Die Arbeitsgruppen sind ein Angebot für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seniorenkollegs und des Seniorenstudiums. Unsere acht Arbeitsgruppen bieten ein breites Spektrum an Themen und Möglichkeiten. Sie wollen sich über das Seniorenstudium und das Seniorenkolleg hinaus beteiligen? Dann melden Sie sich für unserer Arbeitsgruppen an.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Seniorenakademie können sich zusätzlich in den verschiedenen Arbeitsgruppen engagieren. Foto: Swen Reichhold

Arbeitsgruppen und Anmeldung im Überblick

Die Arbeitsgruppen der Seniorenakademie sind ein weiterführendes Angebot für Seniorinnen und Senioren, die am Seniorenkolleg oder Seniorenstudium teilnehmen. Die Arbeitsgruppen ermöglichen es Ihnen selbstorganisiert zusammenzuarbeiten. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Wissen auf einzelnen Gebieten zu vertiefen und mit anderen Seniorinnen und Senioren ins Gespräch zu kommen. Mit Ihrem Engagement leisten Sie zudem einen wertvollen Beitrag zum Programm der Seniorenakademie. Die Anmeldung für die Arbeitsgruppen beginnt am 4. März 2019.

Unsere Arbeitsgruppen

Das Stadtbild Leipzigs hat sich im Laufe seiner Geschichte auf vielerlei Weise gewandelt – von der Ersterwähnung als „urbs libzi“ im Jahre 1015 bis zum heutigen Bild einer lebendigen und bunten mitteldeutschen Metropole. Diesem Wandel geht die Arbeitsgruppe Architektur und Kunst nach. Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich sowohl mit den unterschiedlichen Baustilen von der Romanik bis zur Gegenwart als auch mit Kunst am Bau und Kunst im öffentlichen Raum. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppe Architektur und Kunst münden in Führungen und Vorträgen, die die Mitglieder für die Seniorenakademie anbieten.

Wenn Sie Interesse an Kunst und Architektur haben, mit offenem Blick durch Leipzig gehen und vertraut sind mit der Arbeit am Computer, sind Sie in dieser Arbeitsgruppe herzlich willkommen.

  • Kapazität: maximal 18 Teilnehmende
  • Leitung: Gisela Schulz
  • Beginn: 03.04.2019
  • Termin jeden dritten Montag im Monat, 14:00 – 16:30 Uhr
  • Ort: Ort nach Vereinbarung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Arbeitsgruppe Französisch treffen sich wöchentlich, um sich über aktuelle Themen aus Kultur, Geschichte und Politik auszutauschen. Es wird das Lehrbuch „On y va! A1“ (aktualisierte Ausgabe: Der Französischkurs/Lehr- und Arbeitsbuch mit komplettem Audiomaterial) verwendet.

Eine Aufnahme neuer Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Vorkenntnissen auf Niveaustufe A1/A2 ist möglich.

  • Kapazität: maximal 10 Teilnehmende
  • Leitung: Hella Weber
  • Beginn: 10.04.2019
  • Termin: Mittwoch 14:00 – 15:30 Uhr
  • Ort: Seminargebäude, Raum S015

Die Arbeitsgruppe richtet sich an Literaturinteressierte. Sie besprechen literarische Texte, die gemeinsam ausgewählt werden. Voraussetzung für die Teilnahme ist das vollständige Lesen der Texte und eine aktive Mitarbeit.

  • Kapazität: maximal 15 Teilnehmende
  • Leitung: Dr. Gerda Stemper
  • Uhrzeit: jeweils 15:00 – 16:30 Uhr
  • Ort: Nikolaistraße 6–10, Raum 3.25

 

Für das Sommersemester 2019 werden folgende Texte und Termine vorgeschlagen:

  • 01. April 2019
    Wells, Benedict: Vom Ende der Einsamkeit.
    Diogenes Tb-Verlag, Zürich, 2018, 368 S.,13,00 €.
    ISBN 978-3-257-24444-1
  • 06. Mai 2019
    Leky, Mariana: Was man von hier aus sehen kann.
    DuMont Buchverlag, Köln, 21.Aufl.2018, 320 S., 20,00 €.
    ISBN 978-3-8321-9839-8
  • 17. Juni 2019
    Stamm, Peter: Nacht ist der Tag.
    Fischer Tb-Verlag, Frankfurt a.M., 2015, 256 S., 9,99 €.
    ISBN 978-3-596-18990-8
  • 08. Juli 2019
    Márai, Sándor: Die Glut.
    Piper TB-Verlag, München, 23. Aufl., 2018, 224 S., 10,00 €.
    ISBN 978-3-492-23313-2

Die Schreibwerkstatt richtet sich an Schreibinteressierte. In der Arbeitsgruppe tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten über Ihre Arbeit aus und arbeiten unter der Leitung von Frau Dr. Christa Grimm (ehem. Institut für Germanistik) weiter an Ihren Texten. In den „Arbeitsberichten der Schreibwerkstatt“ wurden viele Arbeiten bereits hausintern veröffentlicht.

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.

  • Kapazität: maximal 15 Teilnehmer
  • Leitung: Dr. Christa Grimm (ehem. Institut für Germanistik)
  • Beginn: 11.04.2019
  • Termin: jeden zweiten Donnerstag im Monat 10:00 – 12:00 Uhr
  • Ort: Nikolaistraße 6 – 10, Raum 3.25

Die Arbeitsgruppe Senioren und Internet besteht zurzeit aus acht Projektgruppen, die mit Hilfe der modernen Informationstechnologie an verschiedenen wissenschaftlichen Themen arbeiten. Darüber hinaus wird ein Erfahrungsaustausch organisiert und Kontakt zu anderen Internetgruppen oder Projektpartnern und -partnerinnen hergestellt. Informationen zu laufenden sowie abgeschlossenen Projekten finden Sie auf der Homepage der Arbeitsgruppe.

Im Sommersemester 2019 wird die Arbeit an folgenden Projekten fortgesetzt:

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Sie sollten Spaß am Umgang mit Computern haben. Gesucht werden außerdem neue Mitglieder zur Betreuung der englischsprachigen Internetseiten der Arbeitsgruppe.

  • Leitung: Dr. Gerhard Lohse
  • Beginn: 03.04.2019
  • Termin: jeden Mittwoch, 12:30 – 15:30 Uhr
  • Ort: Nikolaistraße 6 – 10, Seminarraum 3.20 in der 3. Etage (Aufzug vorhanden)

Direkt zur Webseite der Arbeitsgruppe

Die Arbeitsgruppe Stadtgeschichte lebt vom regen Interesse ihrer Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Stadtgeschichte Leipzigs. Die Arbeitsgruppe erarbeitet zur Stadtgeschichte, zu Leipziger Persönlichkeiten sowie zu kulturellen, wirtschaftlichen, sportlichen und politischen Ereignissen der Vergangenheit kleinere Referate und Führungen. Die Ergebnisse dieser Arbeit münden am Ende eines Studienjahrs in einer Dokumentation, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Arbeitsgruppe Senioren und Internet online bereitgestellt wird.

Wenn Sie gern lesen, besichtigen, hören, texten und diskutieren, sind Sie herzlich eingeladen.

  • Leitung: Reinhard Krueger
  • Beginn: 08.04.2019
  • Termin: jeden zweiten Montag im Monat, 13:45 – 15:30 Uhr
  • Ort: Ort nach Vereinbarung

Direkt zur Webseite der Arbeitsgruppe

Zweimal im Monat treffen sich Teilnehmende der Seniorenakademie zu einer zwanglosen Zusammenkunft, um, ausgehend von persönlichen Erfahrungen, historische Ereignisse und aktuelles Geschehen zu reflektieren. In diesem Rahmen entstanden bereits viele Berichte über das persönliche Erleben gesellschaftlicher Verhältnisse, Entwicklungen und Ereignisse. So wird Geschichte in konkreter Weise und personalisiert erfahrbar und vor dem Vergessen bewahrt.

Auf der Webseite der Arbeitsgruppe erfahren Sie mehr über das Zeitzeugen-Projekt und aktuelle Berichte.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seniorenstudiums und Seniorenkollegs sind herzlich eingeladen, in dieser Arbeitsgruppe mitzuwirken

  • Leitung: Rainer Arnold
  • Beginn: 01.04.2019
  • Termin: jeden ersten und dritten Montag im Monat, 13:30 – 15:00 Uhr
  • Ort: Nikolaistraße 6–10, Raum 3.25

Direkt zur Webseite der Arbeitsgruppe

Anmeldung

Um sich für unsere Arbeitsgruppen anzumelden, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Online-Buchung
  • Anmeldeformular

Anmeldung per Formular

Gern können Sie das Anmeldeformular auch persönlich im Sachgebiet Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium abgeben. Sie können uns das Formular auch per Post, Fax oder E-Mail zusenden. Sie finden das Anmeldeformular ab Anmeldebeginn unter „Downloads“.

Das könnte Sie auch interessieren

Computerkurse

mehr erfahren

Sprachkurse

mehr erfahren

Ringvorlesung

mehr erfahren

Seniorenstudium

mehr erfahren

Führungen

mehr erfahren

Seniorenkolleg

mehr erfahren

Kulturstudien

mehr erfahren
zum Seitenanfang