Der Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration ist ein Kooperationsstudiengang der Universität Leipzig und des Staatlichen Instituts für Internationale Beziehungen in Moskau (MGIMO Universität).

Auf einen Blick

  • Studienrichtung

    Wirtschaftswissenschaften
  • Studientyp

    weiterführend
  • Abschluss

    Master of Science, Weiterbildender Master
  • Lehrsprache

    Deutsch, anteilig englischsprachig
  • Studienform

    Vollzeit
  • Studienbeginn

    Wintersemester
  • Zulassungsbeschränkung

    zulassungsfrei
  • Regelstudienzeit

    4 Semester

  • Leistungspunkte

    120

Zugangsvoraussetzungen

  • Ein sechssemestriger berufsqualifizierender Hochschulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss aus dem Ausland
  • Berufserfahrung von in der Regel nicht unter einem Jahr

Mündliche und schriftliche Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache (Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens)

11200 Euro für den gesamten Studiengang

Der Studiengang richtet sich an Studierende mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss, die ihre akademische Ausbildung in Bezug auf Fragen der internationalen Energiewirtschaft ergänzen und vertiefen wollen.

Inhalte

Vermittelt werden betriebs- und volkswirtschaftliche sowie politisch-rechtliche Kenntnisse, die für ein vertieftes Verständnis energiewirtschaftlicher Zusammenhänge relevant sind.

 

 

Im ersten Semester wird die Basis für die Auseinandersetzung mit Fragen der internationalen Energiewirtschaft gelegt.

Das zweite Semester findet an der MGIMO Universität in Moskau statt. Behandelt werden die politisch-rechtlichen Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft in Russland und ein breites Spektrum energiewirtschaftlicher Problemfelder.

Das dritte Semester setzt die Auseinandersetzung mit allgemein ökonomischen und spezifisch energiewirtschaftlichen Themen fort. Im Einzelnen werden sowohl die politisch-rechtlichen Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft in Deutschland als auch z. B. aktuelle Themen wie erneuerbare Energien und Umweltschutz in der Energiewirtschaft behandelt.

Das vierte Semester dient der Anfertigung der Masterarbeit.

Der Studiengang bereitet auf eine Vielzahl beruflicher Tätigkeiten in Verwaltung, Politikberatung, Wirtschaft und Wissenschaft auf nationaler und internationaler Ebene vor. Die Studierenden profitieren von dem umfangreichen Lehrangebot der beiden Partneruniversitäten, das ein breites fachwissenschaftliches Spektrum und ausgeprägte Regionalexpertise umfasst.

Das zweite Semester findet an der MGIMO Universität in Moskau statt.

Bewerbung

Studienbeginn: Wintersemester
Bewerbung bis 30. April des Immatrikulationsjahres
Zulassungsbeschränkt (NCU): nein

Bewerbung

Internationalität

Master of Science (M. Sc.) der Universität Leipzig, Master der MGIMO Universität Moskau

zum Seitenanfang