Workshop/Seminar am

Veranstaltungsort: online

Gibt es im Arbeitsleben einen „Clash der Generationen“? Wir laden ein, über den Wertewandel am Arbeitsplatz ins Gespräch zu kommen und schauen uns Hintergründe und Erklärungsmodelle an.
Workshop und anschließende Diskussion mit Prof. Dr. Hannes Zacher

Die Erwartungen an das Arbeitsleben in Deutschland sind äußerst divers. Was für den einen das Idealbild von Arbeit ist, ist für den anderen eine abschreckende Vorstellung. Eine verbreitete Erklärung für diese Pluralität der Einstellungen ist, dass hier unterschiedliche Generationen aufeinandertreffen. Prof. Dr. Hannes Zacher argumentiert hingegen prominent, dass die unterschiedlichen Einstellungen keine Sache von Generationenzugehörigkeiten sind.

Wir geben einen Einblick in die zugrundeliegenden Theorien und kommen über unsere praktischen Wertvorstellungen in Hinblick auf das Arbeitsleben ins Gespräch. Im Anschluss an den Workshop diskutieren wir gemeinsam mit Prof. Dr. Hannes Zacher das Modell der Generationen und Generationenunterschiede.

Zur Anmeldung

Erstellt von: Dr. Anna Flocke