Konzert am

Veranstaltungsort: Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli

In einer Zeit, in der eine Veranstaltung nach der anderen abgesagt werden muss, möchte die Leipziger Universitätsmusik ein Zeichen der Hoffnung setzen und lädt zu einem Livestream-Konzert aus dem Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli ein.

David Timm an der großen Orgel

Foto: Sebastian de Vries

Universitätsmusikdirektor David Timm, Gewinner zahlreicher Improvisationspreise und weit über Leipzigs Grenzen hinaus für seine Jazzbearbeitungen verschiedenster Kompositionen bekannt, wird an der Jehmlich-Orgel über vom Publikum eingesandte Themen improvisieren.

Die 2016/2017 erbaute große Orgel des Paulinums wurde für ein breit gefächertes Repertoire vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart konzipiert und verfügt über 46 Register. Damit steht David Timm eine überwältigende Fülle von Klangfarben und Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung, um Themenwünsche aus der ganzen Welt mit eigenen musikalischen Ideen zu verbinden und mit der Kraft der Musik zumindest eine Zeit lang die gegenwärtigen Begrenzungen zu überwinden.

Lieder- und Themenwünsche können per E-Mail oder auf Facebook  abgegeben werden. Wir freuen uns auf zahlreiche Einsendungen und auf ein außergewöhnliches, verbindendes Musikerlebnis.  

Das Konzert ist am 14. Mai ab 19:30 Uhr im Livestream zu sehen und zu hören. Der Stream wird vom Zentrum für Medien und Kommunikation (ZMK) realisiert.

Zum Livestream

Caroline Weiss