News Rundmails Studierende

Nachricht vom

Liebe Studierende,
wir wünschen Ihnen ein gutes und für das Erreichen Ihrer Studienziele erfolgreiches neues Jahr. Mögen Sie vor allem gesund Ihr Studium weiterführen können.
Ab Montag, 10.01.2022, können die bisherigen Präsenzlehrveranstaltungen des aktuellen Wintersemesters wieder in Präsenz fortgesetzt werden.
– English version below –

Abweichende Regelungen für sportpraktische Veranstaltungen im Innenbereich gibt es in sportwissenschaftlichen Studiengängen. Für die Fortführung der bisherigen Präsenzlehrveranstaltungen können wir uns auf die bisherigen Entwicklungen des Infektionsgeschehens an unserer Universität sowie allgemein an den sächsischen Hochschulen berufen. „Es ist uns kein einziges Ausbruchsgeschehen bekannt, dass an […] Einrichtungen zu einem (Super-)Spreading-Event geführt hätte und allein diese Tatsache ist in unseren Augen sehr ermutigend“, schreibt die Unfallkasse Sachsen zum Infektionsgeschehen an den sächsischen Hochschulen und Universitäten.

Gleichzeitig möchten wir Sie weiterhin bitten, die Regeln, die im aktuellen Hygiene- und Infektionsschutzkonzept sowie in unserer Rundmail vom 22.11.2021 formuliert haben, zu befolgen. Es ist geplant, das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept über den 15.01.2022 hinaus in einer angepassten Fassung zu verlängern.

Für die Teilnahme an den Präsenzlehrveranstaltungen führen Sie bitte Ihren 3G-Nachweis mit. Nur mit diesem Nachweis sind die Lehrveranstaltungen zugänglich. Dieser wird wie bisher kontrolliert, kann aber gerne auch den Lehrenden und Mitstudierenden unaufgefordert vorgezeigt werden.

Das korrekte Tragen des Mund-Nase-Schutzes (vorzugsweise FFP2/KN95-Maske, in jedem Fall eine medizinische Maske) schützt Sie und Ihre Kommilitonen am besten vor einer Infektion und ist daher verpflichtend für die Präsenzlehrveranstaltungen. Besonders die korrekt getragene FFP2/KN95 Maske bietet einen sehr hohen persönlichen Infektionsschutz.

Insbesondere prüfungsbezogene Inhalte in Präsenzlehrveranstaltungen sollen auch durch digitale Möglichkeiten im Selbststudium bearbeitbar sein. Die Modulverantwortlichen werden gebeten, dies vorzuhalten.

Zurzeit klären die für den Prüfungsablauf, die Prüfungsfristen und die Prüfungsausgestaltung zuständigen Prüfungsausschüsse u.a. auch die Frage, welche Prüfungen in einem anderen Format als in der Prüfungsordnung festgelegt stattfinden müssen. Nähere Informationen erhalten Sie von Ihren Fakultäten, die die Prüfungen durchführen und verantworten. Informieren Sie sich bei den jeweiligen Modulverantwortlichen und den Websites der Fakultäten.

Sollten Sie noch eine Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung benötigen, können Sie einen Termin im Impfzentrum der Universitätsmedizin Leipzig im Paulinum buchen.

Alle Informationen zu den Impfangeboten oder zu den Testmöglichkeiten erhalten Sie weiterhin über unserer Corona-Webseite

Wir wünschen uns gemeinsam, dass wir mit dem notwendigen Abstand und der Einhaltung der Hygienevorschriften das Präsenzsemester im digitalen Zeitalter an der Alma Mater Lipsiensis gut weiterführen können.

Mit freundlichen Grüßen, bleiben Sie gesund!

Prof. Dr. Thomas Hofsäss
Prorektor für Bildung und Internationales

Student email 01/22: Pandemic update

Dear student,

We wish you a happy new year and the very best for your study goals. Above all, may you be able to continue your studies in good health.

In-person teaching for the current winter semester will resume from Monday, 10 January 2022. If you are enrolled on a sport science programme, please note that indoor practical courses are subject to different rules. Our decision to continue with in-person teaching is based on what we know about how quickly the infection situation can change, at Leipzig University but also at other higher education institutions in Saxony. With regard to coronavirus outbreaks at Saxony’s higher education institutions, the Unfallkasse Sachsen accident insurance fund has commented: “We are not aware of any outbreaks at institutions that resulted in (super)spreading events, and this fact alone is very encouraging in our eyes.”

At the same time, we kindly ask you to continue following the rules set out in our current Hygiene and Infectious Disease Concept and in the email we sent you on 22 November 2021. We are planning to amend and extend the Hygiene and Infectious Disease Concept beyond 15 January 2022.

Please remember to bring your “3G” proof when attending in-person teaching. You will not be allowed to take part without it. You may be required to show your “3G” proof, but you can also show it to your lecturers without being asked.

Wearing a face covering properly (preferably an FFP2/KN95 mask but at least a surgical mask) is the best way to protect yourself and your fellow students against infection, which is why it is mandatory during in-person teaching. When worn correctly, FFP2/KN95 masks in particular offer a very high level of individual protection.

Despite the planned return to in-person teaching, you should still have digital access to important content – especially information relevant for your examinations – so that you can study from home if you wish. Your module coordinators have been asked to make sure this is possible.

The examination boards are responsible for the examination process, examination deadlines and conducting examinations. They are currently clarifying a number of matters, including the question of which examinations will need to be held in a format other than that specified in the examination regulations. You will receive more detailed information about this from your faculty, which conducts and is responsible for your examinations. Please check with your module coordinators and on the faculty websites for more information.

If you still need your first, second or booster vaccination, you can book an appointment at Leipzig University Hospital’s vaccination centre in our very own Paulinum.

You can still get all the information you need about vaccination services and testing options on our coronavirus page.

We all hope that observing the social distancing and hygiene rules will allow us all to continue with this physical semester in the digital age at our Alma Mater Lipsiensis.

Kind regards, stay healthy!

Professor Thomas Hofsäss
Vice-Rector for Education and International Affairs