Tagung/Symposium am

Veranstaltungsort: Universität Leipzig, Augusteum, Augustusplatz 10, 04109 Leipzig

Die diesjährige 54. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik (BMT) wird zum idealen online Forum für die Netzwerkarbeit und den Interessensaustausch von Forschenden, Nutzenden und Unternehmen im Bereich der Biomedizintechnik.

Grafik: Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE (DGBMT)

* For English version please see below. *

Die Biomedizintechnik-Branche ist ein wichtiger Baustein innerhalb der medizinischen Forschung und Praxis. Für den gemeinsamen Austausch treffen einmal im Jahr Wissenschaftler_innen, Anwender_innen sowie Fachkundige aus Unternehmen, Forschungszentren und Kliniken auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik (BMT) zusammen.

Im Interesse einer größeren Planungssicherheit findet die diesjährige 54. Ausgabe der BMT vom 29. September bis 1. Oktober 2020 online statt. Das geplante „Leipziger Modell“ bezieht besonders die Perspektive der Klinikerinnen und Kliniker in das wissenschaftliche Programm ein. Die Tagungspräsidenten sind Prof. Dr. Andreas Melzer und Prof. Dr. Thomas Neumuth vom Innovationszentrum für Computerassistierte Chirurgie (ICCAS) der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig, das die Veranstaltung gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT) ausrichtet.

Künstliche Intelligenz (KI), personalisierte Medizin und die neue Europäische Medizinprodukte-Verordnung (MDR) zählen zu den Hauptthemen der Konferenz. Parallele Tracks zu sämtlichen Themen der Biomedizintechnik-Branche werden in enger Zusammenarbeit mit den Fachausschüssen der DGBMT organisiert, um den aktuellen Stand zu Schlüsseltechnologien, wissenschaftlichen Entwicklungen und neuen Innovationsfeldern aufzuzeigen. Um den klinischen Input zu erhöhen, werden Ärztinnen und Ärzte die Tracks begleiten und Vorträge aus der Praxis halten. Weiterhin wird die Zusammenarbeit mit verwandten Fachgesellschaften, wie beispielsweise der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU), der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie (DGHNO), der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik (DGMP) und der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren (DGE-BV), das Programm bereichern. Industrie und Wissenschaft präsentieren ihre neuesten Entwicklungen auf der begleitenden virtuellen Fachausstellung. Darüber hinaus werden die Themen des abgesagten Active Assisted Living (AAL) Kongresses in das BMT-Programm integriert.

Am 28. September 2020, dem Vortag der Konferenz, findet das „Junge Forum BMT“ statt, das sich an Studierende, Young Professionals und Promovierende richtet und den Schwerpunkt auf den aktiven Austausch zwischen jungen Technikerinnen bzw. Technikern, Informatikerinnen bzw. Informatikern und Medizinerinnen bzw. Medizinern legt.

Interessierte aus der Universität Leipzig sind herzlich willkommen! Wir freuen uns auf die Online-Konferenz BMT 2020 und hoffen, dass das neue online Format den wichtigen Wissensaustausch fördert.

Zur Veranstaltungswebseite

Zur Anmeldung

*English version*

The biomedical technology sector is an important component within medical research and practice. Once a year, scientists, users and experts from companies, research centers and clinics meet at the annual conference of the German Society for Biomedical Engineering (BMT) for a joint exchange.

This year's 54th edition of the event will be held online from September 29 until October 10, 2020 in the interest of greater planning security. Following a distinctive “Leipzig Model”, the conference will incorporate the perspective of clinicians more strongly in the scientific program. Conference chairmen are Prof. Dr. Andreas Melzer and Prof. Dr. Thomas Neumuth from the Innovation Center Computer-Assisted Surgery (ICCAS) of the Medical Faculty of Leipzig University. ICCAS is co-organizing the event together with the German Society for Biomedical Engineering (DGBMT).

Artificial Intelligence (AI), Personalized Medicine and the Medical Device Regulation (MDR) are among the main topics of the conference. Parallel tracks on all topics of the biomedical technology sector will be organized in close cooperation with the technical committees of the DGBMT to illustrate the current state of key technologies, scientific developments and new fields of innovation. In order to increase the clinical input, physicians will accompany the tracks and give lectures on their practice. Furthermore, this year’s program is enriched through the cooperation with related professional associations, such as the German Society for Urology (DGU), the German Society for Otolaryngology, Head and Neck Surgery (DGHNO), the German Society for Medical Physics (DGMP) and the German Society for Endoscopy and Imaging Techniques (DGE-BV). At the accompanying virtual trade fair, industry and science will present their latest advancements. Furthermore, the topics of the cancelled Active Assisted Living (AAL) Congress are also going to be integrated into the BMT program.

On September 28, 2020, the day before the conference, the “BMT YoungNet Forum” will also be hosted virtually. The forum is aimed at students, young professionals and postgraduates and will focus on the active exchange between young technicians, computer scientists and physicians. Interested parties from the Leipzig University are very welcome!

We look forward to the online conference BMT 2020 and hope that the new online format will promote the important exchange of knowledge.

Further information

Registration

Imen Urukova