Auslandsaufenthalt  

Auslandsaufenthalt

Übersicht


Wie kann ich mir im Ausland erbrachte Leistungen anerkennen lassen?

1. Wie viele Leistungspunkte sollte ich im Ausland absolvieren?

Das Akademische Auslandsamt empfiehlt eine Orientierung an 30 Leistungspunkten pro Semester. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Erasmus+ Fachkoordinator (s. KISS-Datenbank), wie viele Leistungspunkte das Fach für einen studienrelevanten Auslandsaufenthalt ansetzt. Diese Anzahl an LPs sollten Sie zum Erhalt der Förderung an der Gasthochschule erreichen.

2. Studienvorhaben mit dem Fach absprechen

Ansprechpartner für ein Erasmus+ Studium sind die Erasmus+ Fachkoordinatoren (s. KISS-Datenbank) oder die Studienfachberater (s. Studienführer).

Bitte erstellen Sie vor dem Auslandsaufenthalt gemeinsam eine  Studienvereinbarung/Learning Agreement.

Tabelle A1: Module/Kurse, die Sie an der Gasthochschule belegen möchten

Tabelle B1: Module/Kurse Ihres Studienganges, die dadurch ersetzt werden

Hinweis: Eine 1:1 Anrechnung ist nicht nötig, die Anzahl der Leistungspunkte in Tab. A1 und B1 kann voneinander abweichen.

Für die Kursauswahl sollten Sie folgende Anerkennungskriterien beachten:

  • die zu erreichenden Lernziele und Kompetenzen sind vergleichbar
  • das Niveau der Studienstufe ist vergleichbar
  • die Kurse passen in Qualifikationsziel und Studienprofil Ihres Studienganges
  • der zu erbringende Arbeitsaufwand ist vergleichbar.

Ihr Erasmus+ Fachkoordinator, die Gasthochschule und Sie selbst unterschreiben das Dokument (bitte in Kopie/Scan ans AAA).

Ergeben sich während des Auslandsaufenthaltes Änderungen, tragen Sie diese bitte binnen 4-7 Wochen in Tab. A2 ein und korrigieren Sie Tab. B2 entsprechend. Ihr Erasmus+ Fachkoordinator, die Gasthochschule und Sie selbst unterschreiben das Dokument (bitte in Kopie/Scan ans AAA).

Optionen der Anerkennung

Über die Anerkennung und Notenumrechnung bestimmt offiziell der Vorsitzende des Prüfungsausschusses Ihres Fachbereichs. Ihr Erasmus+ Koordinator, Studienfachberater oder Modulverantwortlicher berät Sie zu Fragen.

Generelle Optionen:

  • Anerkennung im Kernfach: Gemäß Anerkennungskriterien und nach Absprache mit Zuständigen am Fach
  • Anerkennung auf den Wahlbereich: Flexiblere Anerkennung je nach Breite/ Offenheit des Wahlbereichs, erfolgt am Institut des Kernfachs
  • fachnahe SQ des eigenen Studienganges: Einige Studien- und Prüfungsordnungen erkennen Auslandsaufenthalte als Schlüsselqualifikation an.
  • fächerübergreifende SQ 32a „Internationale Erfahrung“ bietet 10 LP für bestandene Leistungen außerhalb des Kernfachs an. Weitere Informationen über sq32(at)zv.uni-leipzig.de
  • Anerkennung über Diploma Supplement: Dokumentation des Auslandsaufenthaltes im Diplomzusatz unabhängig von der Anrechnung von Leistungspunkten.

Hinweis:

Jede im Ausland erbrachte Leistung kann nur einmal auf den Studiengang an der Universität Leipzig angerechnet werden.

Anerkennung nach dem Auslandsaufenthalt

Bitte legen Sie dem für die Anerkennung Zuständigen Ihres Studienganges Ihre Datenabschrift der Gasthochschule (Transcript of records) vor (bitte in Kopie/Scan ans AAA). Füllen Sie gemeinsam die Anerkennungsergebnisseaus, und lassen Sie es unterzeichnen und stempeln (bitte in Kopie/Scan ans AAA). Nach Vorlage dieses Dokuments bei Ihrem Studienbüro/Prüfungsamt werden im Ausland erbrachte Leistungen in AlmaWeb verbucht.

Wichtig: Das Erstellen der Studienvereinbarung und der Anerkennungsergebnisse ist Pflicht, wenn Sie ein Erasmus+ Stipendium erhalten möchten bzw. erhalten haben.

Studienvorhaben mit dem Fach absprechen

Anerkennung des Auslandsaufenthaltes im Diploma Supplement

Sie können Ihr Auslandsstudium mit Nennung der Gasthochschule und dem Zeitraum Ihres Aufenthaltes im Diploma Supplement (Diplomzusatz, verfügbar für alle Abschlüsse) dokumentieren lassen – ganz unabhängig von der Anrechnung von Leistungspunkten.

Dazu benötigen Sie

  • das Formular zu den Anerkennungsergebnissen in der Wegzehrung,falls Sie das Erasmus+ Programm oder eine bilaterale Universitätspartnerschaft für Ihren Auslandsaufenthalt genutzt haben. Hier setzen Sie bitte ein Kreuz bei „Aufnahme im Diploma Supplement erfolgt“.
  • eine Immatrikulations- und Exmatrikulationsbescheinigung oder eine Aufenthaltsbescheinigung der Gasthochschule, falls Sie ein anderes Programm für Ihren Auslandsaufenthalt genutzt haben.

Mit diesen Dokumenten wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter im zuständigen Prüfungsamt bzw. den Prüfungsmanager an Ihrem Studienbüro.


letzte Änderung: 28.07.2017 

Ansprechpartner

Akademisches Auslandsamt
Dr. Isabelle Maringer
Kontakt 

pages