Das wissenschaftliche Leitbild des Masterstudiengangs Global British Studies orientiert sich an dem neuen europäischen Konzept für Philologien, welches sich auf die drei Fachgebiete Literaturwissenschaft, Kulturstudien und Linguistik sowie deren enge interdisziplinäre Kooperation stützt. Es ist ein fortgeschrittenes, forschungsorientiertes Studium, das auf dem korrespondierenden Bachelorstudiengang aufbaut. Sie erweitern Ihre fachspezifischen und interdisziplinären Kenntnisse und Fähigkeiten und legen die Grundlage für weitere eigenständige Forschung.

Geänderte Bewerbungsfristen für Erstsemester

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten für Erstsemester-Bewerbungen zum Wintersemester 2021/2022 veränderte Fristen.
Bitte informieren Sie sich auf unserer Seite „Bewerbungsfristen“ über die aktuellen Daten.

Die unten stehenden Bewerbungsfristen für Erstsemester sind derzeit nicht gültig.

Auf einen Blick

  • Studienrichtung

    Geistes- und Sprachwissenschaften
  • Studientyp

    weiterführend
  • Abschluss

    Master of Arts
  • Lehrsprache

    Englisch
  • Studienform

    Vollzeit, Teilzeit
  • Studienbeginn

    Wintersemester, Sommersemester
  • Zulassungsbeschränkung

    zulassungsfrei
  • Regelstudienzeit

    4 Semester

  • Leistungspunkte

    120

Zugangsvoraussetzungen

  • berufsqualifizierender Hochschulabschluss in Anglistik oder Lehramt Englisch
  • Nachweis von mindestens 60 Leistungspunkten in Anglistik, davon mindestens jeweils 10 Leistungspunkten in anglistischer Linguistik, anglistischer Literaturwissenschaft und britischen Kulturstudien
  • Kenntnisse in Englisch auf Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
  • Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache auf Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens oder Grundkenntnisse in Latein

Das Vorliegen der genannten Voraussetzungen wird durch die Fakultät überprüft, die hierüber einen Bescheid erlässt. Dieser dient zum Nachweis der entsprechenden Zugangsvoraussetzungen.

Inhalte

Der Masterstudiengang umfasst insgesamt 120 Leistungspunkte:

  • 30 Leistungspunkte für die drei Pflichtmodule (Methoden und Theorien der anglo-amerikanischen Literatur- und Kulturwissenschaft, Theoretische und Angewandte Linguistik, Das Britische Kolonialreich und sein Einfluss in Literatur, Kultur und Sprache)
  • 60 Leistungspunkte für sechs Wahlpflichtmodule (davon können zwei durch Module anderer Fachrichtungen oder durch Praktika ersetzt werden)
  • 30 Leistungspunkte für die Masterarbeit

Zentrale Themen der britischen Literatur- und Kulturwissenschaft:

  • Methoden und Theorien
  • Texte, Medien und Gesellschaft
  • das Britische Kolonialreich und seine Nachwirkungen - Identitäten in britischen und postkolonialen anglophonen Literaturen und Kulturen
  • Alterität in Literatur und Kultur
  • Wissenschaft in Literatur und Kultur
  • frühe Englisch- und Renaissance-Studien

Zentrale Themen in anglistischer Linguistik:

  • Methoden und Theorien der modernen Linguistik
  • die Analyse von Sprachstruktur
  • historische, nationale, regionale und soziale Varietäten des Englischen
  • Angewandte Linguistik
  • das Studium der anglistischen Literatur, britischen Kultur und englischen Sprache ist in einen globalen Kontext eingebettet, der die historischen und gegenwärtigen internationalen Beziehungen Großbritanniens widerspiegelt
  • alle drei Fachgebiete sind obligatorisch und ihre enge Verbindung miteinander wird in zwei gemeinsamen Modulen aufgezeigt. Spezialisierungen sind durch Wahl verschiedener Wahlpflichtmodule möglich
  • die Lehrsprache ist Englisch
  • ein Auslandsstudium wird empfohlen und relevante Module können anerkannt werden

Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Global British Studies finden Beschäftigung in vielen verschiedenen Bereichen, in denen eine solide englische Sprachkompetenz sowie fundierte wissenschaftliche Kenntnisse über britische Kultur und / oder englische Literatur benötigt werden.

Die folgende Liste zeigt Ihnen eine Auswahl von Berufsfeldern auf, in denen Absolventinnen und Absolventen in der Vergangenheit Beschäftigung gefunden haben:

  • akademische Karriere
  • Bildungseinrichtungen (Universitäten, Privatschulen; ausgeschlossen sind deutsche staatliche Schulen, hierfür wird ein Lehramtsabschluss benötigt)
  • Journalismus / Medien
  • Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations
  • Werbung
  • Verlagswesen
  • Kultureinrichtungen
  • Internationale Beziehungen
  • ein Auslandsstudium wird empfohlen, relevante Module können anerkannt werden

Bewerbung

Studienbeginn: Wintersemester und Sommersemester
Zulassungsbeschränkt (NCU): nein
Bewerbungsfrist: 02.05.-15.09. für Wintersemester; 01.12.-15.03. für Sommersemester
Bewerbungsportal: AlmaWeb

Beachten Sie unbedingt unsere weiteren Informationen auf den Seiten "Online-Bewerbung" und "Bewerbung für ein Masterstudium".

Internationale Studierende finden Informationen zu den Bewerbungsfristen und zum Bewerbungsverfahren auf der Seite "International".

Studienangebot im Wintersemester: 2. FS, 3. FS und 4. FS - jeweiels zulassungsfrei
Studienangebot im Sommersemester: 2. FS, 3. FS und 4. FS - jeweils zulassungsfrei
Bewerbungsfrist: 02.05.-15.09. für Wintersemester; 01.12.-15.03. für Sommersemester
Bewerbungsportal: AlmaWeb
besondere Immatrikulationsvoraussetzungen: Anrechnungsbescheid

Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Seite "Bewerbung für höhere Fachsemester".

Internationale Studierende finden Informationen zu den Bewerbungsfristen und zum Bewerbungsverfahren auf der Seite "International".