Fakultät für Physik und Geowissenschaften

Willkommen in der Fakultät

Physikalische Erkenntnisse wurden den Hörern der Leipziger Universität schon seit ihrer Gründung 1409 vermittelt. Im Jahr 1557 wurde eine erste Professur für Physik geschaffen. Im Jahr 1871 wurde einer der ersten geographischen Lehrstühle Deutschlands an der Universität Leipzig eingerichtet. Im 20. Jahrhundert erlebte die Leipziger Physik mit Forschern wie Otto Wiener, Ludwig Boltzmann, Werner Heisenberg oder Gustav Hertz eine Blütezeit. Die Leipziger Geophysik und Geologie verbindet man mit Namen wie Hermann Credner, Hans Stille, Franz Kossmat und Ludwig Weickmann. Heute wird das Studienfach Physik in deutscher und in englischer Sprache angeboten. Mehr als 1200 Studierende aus 38 Ländern bemühen sich um die begehrten Studienabschlüsse an der Fakultät für Physik und Geowissenschaften.

 

 

Neuigkeiten

20-10-2014

Wissenschaftler weisen erstmals ein Wasserstoffkern mit Quantensensor nach

(c) Prof. Christian Degen

Wissenschaftlern der Universität Leipzig und der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich ist es gelungen, das Magnetfeld des unvorstellbar winzigen Kerns eines Protons nachzuweisen. Dafür wurden an der ETH quantenmechanische Effekte genutzt, wie Prof. Dr. Jan Meijer vom Institut für Experimentelle Physik II der Universität Leipzig sagt. "Die Methode erlaubt, das Magnetfeld des Kerns eines einzelnen Wasserstoffatoms in einem Abstand von einem Nanometer nachzuweisen und dessen Ort zu bestimmen. Dabei funktionieren die Sensoren bei Raumtemperatur und sind somit für viele Anwendungen in der Industrie und der Wissenschaft nutzbar", erklärt der Physiker. Die Forscher aus Leipzig und Zürich haben ihre neuen Erkenntnisse in der jüngsten Ausgabe des renommierten Fachmagazins "Science" veröffentlicht.

Weiterlesen …

07-10-2014

Einführungsveranstaltung für Neuimmatrikulierte

Die Fakultät lädt heute, am 7. Oktober 2014 zur Einführungsveranstaltung für Neuimmatrikulierte ein. Die Veranstaltung findet um 9:30 Uhr im Großen Hörsaal der Fakultät für Physik und Geowissenschaften in der Linnéstraße 5 statt.

Weiterlesen …

01-08-2014

Molekulare Zerreißprobe

Im Fachblatt Nature Communications stellen Forscher des Leipziger Instituts für Theoretische Physik nun eine neue Theorie der dynamischen Kraftspektroskopie vor, die es erstmals erlaubt, langsames und schnelles Aufreißen von Molekülbindungen mit einer einheitlichen analytischen Theorie zu beschreiben. Damit wird endlich ein direkter Vergleich zwischen Experiment und Computersimulation möglich. Auch fürzukünftige Messungen, die mit innovativen experimentellen Techniken zui mmer höheren Kraftraten vordringen, wird damit nun eine präzise mathematische Auswertung möglich. Davon darf man sich neue Einblick ein die Funktionsweise von Proteinen, Biopolymeren und anderen Bausteinen des Lebens erhoffen, und damit am Ende auch ein besseres Verständnis der molekularen Ursachen vieler Krankheiten.

Weiterlesen …

17-07-2014

Physics of Cancer - 2014

Cancer cells are continually exposed to physical forces: Tractive and shearing forces, hydrodynamics and hydrostatic pressures. These have to be countered by their own forces. There is hardly any doubt that a connection exists between tumor mechanics and the biology of cancer cells. This could be the key to understanding why and when cancer cells divide, how they move or embed themselves in tissues.

Weiterlesen …

Kontakt

Fakultät für Physik und Geowissenschaften
Dekan Prof. Dr. Jürgen Haase
Universität Leipzig

Linnéstraße 5
04103 Leipzig

Tel.: +49 (0) 341 97-32 400
Fax: +49 (0) 341 97-32 499
eMail

International Students Welcome!

tl_files/bluefreedom2/images/Allgemein/Click3D.pngCheck out the new information for the International Physics Studies Program!

Mailingliste der Physik

tl_files/bluefreedom2/images/Allgemein/at.pngDie Physikinstitute verfügen über eine Mailingliste. Bleiben Sie auf dem Laufenden. [mehr...]

Tipp

Ab sofort können Kalender abonniert werden.

Veranstaltungen:

http://www.uni-leipzig.de/~physik/Veranstaltungen.ics

Physik-Kolloquium:
http://www.uni-leipzig.de/~physik/Kolloquium.ics

Physik-Kolloquium

04-11-2014 (Dienstag)

Numerical Studies of the Quantum Adiabatic Algorithm

16:00 - 17:00

Prof. Dr. A. Peter Young, Physics Department, University of California, Santa Cruz, California, USA

Weiterlesen …

11-11-2014 (Dienstag)
18-11-2014 (Dienstag)

Black Holes on a Computer

16:00 - 17:00

Prof. Dr. Bernd Brügmann, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Theoretisch-Physikalisches Institut

Weiterlesen …

Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Geo-Kolloquium

Aktuell sind keine Termine vorhanden.