Konzert am

Veranstaltungsort: Paulinum – Aula/Universitätskirche St. Pauli

Doppelkonzert das Jazz-Duos Timm/Brockelt mit Improvisationen nach Wünschen aus dem Publikum

Faszinierende Klangbilder und Hörgenüsse entstehen, wenn David Timm und Reiko Brockelt zusammen musizieren. Ausgehend von bekannten Werken der klassischen Musik gelangt das Jazz-Duo Timm/Brockelt zu Improvisationen auf höchstem Niveau. Seit 1991 spielen sie gemeinsam auf zahlreichen Klassik- und Jazzfestivals im In- und Ausland. Mit grandioser Virtuosität und herausragender Technik schaffen David Timm und Reiko Brockelt eine stimmige Synthese.

Im Fokus der beiden Konzerte steht die Improvisation. So wie sich der Klang einer jeden Orgelpfeife im Laufe der Jahrhunderte verändert hat, so unterliegt auch die Musikgeschichte der ständigen Veränderung: In der momentanen Entwicklung, nämlich im Spiegel der Improvisation und Verarbeitung in verschiedenen Stilen und Gesetzmäßigkeiten, wird die Kraft und Fülle alter Advents- und Weihnachtslieder in diesen Konzerten ganz neu zu erleben sein. Dabei spielen Reiko Brockelt und David Timm nicht nur mit dem lebendigen, wärmenden Klang der Paulinums-Orgeln, die mit ihren klanglichen Eigenheiten moderne Hörgewohnheiten zuweilen mit ganz unkonventionellen alten Klangwelten konfrontieren; auch Wünsche aus dem Publikum werden gerne aufgenommen und spontan musikalisch verarbeitet.

Die Konzerte beginnen jeweils um 16:00 und 19:30 Uhr.

Besetzung:
David Timm – Orgel
Reiko Brockelt – Saxophon

Lieder- und Themenwünsche können ab sofort per E-Mail eingereicht werden.

E-Mail schreiben

Tickets:
Karten im Vorverkauf ab Ende Oktober zu 10 Euro (ermäßigt 5 Euro) bei der Musikalienhandlung Oelsner, Ticketgalerie, CULTON Tickets sowie an der Abendkasse zu 12 Euro (ermäßigt 6 Euro)

Erstellt von: Darja Schäfer