Vorlesung/Vortrag am

Veranstaltungsort: Online-Veranstaltung

Das Leipziger Literaturwissenschaftliche Colloquium (LLC) ist eine am Institut für Germanistik der Universität Leipzig angesiedelte Vortragsreihe, in der aktuelle Themen und Projekte der Literaturwissenschaft vorgestellt und diskutiert werden.

Vortrag mit Marit Heuß (Leipzig): „Kleine Unduldsamkeit gegenüber Halbfabrikaten“. Lyrische Großformen in der DDR

Die Reihe wendet sich an Literaturwissenschaftlerinnen und Literaturwissenschaftler, an Studierende der Geisteswissenschaften und an ein allgemeines Publikum. Das Leipziger Literaturwissenschaftliche Colloquium ist ein kritisches Forum, das die Möglichkeit bietet, ungelöste Probleme und offene Fragen, welche die Literaturwissenschaft umtreiben, in konzentrierter und für eine Vielfalt von Ergebnissen offener Atmosphäre zu besprechen.

Alle Interessierten von innerhalb und außerhalb der Universität sind herzlich willkommen!

Zugang zum digitalen Raum

Meeting-ID: 673 1578 5808
Kenncode: 788341

Erstellt von: Veranstalter: Frieder von Ammon, Dieter Burdorf, Leonhard Herrmann