Auf einen Blick

  • Studienrichtung

    Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften
  • Studientyp

    weiterführend
  • Abschluss

    Master of Arts
  • Lehrsprache

    Deutsch
  • Studienform

    Vollzeit, Teilzeit
  • Studienbeginn

    Wintersemester
  • Zulassungsbeschränkung

    zulassungsfrei
  • Regelstudienzeit

    4 Semester

  • Leistungspunkte

    120

Zugangsvoraussetzungen

  • Nachweis über einen fachspezifischen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in Geschichte oder ein gleichwertiger anderer Hochschulabschluss, bei dem mindestens 60 Leistungspunkte im Fach Geschichte erbracht worden sind; dabei müssen jeweils Leistungen sowohl in den methodischen Basisbereichen als auch in den Epochen Alte Geschichte, Mittelalter und Neuzeit erbracht worden sein
  • Kenntnisse in einer modernen Fremdsprache auf Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
  • Kenntnisse in einer weiteren modernen Fremdsprache auf Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzsrahmens
  • Latinum/Lateinkenntnisse im Umfang von 20 Leistungspunkten

Das Vorliegen der genannten Voraussetzungen wird durch die Fakultät überprüft, die hierüber einen Bescheid erlässt. Dieser dient zum Nachweis der entsprechenden Zugangsvoraussetzungen.

Inhalte

Das wissenschaftliche Leitbild des Studienganges Master „Mittlere und Neuere Geschichte“ bietet den Studierenden eine breit angelegte Ausbildung in allen Teildisziplinen der mittelalterlichen und neuzeitlichen Geschichte Europas und Amerikas. Dabei können Studienschwerpunkte in allen Epochen und in zahlreichen systematischen und regionenbezogenen Themenfeldern gesetzt werden. Die Ausbildung schließt ein mindestens sechs Wochen andauerndes Forschungspraktikum ein und bietet auf diese Weise eine praxisorientierte wissenschaftliche Ausbildung. Das Studium qualifiziert zur eigenständigen wissenschaftlichen Arbeit und bereitet auf die Tätigkeit in Berufsbereichen wie dem ausgezeichneten Archiv- und Bibliotheksdienst, der Geschichtskultur, Öffentlichkeit und Wirtschaft vor. Dabei profitieren die Leipziger Absolventen von einem exzellenten Lehr- und Betreuungsverhältnis sowie idealen Bibliotheksbedingungen.

Das Masterstudium hat einen Umfang von 120 Leistungspunkten; davon entfallen 20 Leistungspunkte auf die Masterarbeit, die im dritten und vierten Semester studienbegleitend angefertigt wird. In jedem Studienjahr werden in der Regel 60 Leistungspunkte erworben. Leistungspunkte werden für bestandene Modulprüfungen vergeben. Ein Leistungspunkt entspricht einem Arbeitsaufwand der Studierenden von 30 Zeitstunden im Präsenz- und Selbststudium sowie für die Prüfungsvorbereitung und -durchführung. Im genannten Masterstudium sind ein Basismodul zum Bereich der Methoden der Geschichtswissenschaft, sechs fachspezifische Schwerpunktmodule aus den geschichtswissenschaftlichen Teildisziplinen, ein fachspezifisches Vertiefungsmodul sowie ein Forschungspraktikum mit einem studentischen Arbeitsaufwand von 20 LP zu absolvieren.

Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs „Mittlere und Neuere Geschichte“ finden eine sehr breite Palette von Berufsfeldern, in denen eine solide Kompetenz in der Geschichtswissenschaft sowie deren Präsentation Voraussetzung ist, wie z. B. in

  • Verbänden und Parteien
  • Journalismus/Medien
  • Öffentlichkeitsarbeit/Public Relations
  • Werbung
  • Verlagswesen/Bibliotheken
  • Kultureinrichtungen
  • Werbung
  • Stiftungswesen
  • Projektmanagement
  • Personalwesen
  • Museen
  • Internationalen Regierungsorganisationen

Bewerbung

Studienbeginn: Wintersemester
Zulassungsbeschränkt (NCU): nein
Bewerbungsfrist: 02.05.-15.09.
Bewerbungsportal: AlmaWeb

Weiterführende Informationen finden Sie auf unseren Seiten "Online-Bewerbung" und "Bewerbung für ein Masterstudium".

Studienangebot im Wintersemester: 3. FS - zulassungsfrei
Studienangebot im Sommersemester: 2. FS und 4. FS - jeweils zulassungsfrei
Bewerbungsfrist: 02.05.-15.09. für Wintersemester; 01.12.-15.03. für Sommersemester
Bewerbungsportal: AlmaWeb
besondere Immatrikulationsvoraussetzungen: Anrechnungsbescheid

Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Seite "Bewerbung für höhere Fachsemester".

zum Seitenanfang