Nachricht vom

Der Natur- und Umweltzirkus (NaumZi) lädt zum Mitmachen bei der Corona Circus Challenge 2021 ein!

 

NAUMZI vereint auch im aktuellen Projekt Zirkus und Wissen (siehe auch CCC20). Wenn die Corona-Pandemie schon das ganze Leben bestimmt, dann wenigstens nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern das Ganze kreativ nutzen!

 

Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre können mitmachen, ganz egal ob allein oder gemeinsam mit anderen, ob als Schulklasse oder Verein.

 

Und wie kann man teilnehmen?

 

  1. Die Kinder und Jugendlichen können aus verschiedenen Themenblöcken wie beispielsweise „Verhaltensregeln & Schutzmaßnahmen“ oder „Wie vermehrt sich das Virus“ auswählen oder eigene Themen einbringen, über die sie sich näher informieren möchten.
  2. Im nächsten Schritt kreieren die Teilnehmenden eine eigene, maximal 3 Minuten lange, Performance zum Thema und nehmen diese auf. Bis zum 30. September können die Kreationen beim NAUMZI per Mail an zirkus(at)uferleben.de (Betreff CCC21) oder per Post eingesendet werden. Ansprechpartner für den Natur- und Umweltzirkus ist Frank Beutner.
  3. Die Ergebnisse werden im Anschluss im Internet veröffentlicht. Auf die kreativsten Teilnehmenden warten Preise wie T-Shirts oder Gutscheine für den Spieleladen Capito im Wert von 50€. Gruppen haben sogar die Möglichkeit, eine Zirkus-Mitmachaktion für die ganze Klasse oder den ganzen Verein zu gewinnen.

 

Die Inhalte, die Teilnahmebedingungen und alles Wissenswerte erklärt der NAUMZI auch anschaulich in einem Youtube-Video, beziehungsweise auf seiner Webseite.

 

Interesse geweckt? Dann nichts wie los mit der Corona Circus Challenge 2021!