Auf einen Blick

  • Studienrichtung

    Informatik und Mathematik
  • Studientyp

    grundständig
  • Abschluss

    Diplom
  • Lehrsprache

    Deutsch
  • Studienform

    Vollzeit
  • Studienbeginn

    Wintersemester
  • Zulassungsbeschränkung

    zulassungsfrei
  • Regelstudienzeit

    10 Semester

Video "Das sagen die Studierenden"

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife

Inhalte

Studienziel ist, dass der Absolvent

  • über solide mathematische Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt und
  • sich rasch und selbständig anhand von Literatur in neue mathematische Pro­blem­kreise ein­arbeiten kann.

Die Ausbildung ist so angelegt, dass die Studierenden im Grundstudium die wichtigsten Zweige der reinen und angewandten Mathematik kennen lernen und sich erst im Haupt­stu­dium auf einem mathemati­schen Gebiet spezialisieren.

Die Spezialisierungsmöglichkeiten sind vielfältig und resultie­ren aus den am Mathematischen Institut in den Wissenschaftsab­tei­lun­gen ver­tre­tenen Forschungsgebie­ten:

  • Analysis
  • Optimierung
  • Numerik
  • Funktionalanalysis/Mathematische Physik
  • Wirtschaftsmathematik/Stochastik
  • Algebra

Die Ausbildung in Mathematik wird durch das Studium eines Nebenfaches (12 Semester­wochenstunden im Grundstudium, 12 SWS im Hauptstudium) ergänzt, entspricht je 20 LP. Als Nebenfach kann zurzeit, in Abhängigkeit von den möglichen Kapazitäten, gewählt werden:                 

  • Wirtschaftswissenschaften                              
  • Informatik
  • Biologie
  • Logik und Wissenschaftstheorie               
  • Physik

Weitere Nebenfächer sind auf Antrag möglich.

Im Laufe des Studiums müssen ca. 170 Semesterwochenstunden (SWS) Studienumfang absolviert werden.

  • Grundstudium (4 Semester) mit Diplom‑Vorprüfung
  • Hauptstudium (6 Semester) mit Diplomprüfung

Das Studium schließt mit dem akademischen Grad Diplom-Mathematiker/-in ab. Im Grund­stu­dium erfolgt die Wissensvermittlung in Grundkursen mit begleitenden Übungsseminaren. In der Regel sind Übungsaufgaben zu rechnen. Die erfolgreiche Bewältigung der Kurse wird durch Übungsscheine bestätigt.

Im Hauptstudium werden weiterführende Kurse sowie Spezialvorlesungen angeboten, die der Studierende den Rahmenbedingungen der Prüfungsordnung entsprechend wahl­weise be­le­gen kann. Er gestaltet die Spezialisierungsphase seinen mathematischen Neigungen gemäß. Dabei wird den Studierenden empfohlen, bei Eintritt ins Hauptstudi­um eine Beratung bei einem Hoch­schullehrer in Anspruch zu neh­men, von der auch bereits erste Impulse für eine spä­tere Spezia­lisierung ausgehen können. Im Grundstudium wird ein Computerpraktikum, inte­griert in den Kurs Informatik angeboten. Zum Kurs „Numerische Mathematik“ findet ein Prak­ti­kum zur Umset­zung numerischer Verfahren statt. Des Weiteren können die Studenten in einer Semesterpause ein etwa 6-wöchiges Praktikum an einer wissenschaftlichen Einrich­tung oder in einem Unternehmen absolvieren, um erste Bezugspunkte zu einem späteren Be­rufs­einsatz zu finden (nicht obligatorisch). Weitere Praktika, insbesondere auf rechen­tech­nischem Gebiet, sind im Hauptstudium wählbar.

Diplom-Mathematiker werden vor allem in der Industrie, in der Wirtschaft, in Forschungsins­tituten sowie an Hochschulen einge­setzt. Das Mathematikstudium soll die Studenten für ei­ne spätere Tätigkeit in anwendungs-, forschungs- und lehrbezogenen Arbeits­bereichen vor­bereiten. Dazu gehören insbesondere die Fähigkeiten im wissen­schaftlichen Denken und Ar­bei­ten und die Heranführung an kritisches, verantwor­tungsbewusstes Handeln sowie an die Fähi­g­keit zur interdisziplinären Arbeit.

Bewerbung

Studienbeginn: Wintersemester
Zulassungsbeschränkt (NCU): nein
Bewerbungsfrist: 02.05.-15.09.
Bewerbungsportal: AlmaWeb

Weiterführende Informationen zur Bewerbung finden Sie auf unserer Seite "Online-Bewerbung".

Studienangebot im Wintersemester: 3. FS, 5. FS, 7. FS und 9. FS - jeweils zulassungsfrei
Studienangebot im Sommersemester: 2. FS, 4. FS, 6. FS, 8. FS und 10. FS - jeweils zulassungsfrei
Bewerbungsfrist: 02.05.-15.09. für Wintersemester; 01.12.-15.03. für Sommersemester
Bewerbungsportal: AlmaWeb
besondere Immatrikulationsvoraussetzungen: Anrechnungsbescheid

Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Seite "Bewerbung für höhere Fachsemester".

zum Seitenanfang