Stellenausschreibung vom Kennziffer: 392/2020

An der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie, Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft, Professur für Strategische Kommunikation ist ab 1. August 2021 oben genannte Stelle zu besetzen.

Aufgaben und dienstrechtliche Stellung einschließlich Befristung und Verlängerungsvoraussetzungen
ergeben sich aus §§ 72, 73 Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz. Ein Beamtenverhältnis auf Zeit ist bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen möglich. Für ein Beschäftigungsverhältnis gelten die Befristungsregelungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG).

Stellenmerkmale

  • zunächst befristet für 3 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit um weitere 3 Jahre
  • 100 % einer Vollbeschäftigung
  • vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe E 13/ Besoldungsgruppe W 1

Aufgaben

  • Forschung zur Strategischen Kommunikation, Unternehmens- und Organisationskommunikation oder Werbekommunikation
  • im Zuge der eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Habilitation) Entwicklung eines international sichtbaren Forschungsprogramms und von Forschungsanträgen
  • Lehre (derzeit 4 SWS pro Semester) und Methodenausbildung im Bachelor-Studiengang Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie Lehre im Master-Studiengang Communication Management
  • Studienberatung und Qualitätsmanagement für den Studiengang Communication Management

Voraussetzungen

  • sehr gute Promotion im Bereich Kommunikationswissenschaft oder Wirtschaftswissenschaft, die zum Einstellungszeitpunkt abgeschlossen sein muss
  • Erfahrungen in der akademischen Lehre und bei der Betreuung von Qualifikationsarbeiten
  • fließendes Englisch in Wort und Schrift
  • ausgewiesene Expertise in der empirischen Sozialforschung (quantitativ und qualitativ)
  • sichtbare Publikationserfahrung
  • erwünscht sind entweder eigene Arbeiten im Bereich Strategische Kommunikation / Unternehmenskommunikation oder Erfahrungen in verwandten Themenfeldern, die zur Lehre und Forschung in diesem Bereich befähigen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung vollständig in englischer Sprache mit den üblichen Unterlagen (unter Beifügung einer Liste der wissenschaftlichen Arbeiten und der akademischen Lehrtätigkeit einschließlich vorhandener Nachweise zu Evaluationen) unter Angabe der Kennziffer 392/2020 vorzugsweise per E-Mail in einem PDF-Dokument bis 15. Februar 2021 an:

E-Mail schreiben
Universität Leipzig
Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie
Frau Dekanin Prof. Dr. Astrid Lorenz
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsschluss:

Hinweise zum Datenschutz

Ihre in den Bewerbungsunterlagen enthaltenen bzw. ggf. im Bewerbungsgespräch erlangten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens für diese hier ausgeschriebene Stelle verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 11 Abs. 1 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz i. V. m. EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Verantwortlicher für das Bewerbungsverfahren ist der in dieser Ausschreibung unten angegebene Adressat der Bewerbung. Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens innerhalb der Universität Leipzig weitergegeben an

  • Mitglieder der Auswahlkommission
  • die Personalverwaltung
  • die/den Gleichstellungsbeauftragte/n
  • die Schwerbehindertenvertretung und
  • ggf. den Personalrat

im Rahmen ihrer organisatorischen bzw. gesetzlichen Zuständigkeit.

Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht. Nach der DS-GVO stehen Ihnen gegenüber dem Adressaten der Bewerbung bei Vorliegen der entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu: Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO), Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DS-GVO); Datenlöschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) und Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO). Bei Fragen können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der Universität Leipzig (dienstansässig: Augustusplatz 10, 04109 Leipzig) wenden. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten.