News Rundmails Studierende

Nachricht vom

Liebe Studierende, natürlich steht auch unsere Universität in der Verantwortung, ihren Beitrag zu leisten, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Wir beabsichtigen daher, den Beginn der Präsenzveranstaltungen im Sommersemester 2020 zu verschieben, voraussichtlich zunächst auf den 4. Mai. Unsere entsprechenden Überlegungen sind gestern mit der Empfehlung des Wissenschaftsministers bestätigt worden. Wir stimmen die konkrete Umsetzung mit unseren internen Gremien ab. Die Lage ändert sich täglich, dementsprechend werden wir dazu fortlaufend kommunizieren. Daher sagen wir ganz klar: Ihre Anwesenheit in Leipzig ist derzeit noch nicht nötig. Sollten Sie sich in Leipzig aufhalten, beschränken Sie bitte ihre
Mobilität auf das Nötigste und folgen Sie auch sonst den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Gesundheitsbehörden. 

Prüfungen finden aber derzeit noch statt.

Über den genauen Termin für einen Start der Präsenzveranstaltungen wird es spätestens am kommenden Montag eine Abstimmung in der Landesrektorenkonferenz geben. Wichtig ist uns aber die Botschaft, dass wir die Universität nicht schließen. Wir werden weiter forschen und lehren. Für die Lehre wollen wir digitale Formate umsetzen, wo immer das möglich ist. Informationen dazu lassen wir Ihnen in den kommenden Wochen zukommen. Bitte informieren Sie sich auch stets über unsere Internetseite.

Mit der Bitte um Ihr Verständnis und freundlichen Grüßen
Rektorin Beate A. Schücking


Dear student, our university naturally has a part to play in helping to slow down the spread of coronavirus.

We have therefore postponed the start of face-to-face lectures and classes in the summer semester 2020 – initially until 4 May. Our considerations in this regard were confirmed yesterday by the Minister of Science’s recommendation. We are coordinating the practical implementation with our internal committees. As the situation is changing daily, we will continue to provide regular updates. So we say quite clearly: your presence in Leipzig is not currently necessary. If you are in Leipzig, please do not travel more than is necessary and also follow the recommendations of the Robert Koch Institute and the health authorities in other respects.

Examinations, however, are currently still being held.

The exact date of the start of face-to-face teaching will be agreed upon by the State Rectors’ Conference next Monday at the latest. What is important to us, however, is the message that we are not closing the University. We will continue to research and teach. For teaching, we will work with digital formats wherever possible. We will send you information on this in the coming weeks. Please also keep an eye on our website for the latest updates.

With thanks for your understanding and kind regards,

Rector Beate A. Schücking