Führung/Rundgang am

Veranstaltungsort: Ägyptisches Musem –Georg Steindorff– der Universität Leipzig

Das Ägyptische Museum –Georg Steindorff– der Universität Leipzig bietet Ihnen ab Juni wieder die Möglichkeit, an unseren öffentlichen Führungen zu unterschiedlichen Themen über das Alte Ägypten teilzunehmen.

Foto: Marion Wenzel / Ägyptisches Museum –Georg Steindorff–

Gemäß den aktuellen Bedingungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, haben wir das gewohnte Führungsangebot für Sie wie folgt angepasst:

  • Begrenzte Teilnehmerzahl: 7 Personen
  • Telefonische Anmeldung unter +49 341 97-37015 oder schreiben Sie uns eine E-Mail
    E-Mail schreiben
  • Zeit: 17 bis 18 Uhr (außerhalb der Öffnungszeiten des Museums; die Taschenlampenführung im Dezember beginnt um 16 Uhr)
  • Treffpunkt: Museumskasse
  • Kosten: Eintritt (5 Euro regulär, 3 Euro ermäßigt, 10 Euro Familien)
     
  • Wichtiger Hinweis:
    Solange die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 gelten, besteht die Verpflichtung einer Mund-Nasen-Bedeckung während des Museumsbesuchs auch bei Führungen.


Am Samstag, den 13. Juni, wird Herr PD. Dr. Dietrich Raue, Kustos des Ägyptischen Museums, Interessierte durch die Ägyptische Sammlung führen. Dabei wird Wissenswertes zur Sammlungsgeschichte und zum Kroch-Hochhaus berichtet. In der Führung werden anhand ausgewählter Exponate allgemeine Themen zum Alten Ägypten aufgegriffen und anschaulich erklärt. So erfahren die Besucherinnen und Besucher, wie z. B. der Alltag im Ägypten der pharaonischen Zeit aussah, welche Jenseitsvorstellungen die Menschen damals hatten und welche Rolle die Religion spielte. In diesem Zusammenhang wird Herr Raue die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch durch die Sonderausstellung führen, die sich dem religiösen Zentrum Ägyptens widmet: Heliopolis.

Am Ende der Führung wird noch Zeit für Fragen und kleinere Diskussionen sein.

Eine Übersicht zu den einzelnen Terminen und Themen können Sie unserer Homepage entnehmen.

Zum Ägyptischen Museum

Über eventuelle Änderungen werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Josephine Hensel