Konzert am

Veranstaltungsort: Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli

Konzert 2|21
Der junge Wilde: Anarchie und Fantasie
Neumeister-Choräle, Arnstädter Choräle, Fantasien/Präludien und frühe Choralfantasien
Universitätsorganist Daniel Beilschmidt

Daniel Beilschmidt widmet sich in diesem Konzert dem Aspekt des Regelbruchs in Bachs Jugendwerk. Dabei wird nicht nur hörbar, wie modern der junge Bach in seinem Umfeld erschienen sein muss. Dieser Zug des Frühwerks erweist sich als Linie, die er als wesentliches Stilmerkmal sein ganzes Leben lang weiterverfolgte. Fantasie spielt als kreativer Ideenreichtum, aber auch als Gattung eine Rolle: zu hören sind Fantasien im frei-improvisatorischen Gestus, Choralfantasien sowie andere Stücke vom Typus des jugendlich-kühnen Tastenvirtuosen, der harmonische Grenzen auslotet.
Dieser Bach dürfte eine Entdeckung sein!

KARTEN im Vorverkauf: 10 € / ermäßigt 5 € (Musikalienhandlung Oelsner, Culton Ticket und Ticket Galerie in Barthels Hof), ggf. Abendkasse: 12 € / erm. 6 € / Studierende 5 €