Wissenschaftliches Personal  

Wissenschaftliches
Personal

Stellenausschreibungen für wissenschaftliches Personal

An der Universität Leipzig sind nachfolgende Stellen zu besetzen:

Mit Klick auf die Stellenbezeichnung gelangen Sie zur ausführlichen Stellenbeschreibung.

Stellenausschreibungen wissenschaftliches Personal

Einrichtung

Stellenbezeichnung

Bewerbungsfrist

Juristenfakultät

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

05.05.2018 (Fristverlängerung)

Juristenfakultät

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w)

05.05.2018
(Fristverlängerung)

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

02.05.2018

Fakultät für Chemie und Mineralogie

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

30.04.2018

Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften

Akademische/-r Assistent/-in

01.05.2018

Faculty of History, Arts and Oriental Studies

Academic assistant position

01.05.2018

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

04.05.2018

Fakultät für Mathematik und Informatik

Akademische/-r Assistent/-in

08.05.2018

Philologische Fakultät

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

31.05.2018

Fakultät für Lebenswissenschaften / Institute of Biology

2 Doctoral fellowships

31.05.2018

 

Rechte und Pflichten des wissenschaftlichen Personals ergeben sich aus dem Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG) und der Sächsischen Dienstaufgabenverordnung.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Juristenfakultät, Professur für Öffentliches Recht, insbesondere für Staatsrecht, Allgemeine Staatslehre und Verfassungstheorie (Prof. Dr. Arnd Uhle), ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
(50% einer Vollbeschäftigung, befristet im Rahmen einer Beschäftigungsverbot-, Mutterschutz- und ggf. anschließender Elternzeitvertretung
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L)

Aufgaben:

  • Dienstleistungen in Lehre und Forschung- Lehre (Arbeitsgemeinschaften) auf dem Gebiet des Öffentlichen Rechts
  • Mitwirkung an den Prüfungen im universitären Teil des ersten Staatsexamens

Voraussetzungen:

  • Erste Juristische Prüfung (mindestens mit Prädikat)
  • hohe Einsatzbereitschaft, Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen sowie vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet des Öffentlichen Rechts, insbesondere des Verfassungsrechts
  • Bereitschaft zur Übernahme organisatorischer Aufgaben
  • wünschenswert sind Erfahrungen mit der Korrektur von Klausuren und ähnlichen Studienleistungen sowie Vertrautheit mit selbständiger Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 67/2018 bis zum 5. Mai 2018 (Fristverlängerung) erbeten an:

Universität Leipzig
Juristenfakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Drygala
Burgstraße 27
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche Hilfskraft

An der Juristenfakultät, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere für Staatsrecht, Allgemeine Staatslehre und Verfassungstheorie (Prof. Dr. Arnd Uhle), ist ab sofort folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w)
(10 h/Woche, befristet)

Aufgaben:

  • Unterstützung des Lehrstuhlinhabers in Lehre und Forschung
  • Unterstützung bei der Organisation von Vortragsveranstaltungen und Tagungen
  • Eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation

Voraussetzungen:

  • Erstes juristisches Staatsexamen (mindestens mit Prädikat)
  • hohe Einsatzbereitschaft, Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen sowie vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet des Öffentlichen Rechts, insbesondere des Staatsrechts
  • Bereitschaft zur Übernahme organisatorischer Aufgaben
  • wünschenswert sind Erfahrungen mit selbständiger Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 64/2018 bis zum 5. Mai 2018 (Fristverlängerung) erbeten an:

Universität Leipzig
Juristenfakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Drygala
Burgstraße 27
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät/Institut für Unternehmensrechnung, Finanzierung und Besteuerung ist zum 1. Juni 2018 folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
(50 % einer Vollbeschäftigung, befristet)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • Mitwirkung an Forschungs- und Praxisprojekten
  • Lehre im Fach Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzierung und Investition, sowie Mitwirkung bei den Prüfungen
  • eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation

Voraussetzungen:

  • überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) in Wirtschaftswissenschaften oder (Wirtschafts-)Mathematik
  • Interesse an betrieblicher Finanzwirtschaft, Corporate Finance und Investments
  • gute Englischkenntnisse
  • gute Mathematik- und Statistikkenntnisse
  • sicherer Umgang mit MS-Office
  • Programmierkenntnisse (z. B. MATLAB oder R) wünschenswert

Bewerbungen mit Lebenslauf und den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 84/2018 bis 2. Mai 2018 (Fristverlängerung) erbeten an:

Universität Leipzig
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Herrn Dekan Professor Dr. Uwe Vollmer
Grimmaische Straße 12
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Fakultät für Chemie und Mineralogie, Institut für Organische Chemie, ist ab sofort folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
(Vollbeschäftigung)
vorgesehene Vergütung: bis Entgeltgruppe E14 TV-L

Aufgaben:

  • organisatorische und fachliche Leitung der Analytik-Serviceabteilung des Instituts für Organische Chemie
  • Durchführung und Auswertung ein- und mehrdimensionaler NMR-Experimente in Lösung
  • technische Betreuung der Spektrometer (NMR, UV, IR), mit explizitem Schwerpunkt auf NMR
  • theoretische und praktische Betreuung von Lehrveranstaltungen auf dem Gebiet der instrumentellen Analytik, mit Schwerpunkt auf NMR-Spektroskopie

Voraussetzungen:

  • sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Chemie (Master/Diplom)
  • Promotion idealerweise im Bereich der NMR-Spektroskopie organischer Moleküle
  • fundierte theoretische Kenntnisse und solide praktische Erfahrungen in Bezug auf ein- und mehrdimensionale NMR-Experimente in Lösung
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit analytikspezifischer Software, mit Schwerpunkt auf NMR
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 62/2018 bis 30. April 2018 erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Chemie und Mineralogie
Herrn Dekan Prof. Dr. Norbert Sträter
Johannisallee 29
D-04103 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Akademische/-r Assistent/-in

An der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften der Universität Leipzig ist am Institut für Afrikastudien zum 15. August 2018 folgende Stelle zu besetzen:

Akademische/-r Assistent/-in
zunächst befristet für 3 Jahre
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L/ Besoldungsgruppe W1

Aufgaben und dienstrechtliche Stellung einschließlich Befristung und Verlängerungsvoraussetzungen ergeben sich aus §§ 72, 73 Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz. Ein Beamtenverhältnis auf Zeit ist bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen möglich. Für ein Beschäftigungsverhältnis gelten die Befristungsregelungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG).

Aufgaben:

  • Erwerb einer zusätzlichen wissenschaftlichen Qualifikation (Habilitation)
  • Lehre im Umfang von 4 bzw. 6 SWS gem. DAVOHS in den B.A.-/M.A.
  • Studiengängen des Instituts für Afrikastudien, am Arbeitsbereich "Afrikanische Sprachen und Literaturen"
  • Betreuung von Studierenden in Projekt- und Abschlussarbeiten (Bachelor- und Master- Studiengänge)
  • Selbstständige Planung, Durchführung und Auswertung von Forschungsprojekten sowie deren Publikation
  • Engagement im Bereich der akademischen Selbstverwaltung

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium und überdurchschnittliche Promotion mit afrikawissenschaftlichem Schwerpunkt, vorzugsweise Sprachsoziologie, linguistische Anthropologie, Postcolonial Studies, Science & Technology Studies
  • regional ist ein Schwerpunkt in Ost- oder Südafrika von Vorteil
  • vertiefte Kenntnisse von Methoden und Theorien
  • Kenntnisse afrikanischer Sprachen
  • erwartet wird eine überdurchschnittliche Kommunikations-, Kooperations- und Organisationsfähigkeit

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (CV, Publikationsliste, Lehrerfahrung, gegenwärtige und zukünftige Forschungsschwerpunkte, Fotokopien der MA- und Promotionsurkunden) werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer: 73/2018 bis zum 1. Mai 2018 erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften
Herrn Dekan Professor Dr. Manfred Rudersdorf
Schillerstraße 6
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert undbei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Academic assistant position

The Institute of African Studies at the Faculty of History, Arts and Oriental Studies at the University of Leipzig offers an:

Academic assistant position
(temporary position for 3 years, extendable for another 3 years)
Salary: Entgeltgruppe 13 TV-L/ Besoldungsgruppe W1

Rights and obligations of the job holder derive from the Saxonia state Law on Higher Education (SächsHSFG). The conditions of employment are set down in §§ 72, 73 of the SächsHSFG. It is possible to be appointed with fixed-term civil service status, provided the relevant requirements in civil-service law are met. Length of employment is subject to the limitations set out in the Law on Fixed-Term Contracts in Academia (WissZeitVG)

Duties:

  • Academic qualification ("Habilitation" or 2nd Book)
  • Teaching of 4 resp. 6 hours per week during teaching term according to Saxony's regulations (DAVOHS) at undergraduate (B.A.) and graduate (M.A.) levels in the study programs of the Institute of African Studies
  • Supervision of B.A. and M.A. theses and other study work.
  • Independent research (planning, implementation, funding, publication)
  • Substantial contribution to academic management and administration

Requirements:

  • a completed university education and a Ph.D. of above-average quality in the field of African Studies, preferably sociology of language, linguistic anthropology, postcolonial studies, science & technology studies
  • a regional focus on Eastern or Southern Africa is an advantage
  • profound knowledge of methods and theories
  • knowledge of African languages
  • exceptional communicative, cooperative and organizational capacities
  • good knowledge of German (teaching at BA-level) is a requirement

Applications are accepted until 1 May 2018.All applications should make reference to the file number 73/2018, include relevant documentation (CV, list of publications, teaching experience, one page on current and future research, copies of MA- and PhD certificates), and be directed to:

Universität Leipzig
Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften
Herrn Dekan Professor Dr. Manfred Rudersdorf
Schillerstraße 6
04109 Leipzig

Severely disabled persons are encouraged to apply and will be given preference in the case of equal suitability.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät / Institut für Theoretische Volkswirtschaftslehre ist ab 1. Juni 2018 folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
(75 % einer Vollbeschäftigung, befristet)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • wissenschaftliche Mitarbeit in der Forschung im Fach Volkswirtschaftslehre, insbesondere Mikroökonomik
  • Vorbereitung und Erstellung von Publikationen
  • eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion)
  • Mitarbeit in der Lehre und bei Prüfungen

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Magister/Diplom) im Fach Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften, Mathematik oder Physik
  • sehr gute Kenntnisse in Mikroöknomik bzw. hervorragende mathematische Kenntnisse
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • sehr gute analytische Fähigkeiten

Für Rückfragen stehen Herr Prof. Dr. Wiese (Tel.: 0341/97-33771 bzw. E- Mail) und Herr Singer (Tel.: 0341/97-33776 bzw. E- Mail) gern zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 86/2018 bis 4. Mai 2018 erbeten an:

Universität Leipzig
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Uwe Vollmer
Grimmaische Sraße 12
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Akademische/-r Assistent/-in

An der Fakultät für Mathematik und Informatik/Mathematisches Institut, Professur für Differentialgeometrie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Akademische/-r Assistent/-in
(zunächst befristet auf 3 Jahre)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L / Besoldungsgruppe W1

Aufgaben und dienstrechtliche Stellung einschließlich Befristung und Verlängerungs- voraussetzungen ergeben sich aus §§ 72, 73 Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz. Ein Beamtenverhältnis auf Zeit ist bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen möglich. Für ein Beschäftigungsverhältnis gelten die Befristungsregelungen des Wissenschaftszeit- vertragsgesetzes (WissZeitVG).

Aufgaben:

  • Erwerb einer zusätzlichen wissenschaftlichen Qualifikation (Habilitation)
  • Lehre im Umfang von 4 bzw. 6 SWS gemäß DAVOHS am Mathematischen Institut
  • wissenschaftliche Dienstleistungen in der Forschung auf dem Gebiet der Differentialgeometrie

Voraussetzungen:

  • herausragende Promotion auf dem Gebiet der Differentialgeometrie
  • Erfahrungen in der universitären Lehre erwünscht

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 85/2018 bis 8. Mai 2018 erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Mathematik und Informatik
Herrn Dekan Prof. Dr. Max-Konstantin von Renesse
Augustusplatz 10
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

An der Philologischen Fakultät/Herder-Institut ist zum 1. Oktober 2018 folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
(Vollbeschäftigung, unbefristet)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben:

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen zur Phonetik/Phonologie des Deutschen im Kontext des Deutschen als Fremd- und Zweitsprache
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten
  • Mitarbeit in internationalen Projekten des Instituts
  • Übernahme der Modulverantwortung für Module im Bereich Phonetik/Phonologie des Bachelorstudiengangs Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, des Lehramtserweiterungsfachs Deutsch als Zweitsprache und der Masterstudiengänge des Instituts
  • Mitarbeit bei Aufgaben der Selbstverwaltung des Instituts

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache mit Schwerpunkt Phonetik/Phonologie oder im Fach Phonetik/Phonologie bzw. Sprechwissenschaft mit Schwerpunkt in Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
  • abgeschlossene Promotion im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache mit Schwerpunkt Phonetik/Phonologie oder im Fach Phonetik/Phonologie bzw. Sprechwissenschaft mit Schwerpunkt in Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
  • weiterer Schwerpunkt in einem der folgenden Bereiche ist erwünscht: Schriftsprache, Orthographie, Schrifterwerb (inkl. Alphabetisierung)
  • Erfahrung in der akademischen Lehre im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und/oder Sprechwissenschaft/Phonetik/Phonologie
  • Internationale Erfahrung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 71/2018 bis 31. Mai 2018 erbeten an:

Universität Leipzig
Philologische Fakultät
Herrn Dekan Professor Dr. Beat Siebenhaar
Beethovenstraße 15
D-04107 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

2 Doctoral fellowships

Universities of Cologne and Leipzig University offer the following positions:

 2 Doctoral fellowships
(limited to 3 years, 65 percent of a full-time employment)
Salary: Entgeltgruppe 13 TV-L

on "Deep molecular characterization of eukaryotic microorganisms´ diversity and community composition in forest soils and the canopy region across biomes using a multiple barcoding approach - micDiv"

Soil protists occupy key nodes in terrestrial food webs due to their high abundance, fast turnover and functional importance as microbial grazers. However, methodological drawbacks in both culturing and molecular methods still strongly limit the knowledge of protist diversity, so that large groups remain virtually unknown. Accordingly, the structure of natural protist communities and taxa-specific ecological functions are largely unknown. We will use advanced cultivation-independent high throughput sequencing methods using group-specific primers and reverse rRNA-transcriptomics for a comprehensive assessment of protist diversity across all ecological compartments from forest soils (litter layer, mineral soil) to the canopy region (bark, leaves, dead wood, branch forks, knotholes, epiphytes) in a temperate and tropical biome.

The PhD-projects are part of the DFG-Priority Programme "Taxon-Omics: New Approaches for Discovering and Naming Biodiversity" (SPP 1991).

One PhD project will focus on the investigation of Alveolata and Oomycota and be located in Leipzig. One PhD project will focus on the investigation of Amoebozoa and Cercozoa and be located in Cologne. Both PhD-candidates will receive a supervision agreement according to the rules of the DFG. Despite the fact that they will be officially inscribed at either the University of Cologne or Leipzig University, field work, isolation of DNA, library preparation and data analyses will be done together and the candidates will be regularly hosted at the corresponding lab.

We expect candidates to have an excellent master or equivalent in biology with a strong background in molecular biology, evolution and ecology as well as data analyses, and strong interest and endurance in field biology. Field work will include sampling in tropical areas. The ability to communicate and cooperate in the team is a precondition.

Applications with reference file number 65/2018 are accepted until May 31, 2018 and should include a cover letter describing motivations, research interest, relevant background and experience; curriculum vitae in tabular form; one letter of recommendation; address of two referees; copies of certificates (Bachelor, Master, Diploma). Applicants should indicate which of the two positions (Cologne or Leipzig) they apply for.

The University of Cologne and Leipzig University are equal opportunity employers.
Please send your application to:

University of Cologne
Institute of Zoology
Professor Dr. Michael Bonkowski
Zülpicher Str 47b
50674 Köln

Or

Leipzig University
Institute of Biology
Professor Dr. Martin Schlegel
Talstraße 33
04103 Leipzig

Severely disabled persons are encouraged to apply and will be given preference in the case of equal suitability.


letzte Änderung: 23.04.2018 
pages