Auf einen Blick

  • Studienrichtung

    Natur- und Geowissenschaften
  • Studientyp

    grundständig
  • Abschluss

    Bachelor of Science
  • Lehrsprache

    Deutsch
  • Studienform

    Vollzeit, Teilzeit
  • Studienbeginn

    Wintersemester
  • Zulassungsbeschränkung

    örtlich zulassungsbeschränkt
  • Regelstudienzeit

    6 Semester

  • Leistungspunkte

    180

  • NC

    2,4

Zu „Geowissenschaften: Umweltdynamik und Georisiken M.Sc. (Master of Science)”
Zu „Physische Geographie M.Sc. (Master of Science)”
Zu „Wirtschafts- und Sozialgeographie mit dem Schwerpunkt städtische Räume M.Sc. (Master of Science)”

Video "Das sagen die Studierenden"

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife

  • keine besonderen Sprachkenntnisse erforderlich

Inhalte

Die Studierenden sollen befähigt werden, räumliche, ökonomische, soziokulturelle, geowissenschaftliche und ökologische Struktur- und Wirkungsgefüge sowie deren räumliche Verflechtungen und Interaktionen in unterschiedlichen Dimensionen zu erfassen, Entwicklungsprozesse zu analysieren, Kausalitäten, Regelhaftigkeiten und Zusammenhänge in Natur- und Kulturräumen aufzuzeigen und darzustellen. Dafür ist eine die Grenzen der Teilgebiete der Geographie übergreifende Betrachtung unerlässlich, um den Wechselwirkungen zwischen physischen und anthropogenen Faktoren gerecht zu werden.

 

Die Regelstudienzeit umfasst einschließlich Bachelorarbeit drei Jahre (sechs Semester). Der Gesamtumfang des studentischen Arbeitsaufwandes (Workload) für das Bachelorstudium Geographie beträgt 180 Leistungspunkte (LP). Das Studium gliedert sich in Module mit jeweils 5 oder 10 LP und ist wie folgt strukturiert:

  • Das Kernfach umfasst 120 LP (einschließlich der Bachelorarbeit mit 10 LP).
  • Der Wahlbereich umfasst 30 LP. Die Module können fächerübergreifend gewählt werden.
  • Der Bereich der berufsfeldbezogenen Schlüsselqualifikationen umfasst 30 LP. 

Inhalte des Kernfachs:

    1.- 3. Semester:

  • Einführung in die Geographie, Kennenlernen geographischer Arbeitsweisen und der geographischen Institutionen in Leipzig
  • Grundlagen und Arbeitsmethoden der physischen Geographie
  • Grundlagen und Arbeitsmethoden der Anthropogeographie
  • Kartographie, Statistik, Geoinformatik

     4.- 6. Semester:

  • Wahl einer Vertiefungsrichtung Physische Geographie/Anthropogeographie
  • Praktische Lehrveranstaltungen mit Geländeaufenthalten
  • Fernerkundung
  • Berufspraktikum

Für den Wahlbereich stehen folgende Fächer zur Auswahl: Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Meteorologie, Bodenkunde (Kooperation mit Universität Halle), Archäologie, Ethnologie, Afrikanistik, Politikwissenschaften, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften, Technisches Management (Wirtschaftswiss. Fakultät)

Im Wahl- und Wahlpflichtbereich können Lehrveranstaltungen in englischer Sprache erbracht werden.

Berufseinsatzmöglichkeiten für Absolventen des B.Sc. Geographie sind gegeben in folgenden Bereichen:

  • Landes-, Regional- und Stadtplanung
  • Umweltschutz und Umweltmanagement
  • Landschaftspflege und Planung
  • Stadt- und Dorferneuerung
  • Wirtschaftsförderung, Stadt- und Regionalmanagement
  • Immobilienwirtschaft
  • Marktforschung, Marketing
  • Tourismus
  • Raumbezogene Information und Dokumentation
  • Geoinformatik und Geodatenvisualisierung
  • Umwelt-/Landschaftsplanung
  • Energiewirtschaft
  • in öffentlichen Behörden
  • in privaten Unternehmen
  • in Forschungseinrichtungen und Universitäten

Das Studium umfasst ein sechswöchiges außeruniversitäres Berufspraktikum im Rahmen der Schlüsselqualifikationen.

Ein Auslandsaufenthalt wird grundsätzlich empfohlen. Er ist von den Studierenden selbst zu organisieren.

Bewerbung

Studienbeginn: Wintersemester
Zulassungsbeschränkt (NCU): ja
Bewerbungsfrist: 02.05.-15.07.
Bewerbungsportal: AlmaWeb

Weiterführende Informationen zur Bewerbung finden Sie auf unserer Seite "Online-Bewerbung".

Studienangebot im Wintersemester: 3. FS und 5. FS - jeweils zulassungsfrei
Studienangebot im Sommersemester: 2. FS, 4. FS und 6. FS - jeweils zulassungsfrei
Bewerbungsfrist: 02.05.-15.09. für Wintersemester; 01.12.-15.03. für Sommersemester
Bewerbungsportal: AlmaWeb
besondere Immatrikulationsvoraussetzungen: Anrechnungsbescheid

Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Seite "Bewerbung für höhere Fachsemester".

zum Seitenanfang