Auf einen Blick

  • Studienrichtung

    Natur- und Geowissenschaften
  • Studientyp

    weiterführend
  • Abschluss

    Master of Science
  • Lehrsprache

    Englisch
  • Studienform

    Vollzeit, Teilzeit
  • Studienbeginn

    Wintersemester
  • Zulassungsbeschränkung

    örtlich zulassungsbeschränkt
  • Regelstudienzeit

    4 Semester

  • Leistungspunkte

    120

Zugangsvoraussetzungen

  • Zeugnis über einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss im Fach Biologie oder einem verwandten Fach (z.B. Geoökologie, Landschaftsökologie, Agrarwissenschaft, Forstwissenschaft, Umweltwissenschaften, Bioinformtik) mit biologischer Spezialisierung
  • Kenntnisse in Englisch auf Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens

Nähere Informationen finden Sie auf hier.

Inhalte

Der Masterstudiengang kombiniert zwei Pflichtmodule zum Erwerb essentieller Kompetenzen in quantitativen und molekularen Methoden, einen Wahlpflichtbereich mit aufeinander abgestimmten Themengebieten sowie Modulen zum Erwerb von eigenständiger Forschungskompetenz.

Die Studierenden erhalten eine fundierte theoretische Grundlage zu den Themenbereichen der Biodiversitätsforschung, Ökologie und Evolutionsforschung, die es Ihnen ermöglicht, den Wissensstand zu erarbeiten und offene Fragestellungen zu identifizieren. Zur deren Bearbeitung erlernen Sie die Planung von Experimenten, Feldbeobachtungen und virtuellen Experimenten am Computer und bekommen eine breite Palette an Labor-, Freiland- und Computermethoden vermittelt. Sie lernen, erzielte Ergebnisse dieser Forschungsaktivitäten kritisch zu deuten und zu präsentieren.

Nähere Informationen finden Sie auf hier.

Die Studierenden belegen im ersten Studienjahr die Pflichtmodule „Quantitative Methoden der Biodiversitätsforschung“ (11-BIO-201) und „Molekulare Evolution“ (11-BIO-202) sowie vier weitere Module aus dem Angebot der Wahlpflichtmodule.

Im zweiten Studienjahr sind von allen Studierenden des Masterstudiengangs Biodiversity, Ecology and Evolution die Pflichtmodule „Praxistutorium“ (11-BIO-218), „Theoretikum“ (11-BIO-219) und „Laborpraktikum“ (11-BIO-220) zu absolvieren.

Das Masterstudium enthält im Modul „Praxistutorium“ (11-BIO-218) ein außeruniversitäres Praktikum.

Die Lehrveranstaltungen werden in englischer Sprache abgehalten.

Nähere Informationen finden Sie auf hier.

Nähere Informationen finden Sie auf hier.

Bewerbung

Studienbeginn: Wintersemester
Zulassungsbeschränkt (NCU): ja
Bewerbungsfrist: 02.05.-31.05.
Bewerbungsportal: AlmaWeb

Beachten Sie unbedingt unsere weiteren Informationen auf den Seiten "Online-Bewerbung" und "Bewerbung für ein Masterstudium".

Internationale Studierende finden Informationen zu den Bewerbungsfristen und zum Bewerbungsverfahren auf der Seite "International".

Studienangebot im Sommersemester: 2. FS
Bewerbungsfrist: 01.12.-15.03.
Bewerbungsportal: AlmaWeb
besondere Immatrikulationsvoraussetzungen: Anrechnungsbescheid

Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Seite "Bewerbung für höhere Fachsemester".

Internationale Studierende finden Informationen zu den Bewerbungsfristen und zum Bewerbungsverfahren auf der Seite "International".

zum Seitenanfang