den Tierschutz: Geschlechtsbestimmung im Ei

Prof. Dr. Almuth Einspanier

 

Das Angebot der Kursreihe Grün im Wintersemester 2019/20

Datum Titel Referent

07.11.2019

Podiumsdiskussion nach der Landtagswahl – „Haben wir eine Wahl?“
 
Prof. Dr. Rebecca Pates, Ulrike Nimz, Dr. Robert Feustel, Dr. Hendrik Träger
Moderation: Erik Wolf

21.11.2019

Werner Tübke als Maler des 20. Jahrhunderts

Prof. Dr. Frank Zöllner

05.12.2019

Künstliche Intelligenz – Lernen von der Natur Prof. Dr.-Ing. Hendrik Richter

09.01.2020

Ausgrabungen in Heliopolis – Das Kultzentrum des Sonnengotts in Heliopolis (Ägypten) PD Dr. Dietrich Raue

23.01.2020

Müssen wir jetzt die Museen schließen? Zur Frage der Restitution von kolonialen Raubgütern und Kunstwerken

Prof. Dr. Rose Marie Beck

06.02.2020

Medizinisches Ethos und Ökonomie – passt das zusammen?

Prof. em. Dr. med. Georg von Salis-Soglio

 

Die Kursreihen Gelb und Grün umfassen jeweils sechs Vorlesungen und finden im wöchentlichen Wechsel statt. Die Anmeldung für das Seniorenkolleg im Wintersemester 2019/20 beginnt am 2. September 2019. Für die Anmeldung haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Online-Buchung
  • Anmeldeformular
  • Vollmacht und Anmeldeformular
     

Online-Buchung


Anmeldung per Formular

Gern können Sie das Anmeldeformular auch persönlich im Sachgebiet Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium abgeben. Sie können uns das Formular auch per Post, Fax oder E-Mail zusenden.


Anmeldung per Vollmacht

Sollten Sie keine Möglichkeit haben sich anzumelden, können Sie eine andere Person bevollmächtigen. Nutzen Sie bitte dazu das Formular Vollmacht.

Vollmacht
PDF ∙ 77 KB

Anmeldung für Kurzentschlossene

Kurzentschlossene, die keine Reihe buchen möchten, haben die Möglichkeit Veranstaltungen einzeln zu buchen. Bis zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn können Sie sich online anmelden. Oder Sie erwerben eine Gästekarte vor Ort. Dieses Angebot gilt nur bei freier Platzkapazität.

Die Kosten für eine Teilnahme an den Kursen des Seniorenkollegs betragen:

  • 60 Euro für eine Kursreihe
  • 45 Euro ermäßigt für eine Kursreihe
  • 15 Euro für eine Einzelvorlesung

Im Preis für die Kursreihen enthalten ist die Möglichkeit zur kostenlosen Teilnahme an den Arbeitsgruppen und Führungen sowie an den kulturellen Veranstaltungen der Seniorenakademie, wie der Studienjahreseröffnung im Gewandhaus, dem Weihnachtskonzert oder dem Sommerfest.

Die Ermäßigung gilt für Bürgerinnen und Bürger mit:

  • Leistungsbezug zur Sicherung des Lebensunterhalts nach Sozialgesetzbuch XII (Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung)
  • Leistungsbezug nach Sozialgesetzbuch II (Sozialgeld, ALG II)
  • Leipzig-Pass

Die Ermäßigung muss jedes Semester neu beantragt werden. Bitte reichen Sie die Nachweise spätestens 14 Tage nach der Anmeldung ein.

Sollten Sie doch nicht an den Veranstaltungen teilnehmen können, wird Ihnen das Entgelt vollständig erstattet. Hierfür müssen Sie uns Ihren Rücktritt bis zum Vorlesungsbeginn des Semesters schriftlich mitteilen. Das Entgelt wird außerdem erstattet, sollten sämtliche Ihrer gebuchten Lehrveranstaltungen nicht stattfinden.

40 Jahre Seniorenkolleg

Im Jahr 2019 feiert das Seniorenkolleg der Universität Leipzig sein 40-jähriges Bestehen. Das Seniorenkolleg wurde am 5. April 1979 als „Veteranen-Kolleg“ an der damaligen Karl-Marx-Universität gegründet und blickt bis heute auf eine traditionsreiche Zeit zurück. Im Sinne des lebenslangen Lernens ist das Seniorenkolleg der Universität Leipzig mit seinem interdisziplinären Bildungsangebot eine etablierte Größe in der sächsischen Bildungslandschaft.

Im Rahmen des 40-jährigen Bestehens des Seniorenkollegs findet vom 8. bis 10. Oktober 2019 an der Universität Leipzig ein Symposium mit zahlreichen Veranstaltungen zum Thema „Bildung Älterer an Hochschulen und ihre perspektivische Entwicklung“ statt. Den Abschluss der Festtage bildet die feierliche Eröffnung des Studienjahrs 2019/20 im Gewandhaus zu Leipzig am 17. Oktober 2019.

Dienstag, 8. Oktober 2019 | HSG / HS 9

16:00 – 17:00 Eröffnung durch Prof. Dr. Thomas Hofsäss, Yvonne Weigert und Prof. Dr. Bernhard Schmidt-Hertha
17:30 – 18:30 Podiumsdiskussion „Offene Hochschulen – sind wir für alle verantwortlich?“ Klaus Oidtmann (SMWK), Dr. Skadi Jennicke (Stadt Leipzig), Prof. Dr. Thomas Hofsäss (Universität Leipzig), Prof. Dr. Bernhard Schmidt-Hertha (Universität Tübingen)
19:00 – 20:00 Eröffnung der Ausstellung „40 Jahre Seniorenkolleg“


Mittwoch, 9. Oktober 2019

09:00 – 10:30 Prof. Dr. Dr. Ursula Lehr (BAGSO): Lebenslanges Lernen – eine Notwendigkeit in Zeiten des beschleunigten Wandels
10:45 – 11:45 Karin Pauls (BAG WiWA): Zur Einheit und Vielfalt des Seniorenstudiums – ein bundesweiter Blick auf Studienangebote für Ältere
13:00 – 13:40 Thomas Hasenauer gibt einen Einblick in den Bildungsbereich Älterer an der BTU Cottbus-Senftenberg
13:40 – 14:30 Dr. Antonio Roselli: Weiterbildung als ‚Third Mission‘: Das Programm ‚Studieren ab 50‘ der OVGU Magdeburg
15:15 – 16:45 Yvonne Weigert: Vorstellung der Ergebnisse der Befragung an der Seniorenakademie 2019 der Universität Leipzig und Ableitung erster Schritte
17:30 – 18:30 Führung über den Campus der Universität Leipzig


Donnerstag, 10. Oktober 2019

09:00 – 10:30 Teil I: Entwicklung einer Zukunftsvision wissenschaftlicher Bildung Älterer in zwei Workshops der Fach- und Zivilgesellschaft
10:30 – 11:30 Markt der Möglichkeiten mit Posterpräsentationen und der Vorstellung von Citizen Science an der Universität Leipzig
13:00 – 15:00 Teil II: Zusammenführung der Ergebnisse aus den Workshops zur Zukunftsvision
16:00 – 17:00 Orgelkonzert im Paulinum der Universität Leipzig mit Daniel Beilschmidt

 

Haben Sie bereits innovative Ansätze, Zukunftsideen oder Konzepte für die Seniorenbildung der Zukunft, die Sie anderen Interessierten präsentieren möchten?

Am 10. Oktober 2019 findet im Rahmen des Symposiums eine Posterpräsentation statt.

Nutzen Sie die Gelegenheit in den Austausch zu treten, Ihre Visionen mit einem Poster vorzustellen und Netzwerke aufzubauen und zu pflegen!

Wir laden Sie herzlich ein, uns Ihr Poster bis zum 1. August 2019 in deutscher Sprache als pdf-Anhang per E-Mail zu senden.

Call for Posters
PDF ∙ 605 KB

Informationen zur Erstellung eines Posters
PDF ∙ 107 KB

Sie können sich im Rahmen der Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen des Seniorenkollegs zu folgenden kostenfreien Veranstaltungen anmelden:

  • Festakt der Jubiläumsveranstaltung am 8. Oktober
  • Symposium zur Seniorenbildung am 9. und 10. Oktober
  • Campusführung am 9. Oktober
  • Orgelkonzert am 10. Oktober
     

ANMELDUNG FÜR FACHTEILNEHMER

ANMELDUNG FÜR SENIORINNEN UND SENIOREN

Der Seniorenbeirat

Von Senioren für Senioren: Der Seniorenbeirat fördert die Kommunikation zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Seniorenkollegs und dem Sachgebiet Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium.

Der Seniorenbeirat arbeitet mit dem Sachgebiet Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium zusammen. Er hat folgende Aufgaben:

  • Beratung bei der Suche nach Vorlesungsthemen, Referentinnen und Referenten und Zusatzveranstaltungen
  • Organisatorische Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen

Die Mitglieder des Seniorenbeirats können Sie gern vor oder nach der Vorlesung im Hörsaal ansprechen, Sie finden sie an den Eingängen zum Audimax. Dem Seniorenbeirat gehören an:

  • Gisela Bahn
  • Hartmut Bockenheimer
  • Monika Gläser
  • Roswitha Franke
  • Marita Gruneberg
  • Günter Kluge
  • Gisela Müller
  • Hans-Dieter Naumann
  • Gertraud Nietzsche
  • Dr. Ingrid Riebel
  • Hans-Georg Utzerath
  • Christina Weber
  • Gerd-Jürgen Weber

Das könnte Sie auch interessieren

Seniorenstudium

mehr erfahren

Arbeitsgruppen

mehr erfahren

Führungen

mehr erfahren

Kulturstudien

mehr erfahren
zum Seitenanfang