Die sechshundertjährige Geschichte der Alma mater Lipsiensis wird heute vor allem in ihrem kulturgeschichtlich bedeutenden Kunstbesitz erfahrbar, der von der Kustodie unserer Universität verwaltet wird.

Ausstellungsstücke aus der Kustodie werden gezeigt, im Vordergrund eine goldene Statue, im Hintergrund weitere religiöse Statuen und Malereien.
Statuen und Malereien gehören zu den Ausstellungsstücken der Kustodie. Foto: Marion Wenzel

Die historisch gewachsene universitäre Kunstsammlung besteht aus Werken der europäischen Malerei, Skulptur, Grafik und des Kunsthandwerks vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Die Kustodie unserer Universität fördert die inneruniversitäre Identitätsstiftung sowie die Verankerung unserer Universität in der Stadt, zu deren kulturellem Leben sie beiträgt. Zugleich birgt der Bestand ein großes Potenzial als kunsthistorische Lehrsammlung für eine stärker praxisorientierte Ausbildung der Studierenden.

Neben eigenen Beständen der Kunstsammlung im Rektoratsgebäude werden von der Kustodie Ausstellungen zu Themen historischer und zeitgenössischer Kunst in der Galerie im Neuen Augusteum präsentiert.

Öffnungszeiten der Kustodie
 

Studiensammlung mit Dauerausstellung „600 Jahre Kunst"

Ritterstraße 26

04109 Leipzig


Montag

11:00 — 15:00 Uhr

und nach Vereinbarung
 

Galerie im Neuen Augusteum

Augustusplatz 10

04109 Leipzig


Während der Ausstellungen

Dienstag — Freitag

11:00 — 18:00 Uhr

Samstag

11:00 — 14:00 Uhr
 

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Musik­instrumenten­museum

mehr erfahren

Ägyptisches Museum

mehr erfahren

Antikenmuseum

mehr erfahren

Sondersammlung der Universitäts­bibliothek

mehr erfahren
zum Seitenanfang