Medien und Kommunikation

Im Bereich Medien und Kommunikation halten wir eine Vielzahl von Angeboten für Sie bereit – Angefangen vom Fotoservice über den Expertendienst oder Informationen zum Corporate Design.

Gebäudeansicht des Campus Augustusplatz mit Blick auf das Neue Augusteum und Paulinum der Universität Leipzig

Das Newsportal der Universität Leipzig

Pressemitteilungen, Nachrichten aus unserer Universität und Social Media Aktivitäten – Alles auf einen Blick in unserem Newsportal.

mehr erfahren
Fotografin mit professioneller Kamera in Frontalaufnahme

Fotoservice

Unserer Fotodatenbank hält Fotomaterial aus dem Uni-Kontext bereit, welches wir Ihnen gern zur Verfügung stellen.

mehr erfahren

Expertendienst

Mit unserer Datenbank können Sie den passenden Experten für Ihre journalistische Arbeit themenbezogen suchen und finden.

mehr erfahren

Medienspiegel

Mit welchen Meldungen die Universität Leipzig in welchen Medien vertreten war, erfahren Sie in unserem Medienspiegel.

mehr erfahren

Corporate Design

Unser Corporate Design gewährt ein zeitgemäßes und einheitliches Auftreten aller Einrichtungen der Universität Leipzig.

mehr erfahren

Ansprechpartner gesucht?

Auf unserer Teamseite finden Sie schnell den passenden Kontakt für Ihr Anliegen.

mehr erfahren

Studium

Den Einstieg in das richtige Studium zu finden, ist oftmals keine leichte Entscheidung. Auch während des Studium und bei der Frage, wie es danach weiter geht, beraten und begleiten Sie gern.

Foto: Christian Hüller

Studenten Service Zentrum – SSZ

Das SSZ ist die zentrale Serviceeinrichtung für alle Studieninteressierten, Bewerberinnen, Bewerber und Studierenden unserer Universität. Hier stehen die Informations-, Beratungs- und Serviceangebote zum Thema Studium gebündelt für Sie bereit.

mehr erfahren

Prüfungsangelegenheiten

Für die Prüfungsorganisation und die Einhaltung der Prüfungsordnung sind die Studienbüros und Prüfungsämter zuständig.

mehr erfahren

Studieren in besonderen Lebenslagen

Für unsere Studierenden mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung gibt es umfangreiche Unterstützungsangebote.

mehr erfahren

Beratung bei Zweifeln und Abbruchgedanken

In jedem Studium kommen schwierige Phasen vor. Bei uns können Sie mit einer neutralen Person über Ihre Sorgen sprechen.

mehr erfahren

Forschung

Unsere Angebote reichen von der Beratung zum richtigen Fördermittelgeber für Ihren Projektantrag bis zum Forschungsdatenmanagement. Erfahren Sie mehr über unsere Service-Angebote zum Thema Forschung.

Beratungssituation am Laptop

Antragsberatung und Drittmittelservice

Wir im Dezernat für Forschungs- und Transferservice beraten und begleiten Sie bei der Beantragung und Durchführung von Forschungsprojekten und bei der Verwertung Ihrer Forschungsergebnisse.

mehr erfahren

Nationale Förderprogramme

In Deutschland gibt es viele Möglichkeiten der Förderung – durch DFG, Land, Bund, Stiftungen oder Forschungspreise.

mehr erfahren

Internationale Forschungsförderung

Internationale Fördermöglichkeiten für Ihr Forschungsprojekt bietet vor allem die Europäische Union.

mehr erfahren

Forschungsdaten­management

Forschungsdatenmanagement trägt wesentlich zur Gewinnung und Verbreitung wissenschaftlicher Erkenntnisse bei.

mehr erfahren

Universität

Vom richtigen Ansprechpartner über die Gästehäuser bis zu Informationen für Geflüchtete – im Servicebereich der Universität haben wir eine Vielzahl an Informationen zusammengestellt, die Ihnen die Orientierung erleichtern sollen.

Das Foto zeigt die rote Fassade des Werner-Heisenberg-Hauses unserer Universität. Die Bäume vor dem Gebäude lassen erahnen, dass es in einer besonders grünen Umgebung steht.

Unsere Gästehäuser

Den Gästen unserer Universität können wir für die Dauer ihres Aufenthalts Wohnungen zur Verfügung stellen. Das Gästehaus in der Ritterstraße befindet sich im Herzen der Stadt. Das Werner-Heisenberg-Haus besticht mit seiner Lage mitten im Grünen.

mehr erfahren

Informationen zum Thema Flüchtlingshilfe

mehr erfahren

Angebote für geflüchtete Studierende

mehr erfahren

Angebote für geflüchtete Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

mehr erfahren
zum Seitenanfang