sonstiges am

Veranstaltungsort: Felix-Klein-Hörsaal, Augustusplatz 10-11 04109 Leipzig

Unsere Expert:innen der Psychologie und der Wirtschaftswissenschaften präsentieren die Ergebnisse ihrer Forschung zum Thema „Digitalisierung und Homeoffice“ und möchten mit Ihnen über die Herausforderungen und Chancen der digitalen Transformation ins Gespräch kommen.

Wie kann Digitalisierung in Einrichtungen und Unternehmen gelingen? Wie können negative Effekte und Risiken abgemildert werden? Was sind notwendige Voraussetzungen und Erfolgsfaktoren für Telearbeit? Diesen Fragen sind unsere Expert:innen der Psychologie und der Wirtschaftswissenschaften nachgegangen und präsentieren Trends, Gesamtergebnisse und Handlungsempfehlungen aus ihrer mehrjährigen Forschungstätigkeit im Projekt „Zentrum digitale Arbeit“ und möchten mit Ihnen dazu ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung ist die finale Präsentation des Projektpartners Universität Leipzig im Projekt „Zentrum digitale Arbeit“ unter Leitung von Prof. Dr. Thorsten Posselt und Prof. Dr. Hannes Zacher.
Freuen Sie sich u.a. auf Gastbeiträge von Prof. Laura Venz (Leuphana Universität Lüneburg) und Martin Zeschke (Universität Leipzig) zum Thema Homeoffice und Digitalisierung.

Bitte melden Sie sich bei Interesse an unserer Veranstaltung bis spätestens 23. November 2022 an. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, daher empfiehlt sich eine zeitnahe Anmeldung. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

  • Digitalisierung und Homeoffice – Herausforderungen und Chancen der digitalen Transformation
    24.11.2022, 17:00 – 20:00 Uhr
    Felix-Klein-Hörsaal, Augustusplatz 10-11 04109 Leipzig

    JETZT ANMELDEN